Jump to content

Datenbank für gute Werkstätten


Martin Stahl
 Share

Recommended Posts

Martin Stahl

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen wurde von Helge die Anregung gebracht, ein Verzeichnis

aller preiswerten und empfehlenswerten Cit-Werkstätten zu erstellen. Dieses

soll u.a. per WAP-Handy von unterwegs aus abgerufen werden können.

Lest Euch das hier mal (ab 005) durch. Was haltet Ihr davon?

Viele Grüße!

Martin

Link to comment
Share on other sites

Vorsichtige Zustimmung.

Der Bedarf ist sicher da. Wer möchte denn sowas nicht. Das Thema wurde hier so ähnlich schon diskutiert, nicht nur auf Eröffnung von mir. Und im ACC-Intern ausführlich die Unmöglichkeit aufgezeigt. Was eine empfehlenswerte Werkstatt ist, kann nur in anzweifelbarer subjektiver Erfahrung begründet liegen.

So konkret wie von Dir vorgeschlagen wurde es bislang aber noch nicht. Und wenn Du das auf Deiner Seite realisierst, wäre es einen Versuch wert. Scheitert das Experiment, lässt es sich ja auch wieder rückgängig machen.

Viel Glück.

Horst

PS Eventuell muss dieses Thema auch eher anderswo dikutiert werden.

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Hallo Horst,

danke erstmal für Deine Einschätzung!

Die Probleme, die eine subjektive Beurteilung mit sich bringen sind mir durchaus

bewusst. Deshalb sollten auch pro Werkstatt beliebig viele Bewertungen möglich

sein, damit müsste sich die Subjektivität eigentlich relativieren. So funktionieren

ja auch diese ganzen Bewertungswebsites, wie ciao.de und so weiter.

Rechtliche Probleme dürften nicht entstehen, solange man keine Werkstatt

schlecht bewertet. Es dürften nur positive oder neutrale Bewertungen möglich

sein. Die "schlechten" Werkstätten blieben dann einfach aussen vor.

> [...] Und im ACC-Intern ausführlich die Unmöglichkeit aufgezeigt.

Hast Du mir da einen Link? Oder die betreffende Überschrift?

> Eventuell muss dieses Thema auch eher anderswo dikutiert werden.

Wo sollte es diskutiert werden, Deiner Meinung nach?

Bye

Martin

PS: Man könnte die Sache auch in der Art der APUA-Help-Liste aufziehen. Dort

sind vor allem private Entenschrauber verzeichnet, die bereit sind, in Notfällen

zu helfen. Diese Liste beinhaltet inzwischen Adressen aus sehr vielen Ländern.

Betrifft aber leider nur die Ente.

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Moin Horst,

danke für die Links! Ich habe mir die Postings im internen Forum mal

durchgelesen. Wenn ich es recht verstanden habe, dann ist wohl das

Hauptproblem, dass der ACC von verschiedenen Händlern finanziell

unterstützt wird und man deswegen vom ACC aus keine Wertung

abgeben kann/möchte/darf/will. Dafür habe ich Verständnis.

Daher war meine Idee, die Sache unabhängig vom ACC zu starten. Ich

könnte mir vorstellen, das auf privater Basis zu initiieren.

Vorstellbar wäre auch einfach eine Pannenhilfsliste, wie sie es wohl in

ähnlicher Form im SM-Club gibt. Eine Liste von hilfsbereiten Schraubern

wird mit bestimmten Flags versehen:

z.B.:

Name------------Telefonnr.--- PLZ---Ort-------------------Modell------Flag

Hans Mustermann 01234/56789 12345 Hinterbempflingsbächle CX,XM,2CV HO

Flags:

H: Hilfe bei kleinen Pannen

R: größere Reparaturen

T: hat teile

O: Offen für Nicht-ACCMs

etc.

Habt Ihr noch weitere Ideen oder Bedenken?

Martin

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe das Hauptproblem in der Bewertung der Werkstätten. Der Eine kommt gut mir der zurecht, es ist eine Reparatur für die der Fachmann für diese Probleme grad da ist. Der nächste kommt dort hin und trifft in allen Möglichkeiten ungünstigere Umstände.

Aber versuche es.

Gruß

PS: Von Brötchengebern hatte ich aber nichts geschrieben.

Horst

Link to comment
Share on other sites

Es ist mir schleierhaft, wie jemand aus den Diskussionsbeiträgen im internen Forum schließen kann, dass der ACC eine Liste von Werkstätten nicht zulassen will, weil er von einigen finanziell abhängig wäre.

