Jump to content

XM Kaufberatung...


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

da ich mit dem Gedanken spiele einen XM mir anzuschaffen,

wäre es nett, wenn Ihr mir hier eine Kaufberatung reinschreiben könntet.

Was mich zudem nocht interessiert.

Was wäre bei den einzelnen Motoren zu beachten

und was verbrauchen an Benzin?

Nehmen diese Normalbenzin oder Super?

Was laufen die einzelnen Modelle so ca. Spitze?

2,0 Benzimer mit 89 kw

2,1 TD

2,5 TD

3,0 V6 (167 PS)

Gibt es zwichen den 2,0er Benziner und dem 3,0er Benziner

keine anderen Benziner? Hab noch keine gesehen!

Und wenn jemand einen günstigen, dieser Modelle hat oder

abgeben möchte? Ab BJ 91 und bis 900 Euro. Bei mir melden!

Schwebende Grüße

Thomas

Link to comment
Share on other sites

hannes rindler

Ich persönlich bin ein Fan des 2.1lTurbodiesels. Zieht ausgezeichnet (110 PS und jede Menge Drehmoment) und ist sehr günstig im Verbrauch (ca 6 - 7 l ). Der größere Turbodiesel neigt eher zum Überhitzen, man hat das Gefühl, der Motor ist einfach zu groß für die Enge eines XM-Motorraumes. Ähnliches ist auch zum V6 zu sagen: Bei Wartungen muss man desöfteren den halben Motor herausheben oder abbauen, um an das gewünschte Aggregat / die gewünschte Stelle zu kommen. Das verteuert dann auch die Werkstattkosten.

Der 2l Turbobenziner (TCT) wird allgemein gelobt, benötigt aber auch nur knapp weniger Treibstoff als der V6.

Was die Lebensdauer betrifft, dürfte der 2.1l TD jedoch die Nase ganz weit vorne haben.

Spitzengeschwindigkeiten bewegen sich ab 200 km/h, je nach Motorisierung.

lg ...hannes

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Dre 2,1 ist auch mein Liebling.Kaufe dir aber mindestens ab Bj.Ende 92 besser noch ab 95 ist wirklich sehr zuverlässig.Ich hatte mit meinem XM nie nennenswerte Probleme also kann ich dir auch nicht´s an Schwachpunkten groß nennen.Aber hier im bord müßtes du unter älteren Beiträgen fündig werden.Achte drauf das er gut federt und das er nicht heiß witd bei zügiger fahrt.

Link to comment
Share on other sites

Guest karol

Hi

wenn dann nur den V6

leise, immer genügend power ,spitze ..laut meinen Tacho 245km/h

das beste langstrecken Auto da sich bis jezt gefahren habe

karol

Link to comment
Share on other sites

hannes rindler:

Von dem 2,5 TD hört man allgemein nicht so viel gutes...

Von dem werde ich sicher auch die Finger lassen!

Ich meinte eher die 2,0 L mit 89 kw...

Hab da einen mit nur 120.000 KM auf der Uhr an der Hand....

Zahnriemen und Kugeln sowie vieles weiteres ist da gemacht wurden...

holza:

Ja, wollt mir eh ab 92 einen holen.

Davor hab ich schlechtes von der HPM gehört...

karol:

Der V6 würd mich schon reizen!!! :)

Ich bin eh viel unterwegs... Deshalb würde ich mich freuen,

wenn Du mir sagen könntest was der "SCHLUCKT" ???

Und was? Normal oder Super?

Mein Daddy hatte mal nen 730I BJ 88 der lief mit Normalbenzin

und brauchte nur 9-10 Liter... Leider hat er den ohne mir bescheid

zu sagen weggeben :( Es war eben mit 188 PS immer genug Power da...

Und 245 ist ja echt schon Hammermässig. Schneller wie Daddy´s früherer BMW :) Mir gehts aber weniger ums Rasen...

Grüße

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

>Der V6 würd mich schon reizen!!! :)

>Ich bin eh viel unterwegs... Deshalb würde ich mich freuen,

>wenn Du mir sagen könntest was der "SCHLUCKT" ???

>Und was? Normal oder Super?

Mein Winter-XM-V6 (Bj.1991, 167 PS) braucht im Schnitt gut 11 Liter/100 km.

Manchmal sind auch 10 l drin, manchmal braucht er auch 12l.

Rekorde waren einmal 8,7 l auf einer seeehr langen konstanten

Landstraßenfahrt (Moselabwärts) und einmal 22 l auf einer Vollgas-

fahrt von Köln nach Wiesbaden...

