Jump to content

AX Anlasserproblem


Blutswende
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe einen AX Bj.87, 1351ccm,44kW.

Der Anlasser hat in den letzten Wochen öfter mal verzögert reagiert, hat dann aber immer nach ein paar Sekunden oder beim 2. oder 3. Mal geklappt.

Jetzt macht er leider gar nichts mehr.

Dazu ein paar Fragen, ich hoffe, es kann mir jemand helfen:

Welche Modelle und Bj. (vielleicht auch Peugeot?) haben einen baugleichen Anlasser, der paßt?

Was kostet so ein gebrauchtes Teil ungefähr und wo bekomme ich es am ehesten?

Ist der Aus- und Einbau schwierig und braucht man Spezialwerkzeug dafür?

Muß man für den Austausch von unten ran?

Hat jemand vielleicht eine Reparaturanleitung und kann mir das mailen oder faxen oder weiß, wo man was im Internet findet?

Also, entschuldigt die vielen Fragen, aber ich hoffe, es kann mir jemand helfen!

Danke und Grüße

Blutswende

Link to comment
Share on other sites

ACCM Charlie Brown

Hi,

hatte bei meinem AX GTi das gleiche Problem...

Habe mir für günstiges Geld bei Ebay Ersatz geholt...nen Anlasser aus einem Peugeot 106, nachdem die 106er ja auch die TU-Motoren von Citroen drin haben. Der AX diente, als Peugeot Citroen "schluckte", als Ausgangsbasis für den 106er - damit sind viele Teile baugleich.

Kann aber nicht 100 %ig sagen ob jeder 106er Anlasser in den AX passt...(siehe auch unten)

Kostenpunkt für meinen gebrauchten Anlasser war incl. Porto so um die 30,-- Euro...

Also Ebay ist da mal gar kein so schlechter Tip...

Spezialwerkzeug brauchst Du für den Ein-/Ausbau keines... Du solltest unbedingt von unten - also Hebebühne - ran. Ist mit 3

Befestigungsscharauben am Getriebe montiert. 2 davon sind recht unproblematisch zu lösen. Die zum Motor hin gerichtete Schraube ist superätzend zum Aufbekommen. Hier mußt Du mit Verlängerung und Gelenk aus einem vernünftigen Ratschenkasten ran.

Ach ja, es wär vielleicht nicht schlecht wenn Du bevor Du auf die Hebebühne gehst zuerst mal von unten her nachsiehst was für einen Anlasser Dein AX hat. Kann entweder Bosch, Ducelier, oder Valeo sein....Besorg Dir dann entsprechenden Ersatz...

Link to comment
Share on other sites

und schmeiss deinen anlasser nicht weg wenn du einen neuen hast, verkaufe sowas bei EBay an bastler oder so, weil reparabel sind se meistens alle noch

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Charlie,

nur so am Rande:

Sämtliche 4Zylinderreihenmotoren, die nach 1974 neu rauskamen, sind Entwicklungen von PSA, also von Peu und C gemeinsam. Der 106 ist kein nachgemachter AX !! C wurde von Peu im Jahre 1974 (!!!) aufgenommen, das war weit vor der Zeit von AX/106 etc.

Wie gesagt, nur so am Rande.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Charlie Brown

@Peter V: Hm, einer der's genauer weiß als ich ;-)

Soll's geben... Der 106er ist aber tatsächlich auf Basis des Ax entstanden...

Rest der Antwort: gut recherchiert...Hut ab, lach

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank schon mal für die Antworten.

Meint ihr denn überhaupt, der Anlasser ist kaputt, oder kann kann es auch am Magnetschalter oder sonst was liegen, wie ich woanders gelesen habe?

Ein Klicken oder Klacken ist nicht zu hören, keine Geräusche beim Umdrehen des Zündschlüssels.

Hab bei ebay einen Anlasser gefunden. Der Verkäufer gibt an, daß er für AX 1,0-1,4 und noch fürn paar Peugeot paßt, jedoch nicht für Diesel.