Das Problem solcher Werkstattlisten besteht darin, dass in der Regel „Schwarze Listen“ beabsichtigt sind. Solche Listen basieren auf persönlichen Erfahrungen, die in aller Regel nicht objektiv bewertbar sind. Wie schon oft diskutiert, schallt es auch bei Werkstätten „so heraus, wie es in den Wald hinein geschallt hat“, sprich: wer höflich auftritt erhält auch eine positive Antwort bzw. Leistung, wer besserwisserisch auftrumpft, muss sich nicht wundern, dass auch der Werkstattmeister sich nicht belehren lassen will. Manche Fehler sind auch nicht reproduzierbar; manche sind bisher noch gar nicht vorgekommen. Ungeduldige Kunden verlieren gerne die Nerven, was auch nichts hilft. Überall arbeiten nur Menschen; in den Werkstätten in der Regel auch solche, die Probleme lösen wollen, nicht Kunden hereinlegen wollen; sie sollen ja wieder kommen. Wer, möglicherweise sogar auch noch aus seiner Sicht zu Recht, eine Werkstatt schlecht macht, steht vor dem Problem, das beweisen zu müssen. Bis das bewiesen ist, riskiert der Webmaster eine Klage wegen Rufschädigung. Die Kosten ersetzt ihm niemand.

Fazit der Sache: Gegen eine Positivliste spricht gar nichts; gegen Negativlisten die Rechtslage bzw. das Haftungsrisiko des Webmasters.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Moin Leude,

wenn ich die Anregung von Martin Stahl richtig verstanden habe, geht es um eine Empfehlung von Werkstätten die preiswert und / oder gut arbeiten (am besten natürlich beides ;-). Wo bitte, liegt da das Problem? Ist es etwa anrüchig oder ehrabschneidend, oder juristisch zweifelhaft, wenn jemand "subjektiv" mit einer Werkstatt zufrieden ist, diese lobt, was wiederum in irgendeinem Forum in irgendeiner Liste vermerkt wird? Was ist daran schlimm? Es geht doch um eine Positivliste! Verhindern muss man doch nur, dass Werkstattbetreiber oder deren Beauftragte sich selbst in solch eine Liste manipulieren (was ja keinesfalls unmöglich ist).

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Lieber Claus,

> Es ist mir schleierhaft, wie jemand aus den Diskussionsbeiträgen im internen

> Forum schließen kann, dass der ACC eine Liste von Werkstätten nicht zulassen

> will, weil er von einigen finanziell abhängig wäre.

Ich habe nie von einer Abhängigkeit, sondern von einer Unterstützung ge-

schrieben. Ausserdem habe ich mit keinem Wort die Finanzierung des ACC

kritisiert. Ich weiss nicht, warum von einigen immer so agressiv reagiert wird,

wenn es um das Thema Finanzen geht. Ob die Finanzierung des ACC durch

Inserate oder Listeneinträge von Händlern geschieht oder nicht, ist mir völlig

egal. Hauptsache der ACC wird finanziert.

Jede Zeitschrift finanziert sich im übrigen zu einem großen Teil über ihre

Inserenten. Wo ist das Problem?

Wenn mein Posting als Kritik am ACC aufgefasst wurde, dann tut mir das

wirklich leid. Von meiner Seite aus gibt es keinen Grund zur Kritik am ACC!

Allerdings hättest Du Deine Hiweise zu einer "Negativliste" wahrscheinlich

nicht geschrieben, wenn Du die bisherigen Beiträge durchgelesen hättest.

Es war immer ausdrücklich von einer Positivliste die Rede.

Wie das im Einzelnen aussehen kann, wollte ich eben hier diskutieren, ohne

eine vorgefertigte Meinung, sondern völlig offen.

Dabei ist mir klar, dass der ACC so etwas nicht machen kann und will. Das

hat Ulrich im ACC-Intern-Forum ja auch schon ausführlich beschrieben.

Daran habe ich keine Kritik geübt und werde es auch nicht tun.

Vielleicht können wir nun wieder zum eigentlichen Thema zurückkehren?

Wir sprechen ja inzwischen von zwei Dingen:

1. Positivliste von empfehlenswerten Werkstätten

Dies könnte z.B. wie bei ciao.de aussehen. Jeder Benutzer kann zu einer

Werkstatt seine positiven Erfahrungen posten. Im Gegensatz zu ciao.de

werden aber alle negativen Aussagen vom Moderator sofort gelöscht.

2. Schrauberliste (ähnlich APUA), die hilfsbereite Schrauber listet

s.o.

Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Claus,

>>Überall arbeiten nur Menschen; in den Werkstätten in der Regel auch solche, die Probleme lösen wollen, nicht Kunden hereinlegen wollen; sie sollen ja wieder kommen.<<

Dies gilt nur für Stammkunden in "IHRER" Werkstatt, für den durchreisenden Citroen-Fahrer wohl eher nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, soll die Liste hauptsächlich in Notsituationen eine Hilfe sein.

So ein Schrauberregister halte ich für eine gute Idee.

Gruß

ACCM Gerald K.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

die Lösung aus dem SM-Club aufzugreifen wäre sicher die prktikabelste. Bei uns geht es so:

In der Club-Zeitschrift stehen Namen und Adressen (mit Telefonnummern) mit den von Dir beschriebenenen Eigenschaften (M=Motor, W=Wartung, K=Karosserie...). Diese Einträge kann jedes Mitglied jederzeit ausnutzen, d. h. dort anrufen und sein Problem schildern. Er erfährt dann schon ob ihm geholfen werden kann. Bei den Einträgen handelt es sich um Privatpersonen und Werkstätten. Eine solche Liste könnte doch auch in der ACZ abgedruckt werden. Als Ergänzung zur "Hier wird Ihnen geholfen"-Liste. Diese Liste kann jeder dann in sein Handschuhfach legen.

