Jump to content

XM - Streuscheiben im Scheinwerfer fehlen


Dietmar Kroger
 Share

Recommended Posts

Dietmar Kroger

Hallo alle miteinander,

gestern bei der Pickerlüberprüfung (österreichisch für TÜV) fragte mich der Werkstattmeister, ob ich denn selbst die Streuscheiben aus den Scheinwerfern meines Y3 2.0tct Bj.94 entfernt hätte. Ich habe das Auto schon in diesem Zustand gekauft, mir ist auch schon aufgefallen, dass diese Streuscheiben, die glaube ich der Einstellung des Abblendlicht dienen, bei manchen Fahrzeugen vorhanden sind und bei anderen nicht. Wurden diese ab einer bestimmten ORGA nicht mehr verbaut oder werden sie des öfteren rausgenommen, um die Leuchtkraft zu verbessern?

Grüße

Dietmar

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frederic Heinz

Hallo Dietmar!

Ich glaube, die Y4 hatten diese Streuscheiben nicht mehr, dafür gabs hier dann andere Scheinwerfergläser. Der Y3 sollte diese Kunststoff-Scheiben aber in jedem Fall haben.

Grüße aus dem Siegerland

Frederic

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Da diese Y3-Kunststoff- Dinger gerne matt werden, wurden sie vielleicht einfach vom Vorbesitzer entfernt?

Bringt mehr Licht, ist aber nicht erlaubt...

Link to comment
Share on other sites

Ja, das stimmt. Die Plaste-Streuscheiben, die vergilben und dann einen guten Teil des Lichts verschlucken sind beim Y4 verschwunden. Dafür brauchst Du dann neue Gläser. Wenn auf Deinen

HCR

(E2)30

0492092

Valeo

steht, hast Du Y4-Streuscheiben und der Mann kann ruhigen Gewissens das Pickerl kleben.

Gruß

g

Link to comment
Share on other sites

Hi,

da Dein Xm ein 94er ist, hat er serienmässig schon die neueren Streuscheiben ohne Plastik. Die wurden ab Organr ca 6000 (Feb.93) eingebaut.

Grüße,

Meiko

Link to comment
Share on other sites

Dietmar Kroger

Vielen Dank für die Antworten, ich werde das dem Werkatättenmeister mitteilen. Er hat mir das "Pickerl" eh gegeben, aber er fährt selber auch XM und hat bei seinem 93'er TD die Scheiben noch drinnen.

Interessant ist das Thema Scheinwerfer beim XM sowieso, wenn man sich die Unterlagen der Kundendienstschulung von 89 durchliest, dann möchte man meinen, das die XM-Leuchten alles andere in den Schatten stellen, so super sind sie! Die Realität hat leider anders ausgeschaut, aber immerhin waren es die ersten Projektionsleuchten am Markt.

Grüße

Dietmar

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dietmar,

die XM-Leuchten stellten damals tatsächlich alles in den Schatten! Selbst heute sind sie noch besser als die meisten konventionellen Halogon-Scheinwerfer. Denn beim zuschalten des Fernlichts geht das Abblendlicht nicht aus - anders als bei all den "Premium"-Autos. Dadurch ist die Strasse auch vor dem Fahrzeug ausgeleuchtet. Bei korrekt eingestellten Leuchten trifft das XM-Fernlich exakt am Ende des Lichtkegels des Abblendlichtes auf die Fahrbahn! Das finde ich persönlich sehr gut.

Viele Grüsse

Helge (der seinen 91er Y3 mit Y4-Streuscheiben hat ausrüsten lassen)

Link to comment
Share on other sites

..die schlimmste elektrische Dunkelheit, die ich JE gehabt habe.

Was für ein Dreck, diese Lampen.

Helge, der SM konnte es besser, 20 Jahre vorher.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Jaaa Carsten,

mit den Streuscheiben vom Y4 ist es wirklich besser! Und das SM-Licht ist nur mit neuen Scheinwerfern wirklich gut. Ausserdem geht bei Fernlicht das Abblendlich aus und du hast direkt vor dem Auto kein Licht.

Dennoch:

SM rulz!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Lichtverteilung beim XM Y3 ist wirklich gut. Die Helligkeit ist dürftig.

Ich komme damit sehr gut klar.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Martins Säuberungsaktion bringt wirklich einiges.... und wenn die Scheinwerfer irgenwannmal kaputtgefahren werden kann man sie prima durch Y4 Versionen ersetzen... und diese auch saubermachen. Die bringen dann wirklich endlich mal vernünftiges Licht. Nicht so'n kuschelgelb zum in den Schlafsack einmummeln.

Gruss aus Stuttgart

Ingo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...