Jump to content

Qualmender BX TRD


 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen!!!

Ich stehe momentan vor einem großen Rätsel. Ich bin zwar selber Mechaniker, habe aber so etwas zuvor nicht erlebt. Habe sogar schon Pferde vor der Apotheke kot... sehen, aber dieses Problem kommt mir wie ein Elefant vor. Deshalb frage ich euch. Vielleicht hatte jemand mal dieses Problem gehabt und mir einen Tipp geben.

Das PROBLEM:

Wie gesagt handelt es sich um einen BX Turbo Diesel aus dem Jahre 89. Der Wagen hat original 153 tkm auf dem Tacho. Der Wagen läuft auch so sehr gut und hat auch noch volle Leistung. Allerdings, jetzt kommt mein Problem, wenn man den Wagen am Gefälle parkt für längere Zeit, gelangt irgendwie Öl in den Motor oder in den Ansaugtrakt. Dann fängt der Motor an zu nageln, qualmt sehr stark blau und die Drehzahl geht für kurze Zeit in den Abregelbereich.

Manchmal kommt es auch während der Fahrt vor (auch nur bei Gefälle oder Steigung). Aber der Fall ist ganz selten. Nun habe ich jede menge Fragezeichen über meinem Kopf.

Nun muß ich bis Samstag auf einem Lehrgang, allerdings mit einer A-Klasse, und am Sonntag wollte ich mir die Sache genau ansehen. Habe drei Überlegungen gehabt. Als erstes habe ich daran gedacht das der Turbolader Öl in den Saugrohr schmeißt. Vielleicht undicht?!? Dann habe ich an die Kopfdichtung oder Zylinderkopf gedacht. Und zu guterletzt dachte ich an die Kurbelgehäuseentlüftung. Bei allen drei Punkten aber frage ich mich, warum passiert das nicht ständig während der Fahrt. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Vielleicht hat dieses Problem schonmal jemand gehabt. Ich arbeite zwar bei Mercedes, schraube aber sehr viel an Citroen. Habe ja auch vier Stück:). Aber weder bei meinem XM TD oder GS oder 2CV habe ich das Problem nicht:). Und die wirklich guten Citroen-Spezie´s die ich hier kenne, konnten mir auch nicht weiterhelfen. Ach ja. Im Luftfilterkasten ist kein Öl. Habe mal den Tipp bekommen da rein zu gucken.

Also falls Ihr meint das Problem ist kein Elefant sondern eine Mücke, dann beschmeißt mich bitte mit Euren TIPP´S!!!

Gruß und Dank im Vorraus, Murat!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Murat, nur eine theoretische Überlegung, ist schon etwas her, daß ich BX gefahren bin, deshalb hab ich das Bild nicht mehr so vor Augen.

Könnte es sein, daß bei Neigung des Autos das Öl in der Wanne stark nach vorn bzw. hinten fließt und dann von der Kurbelwelle stärker umgerührt wird, so daß es über die Entlüftung heftig angesogen und verbrannt wird?

Link to comment
Share on other sites

Schau mal in den Ladeluftkühler. Wenn der Turbo einen Schuss gibt er eigentlich auch blaue Wolken beim starken Beschleunigen es sei denn es ist Wirklich der Anfang vom Ende. Wenn's die Motorentlûftung ist müsste eigentlich im Ansaugschlauch Öl stehen. Wenn du Mechaniker bist gehe ich mal davon aus dass du die "nomalen Sachen" wie ölstand, Viscosität, etc schon geprüft hast.

Link to comment
Share on other sites

Hallo. Ich glaube ich mache erst mal den Turbo raus und gucke es mir an.

Ich schreibe dann wenn ich etwas näheres weiß.

Gruß, Murat!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...