Viele Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin (Stahl),

der ACC hat seit längerem schon eine WAP-Seite unter

wap.andre-citroen-club.de

die übrigens identisch ist mit

wap.ami6.de

(bei letzterer muss man halt nur weniger Buchstaben tippen, was bei einem Handy schon auffällt ;-)

Die insbesondere einen Orga-Nr.-Rechner beinhaltet, damit man auch unterwegs schnell das Alter bzw. Produktionstag seines (zukünftigen?) Citroen abrufen kann.

Wir können da einen Link schalten, das wäre problemlos.

Demnächst (nach der Citrorama) zieht übrigens der ACC-Webserver um, auf einen dezidierten Server, dann können wir zwei beiden uns noch mal über die anderen Möglichkeiten (CitDok etc.) unterhalten...

Gruss von einem kühlen Fleckchen in D

///Stephan.

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Hallo Stephan,

prima. Irgendwie hat es terminlich noch nicht so ganz geklappt mit

unseren Besprechungen. Vielleicht können wir uns in naher Zukunft

mal gemütlich zusammensetzen. Vielleicht auf der Citrorama?

> Gruss von einem kühlen Fleckchen in D

Wo gibt's denn sowas???

;-)

Bye

Martin

Link to comment
Share on other sites

Wir sehen uns auf der CITRORAMA (- den Regen haben wir hier schon, 19 Grad. Endlich. Der Rhein hat gestern seinen historischen Tiefst-Pegelstand erreicht.)

PS: Wer noch ein Auto verkaufen will - die CITRORAMA wäre dafür ideal (wink mit dem Zaunpfahl) - Infos auf www.citrorama.de

Gruss

///Stephan.

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Wenn der ACC tatsächlich von Autohändlern finanziell unterstützt wird, dann

ist das eine sehr wichtige Information.

MfG

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taxi Barbara
ZX volcane Automatik postete

Wenn der ACC tatsächlich von Autohändlern finanziell unterstützt wird, dann

ist das eine sehr wichtige Information.

Hallo Du,

ist doch nicht mehr als recht und billig!! Erstens mal können die ja Spenden absetzen (Werbungskosten?) und zweitens stehen wir doch hinter unserer Marke. Und kostenlose Werbung machen wir auch. Ich möchte wirklich mal wissen, wieviele Kunden ich indirekt schon gebracht habe, seit ich mit einem Cit. Taxi rumfahre!!!

Gruß

ACCM Taxi Barbara

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Hallo Martin,

ich finde die Idee und Deine Initiative sehr gut! Ein dickes Lob dafür!

Ich persönlich bin ich nach schlechten Erfahrungen immer auf der Suche nach guten Werkstätten. Ich sehe auch ein, daß Kritik und Negativ-Beurteilungen in einer solchen Liste nicht möglich sein werden. Bedauerlich finde ich das allerdings schon, denn auch wenn andere ACCMs gute Erfahrungen gemacht haben, wäre vielleicht die ein oder andere Warnung vor problematischem Geschäftsgebaren für den, der erstmals eine Werkstatt kontaktiert, ganz hilfreich.

Auch wenn es nicht unbedingt hierher gehört, muss ich doch mal meinem allgemeinen Dienstleistungsärger (ohne Namensnennung - keine Angst) Luft machen:

Ich trete als zahlungswilliger Kunde grundsätzlich genauso höflich und freundlich auf, wie als Dienstleister am eigenen Arbeitsplatz gegenüber Kunden. (Achtung: "Kunde droht mit Auftrag!") Trotzdem bin ich immer wieder mit haarsträubender Inkompetenz, Arroganz, Unfreundlichkeit oder Beutelschneiderei regelrecht attackiert worden. Ich könnte seitenlange Romane schreiben, nicht nur über Autowerkstätten!

Mit ist einfach völlig unverständlich, was diese Menschen für ein Berufsverständnis haben. Wenn ich mich in meinem Arbeitsleben so verhalten würde, hätte ich in den vergangenen Jahren bestimmt einige Abmahnungen meiner Arbeitgeber eingefangen, und dies völlig zu Recht! (Da dies nie der Fall war, erlaube ich mir solche Kritik.)

<Ende Exkurs>

Gutes Gelingen wünscht Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte hier mal alle Citroen-Fahrer im Grenzbereich oder auch ein bischen weiter (es lohnt sich) zu Frankreich ansprechen.

Seit Jahren lasse ich meine Kundendienste und Reparaturen im Elsass durchführen, weil

1. immer die Kompetenz vorhanden ist

2. die Kosten erheblich geringer sind als in Deutschland

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...