Er gibt allerdings kein Baujahr an, ist das egal?

Und wenn ich einen von Bosch drin habe, paßt dann der von Valeo z.B. nicht?

Blutswende

Link to comment
Share on other sites

Hallo,du brauchst um den Anlasser am AX zu wechseln(wenn es kein Diesel oder GTI ist)keine hebebühne.Du machst den Luftfilterkasten komplett weg,und so kommst du an alle schrauben ran.

Gruß

Kirschi

Link to comment
Share on other sites

Hi,

check erst einmal, ob das Zündschloß nicht defekt ist!!! Ganz einfach: Ein Kabel an den Pluspol legen und dann am Anlasser auf den Stecker von dem dünnen Kabel halten (vorher Gang raus!!!). Funktioniert der Anlasser dann klaglos, stimmt was mit dem Zündschloß bzw. dem Kabel zum Anlasser nicht.

Alternatiov kannst su auch das kleine Kabel abziehen bzw, abschrauben (7er oder 8er Schlüssel, je nach Baujahr ist das Kabel gesteckt oder geschraubt), da eine Prüflampe dran, die auf Masse klemmen und dann gucken, ob´s leuchtet, wenn du den Schlüssel auf "Start" drehst.Wenn der Anlasser defekt ist, sind es zu einem sehr hohen Prozentsatz die Kohlen, gibt´s beim Boschdienst für ca. 20€, wechseln ist kein Zauberwerk. Anlasser tauschen geht auch ohne Bühne in ca. 15 Minuten mit ein bißchen fluchen....

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM Robert F.

Hallo Frank,

Die Prüflampe als Zündschlosstester funktionirt nicht immer, da bei verbrannten Kontakten des Zündschlosses die kleine Lampe noch leuchtet, bei der Stromaufnahme des Anlassers der Kontakt aber nicht mehr ausreicht. Daher Lampe nur zusätzlich anschliessen, nicht allein. Dieser Trugschluss hat mich mal zur unnötigen Erneuerung eines Anlassers verleitet; es war dann doch die Zündschlosselektrik.

Gruss

Robert

Link to comment
Share on other sites

Tja, die letzten Tage sprang er wieder jedesmal an.

Was ist da zu tun, wenn der Magnetschalter kaputt ist?

Hilft auch nur Anlasser wechseln, oder?

Danke und Grüße

Blutswende

Link to comment
Share on other sites

Zündschloß gecheckt? Du wärst nicht der erste, bei dem es nicht der Anlasser wäre!!

Wenn es der Magnetschalter wäre - glaube ich nicht, sind wahrscheinlich die Kohlen - wäre es wohl billiger einen, gebrauchten zu nehmen. Es wäre eh am besten, wenn Du einen Anlasser bekämest, den du mal eben im Tausch einbauen kannst, dann weist du wenigstens Beschied.

Von wo kommst Du, ich habe noch mindesten drei Valeo-Anlasser bei mir rumliegen....

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jungs,

bin nicht unbedingt so der Schrauber, d.h. ich hab keine Meßgeräte und auch keine Bühne oder Grube.

Würde mir das im Ernstfall eher schwarz von jemand machen lassen, bevor ich da stundenlang dran rummache und es vielleicht dann doch nicht hinkriege.

Meint ihr, es könnte wieder 'ne Weile gutgehen, oder sollte ich doch besser was unternehmen?

DynaZ16, ich bin aus Wetzlar in Mittelhessen, hast Du das so gemeint, daß ich einen Anlasser von Dir probieren könnte, und wenn's das nicht war, wieder zurückgebe?

Oder würdest Du mir günstig einen überlassen (Versand würde ich natürlich übernehmen, das ist ja klar)?

Grüße Blutswende

Link to comment
Share on other sites

Hi, hab Die eine Mail geschrieben - stimmt die Adresse aus deinem Profil?

Kann Die gerne einen Anlasser schicken.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...