Ich bin ein Fan der Maschine, obwohl ich eigentlich Dieselfanatiker

bin (C5 HDi und Berlingo HDi). Meines Erachtens passt nur der V6 zum

Charakter einer souveränen Reiselimousine, die der XM zweifellos

ist.

Höchstgeschwindigkeit ist beim 167-PS V6 übrigens lt. KfZ-Schein

222 km/h, lt. Tacho läuft der gute 235 km/h. Mute ich dem Auto aber

nur einmal pro Saison zu. Und immer dran denken, den V6 schön warm

zu fahren, bevor er Leistung bringen soll. Verlängert die Lebensdauer.

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Normverbrauch nach alter Norm:

XM 167 PS 5-Gang:10,8l Super

BMW 730i 188 PS 5-Gang:11,1 l Normal

MfG

Link to comment
Share on other sites

Das hört sich ja alles garnicht so schlecht an für die V6 Maschine.

Ich habe nur gelesen, das sich anscheinend XM-Fahrer bis ende 1992

teils mit Fingergruß gegrüsst haben, was dann heissen sollte,

de wievielte Maschinen Sie in Ihrem XM hätten...

Dann liesst man bei den Gebrauchten sehr oft ATM...

Ist es wirklich so schlimm?

Das diese Hitzeprobleme haben vor allem bei den hinteren 3 Zylindern?

Da soll ab 92 noch ein Zusatzkühler reingekommen sein...

Deshalb fährst Du (Thomas Hirtes) wohl den XM V6 nur im Winter :)

Spass beiseite... Mir ist es sehr ernst damit...

Habe jetzt zwei 2,0er XM SX mit BJ 91/92 an der Hand...

TD´s sind entweder zu überteuert oder nicht zu bekommen...

Schwebende Grüße

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Guest karol

Hi Thomas

V6 Verbrauch .... kann ich nicht genau sagen , habe noch nie ausgerechnet

.. wenn leer - tanke ich immer...super

aber wenn Du viel Fährst dann nur V6

der Comfor sagt alles ich mache teilweise 3000 biis 5000 km in der Woche

karol

Link to comment
Share on other sites

Hi Karol,

nun ich fahre derzeit ca. 500 Kilometer die Woche.

Also nur 1/10tel von Dir. Hat Dein V6 Handschaltung

oder Automatik? Von den Automaten hört und liesst

man auch viel, das diese oft und gern kaputt gehen und

dann kann man gleich den Geldbeutel weeeeeeeeeit aufmachen :(

Schwebende Grüße

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Guest karol

Hi Thomas

meiner hat Autom.

auch schon das 2 e getriebe drin 198000 km , aber bei guter pflege ...alle 20000 km Getriebeöl wechsel dann laufen die auch gut

und für mich kommt nur y3 in frage da das runde im innenraum von y4 ... na ja ...geschmacks frage

karol

Link to comment
Share on other sites

:2,0 Benzimer mit 89 kw

:2,1 TD

:2,5 TD

:3,0 V6 (167 PS)

Dann gibbet noch

2.0 Turbo CT (143 oder 147 PS)

3.0 V6-24 (200 PS)

3.0 V6 "neu" (190 PS)

2.1 D (83 PS)

2.0 Vergaser (nicht in D, 98 oderso PS)

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

MW hatte der 2,0 Vergaser 110 PS, der 2,1 d(kein Kat) 82 PS und der 190 PS V6 2,9l Hubraum.

MfG

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

>Da soll ab 92 noch ein Zusatzkühler reingekommen sein...

>Deshalb fährst Du (Thomas Hirtes) wohl den XM V6 nur im Winter :)

>Spass beiseite... Mir ist es sehr ernst damit...

Habe keinerlei Probleme mit der Temperatur des V6. Auch nicht an wärmeren

Tage am Anfang oder Ende der Saison. Das Thermometer steht meist um 90°C,

egal ob Stadtverkehr oder Autobahn.

Link to comment
Share on other sites

hallo,

der XM ist eine gute Wahl, der V6 Bj. 91 nimmt sich im Winter und Kurzstrecken auch mal knapp 14l Super....

Bei der Elektik ist immer mit Kontaktproblemen zu rechnen, Masseprobleme der Rücklichter, spinnendes ABS. Bisher nichts was am vweiterkommen hinderte.

Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

>Bei der Elektik ist immer mit Kontaktproblemen zu rechnen, Masseprobleme >der Rücklichter, spinnendes ABS. Bisher nichts was am vweiterkommen >hinderte.

ich habe hier wohl (auf Holz klopf`) einen positiven Ausreißer erwischt;

bisher bin ich von diesen Macken verschont geblieben. Einzig die Rücklichtmasseproblematik hatte der XM, nach Austausch sämtlicher Lampen

(Blinker, Schluß-/Bremslicht und Rückfahrscheinwerfer) war dieser Spuk

vorbei, auch ohne zusätzliche Massekabel.

Hoffe, der XM schafft noch einen Winter einigermaßen mängelfrei.

Link to comment
Share on other sites

Da sich die Leute wohl derzeit um meinen BX Diesel fast reissen...

Werde ich wohl wenns dumm läuft recht kurzfristig einen 2,0er Benziner

mit 117.000 auf der Uhr nehmen, bis ich den passenden 2,1 TD gefunden habe. Wenn er erst Tüv bekommen hat, dürfte es wohl mit erst kürzlich

gemachte Kugeln, Bremsen komplett, Zahnriemen und Auspuff für 890 Euro

bei BJ 92 ein guter Kauf sein oder???

bzw.

V6 BJ 90 für 800 Euro

Link: http://www.autoscout24.de/home/index/detail.asp?ts=140701.4&id=18766240

Wenn mir jemand kurzfristig für das gleiche Geld was besseres anbieten kann

einfach melden!

Wunsch wäre XM TD 2,1 Bj 92 möglichst unter 200.000 Kilomter und möglichst

mit funktionierender Klima... Handschaltung. Kosten dürfte er 1000 Euro...

Weiss jemand von Euch was so ein 2,0er läuft, bzw in den papieren steht?

T.Hirtes:

Welches BJ hast Du den das Du schon jetzt hoffst?

Ist er nicht mehr so gut in Schuss?

Grüße

Thomas

Link to comment
Share on other sites

ACCM Bernd Gizler

Schwere Entscheidung, welcher XM

Ich hatte von 1994 bis dieses Jahr März 330 000 km mit meinem XM 2,1 TD Technik, Break vegagrün zurückgelegt, schönes damals auch noch sparsames Fahren, w e n n alles i.O. war. Aber wieviel Kummer hat er mir manchmal gemacht und die Mängelbeseitigung war gut teuer.

Trotzdem bin ich wieder beim XM Break Y4 neuer V6 (190PS) hängen geblieben.

Der alte V6 kam nicht mehr in Frage, zu viele Probleme (Ölpumpe, Nockenwelle, unrunder Motorleerlauf, Schluckspecht, Motorkabelbaumausfälle, teilweise defekte Klimaanlagen)

Der neue V6 läuft 20 Proz. sparsamer als der alte, ist wirklich ein Sahnemotor, aber das Auto drumrum ist teilweise schlechter verarbeitet als der Y3., zudem mußte ich erst mal eine Anzahl Mängel abstellen, wie z.B. 7 neue Federkugeln,

6 neue Zündkerzen, eine neue Lambda-Sonde, einen Temperaturfühler, ein Relais für den linken Lüftermotor, das EV1-Ventil für Hydraktivität Vorderachse, einmal Hydraulikflüssigkeit erneuern und eine neue Zündspule.

Einen Monat später Brauchte auch meine Frau ein neues Auto, ihre Bedingung: wieder Hydropn. und wieder Automatikgetriebe und jetzt hat sie einen Xantia V6 Exclusive Automatic.

Seit dem ich dieses Auto gefahren habe, habe ich mich geärgert mir den XM Y4 geholt zu haben, hätte mir lieber einen Xantia Break Exclusiv Automatik suchen sollen, wirklich ein super Auto.

Inzwischen laufen beide Autos auf Flüssiggas.

Die Kaufentscheidung kann ich nicht abnehmen, aber vielleicht einen Gedankenanstoß geben. Aber wenn man nur 900 Euro ausgeben möchte kann man eigentlich nicht mehr als eine Baustelle erwarten.

Trotzdem viel Glück Tschüß Bernd.

Link to comment
Share on other sites

ach so, der 2,5er ist einfach verrufen. Freue mich schon wieder auf den Winter und die 7-8L D im Break bei jetzt 213tkm. Aber neuer V6 dürfte meine engste Wahl sein...! XM ist einfach von der Linie her begeisternd- und mein CX. Fahren gegenwärtig: Nur 2cv und Visa PleinAir, beide unter 6l. Wegen des Wetters...;-)) Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

Der 2.5 ist ein Gedicht, man muß nur das Kühlsystem ordentlich warten. Habe gerade nachgefüllt und hoffe, daß ich das nicht bald wieder muß....sonst wars zu spät :-(

Bernd

--------------

Y$ 2.5

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...