Jump to content

XM Frischer TÜV bei 343605 KM beim ersten Anlauf!!!!!!!!!!!


CX20 Prestige
 Share

Recommended Posts

CX20 Prestige

Hallo ihr.

War heute beim TÜV mit meinem XM.

Der Tüver hat nicht´s finden können und hat vor lauter Verzweiflung die vorderen und Seitenblinker bemängelt.

Die wären nicht mehr Orange genug.

huklein.jpg

Kommt es mir nur so vor oder müssen die nen Mangel schreiben bei Autos die älter als 10 Jahre sind?????

Und dann sagt er doch glatt na irgendetwas muss ich ja schreiben.

Können die sich wohl nicht vorstellen das es Leute gibt die ihre Autos noch in Schuss halten auch wenn sie älter als 10 Jahre sind und soooo viele KM auf dem Buckel haben.

Na ja Hauptsache der XM hat frischen Tüv und ich habe wieder 2 Jahre Ruhe.icon14.png

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch!

Aber das ist schon Korinthenkackerei mit den Blinkerbirnchen. 340.000 Kilometer sind aller Ehren wert. Gerade bei einem ach so verrufenen Franzosen wie dem XM. Da würde ich dem Besitzer allenfalls mündlich mit auf den Weg geben, er solle doch die Birnchen mal wechseln...

Anscheinend müssen die wirklich was finden bei alten Autos.

Wollte dich übrigens fast schon mal anschreiben, als ich in der XM-Datenbank gelesen haben, dass dein TCT schon soviel Kilometer auf der Uhr hat.

Seit wann/wie vielen Kilometern fährst du den XM?

Welche außerplanmäßigen Reparaturen oder Defekte gab es denn so?

Bin mit meinem bald bei 300.000 Km.

Sehe gerade an der Fahrgestellnummer, die beiden sind gar nicht so weit auseinander. Deiner 1513, meiner 2023 :)

Gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

Hatter bei mir auch gesagt mit den Blinkern. Wenns nun mal ein Mangel ist, ist halt nen Mangel. Das gelbe Zeug war auch von der Birne abgeblättert, als ich vorm nächsten TÜV zum Glück noch dran dachte, die zu wechseln. Da hatter auch nicht mehr gemeckert. Adlerauge und so.

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige

Erst mal Danke für die Glückwünsche

Glückwunsch!

Seit wann/wie vielen Kilometern fährst du den XM?

Welche außerplanmäßigen Reparaturen oder Defekte gab es denn so?

Gruß Marcel

Hallo Marcel

mal ne kurze Geschichte zum XM.

Gekauft im Dezember 2009 in Düsseldorf.

War Erstbesitz der gute Mann hat die 309000 km ganz allein abgespult.

Der Händler hatte ja mal gar keine Ahnung vom Cit, na ja.

Beim Kauf hatte er etwas mehr als 309000 km auf der Uhr und nen neuen Tüv, den er bei mir nun gar nicht bekommen hätte.

Bis jetzt habe ich eigentlich nur Verschleißteile gewechselt, unter anderem war da die Kupplung oder besser gesagt das Ausrücklager welches ich aber als einen Standschaden bezeichne.

Die Scheibe war noch I.O. und hätt noch ne Weile gehalten, war übrigens noch die originale.

Was habe ich noch gewechselt:

Zahnriemen und Wasserpumpe gemacht bei Cit

Thermostat war noch das originale von 1994

Wärmetauscher auch original von 1994

Domlager vorn rechts aber nur aus vorsicht

Bremse vorn komplett

Bremssteine hinten

Wasserkühler

Reifen die hatten Standplatten

Auspuff ab Kat

Ansonsten so Kleinkram wie Birnchen im Tacho, Spiegelgläser wegen der Heizung, Kupplung vom Klimakompressor etc.

Ja und wo die in der Werkstatt den Zahnriemen gemacht haben wurde die Kompression geprüft und man bestätigte mir das der Motor noch ne Kompression we neu hat.

Ich bin auch recht zufrieden mit dem Wagen und will mal sehen ob ich denn die 500000km noch knacke mit dem Motor.

Grß André

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige
Hatter bei mir auch gesagt mit den Blinkern. Wenns nun mal ein Mangel ist, ist halt nen Mangel. Das gelbe Zeug war auch von der Birne abgeblättert, als ich vorm nächsten TÜV zum Glück noch dran dachte, die zu wechseln. Da hatter auch nicht mehr gemeckert. Adlerauge und so.

Ja gut aber dann bin ich entweder Farbenblind oder so, meines Erachtens leuchten die Blinker bei mir in der Stoßstange noch mehr orange als weiß. Ich mach auch gern noch ein Bild von den Dingern dann könnt ihr ja mal entscheiden ob das nu Orange oder weiß ist.

Ich denke das er gelinde ausgedrückt etwas sauer war weil er nichts gefunden hat was einen gravierender Mangel wäre.

Aber Spass beiseite ich fahre diese doofen Birnen noch die nächsten 2 Jahre ausser sie gehen vorher von allein kaputt.

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Erst mal Danke für die Glückwünsche

Hallo Marcel

mal ne kurze Geschichte zum XM.

Gekauft im Dezember 2009 in Düsseldorf.

War Erstbesitz der gute Mann hat die 309000 km ganz allein abgespult.

Der Händler hatte ja mal gar keine Ahnung vom Cit, na ja.

Beim Kauf hatte er etwas mehr als 309000 km auf der Uhr und nen neuen Tüv, den er bei mir nun gar nicht bekommen hätte.

Bis jetzt habe ich eigentlich nur Verschleißteile gewechselt, unter anderem war da die Kupplung oder besser gesagt das Ausrücklager welches ich aber als einen Standschaden bezeichne.

Die Scheibe war noch I.O. und hätt noch ne Weile gehalten, war übrigens noch die originale.

Was habe ich noch gewechselt:

Zahnriemen und Wasserpumpe gemacht bei Cit

Thermostat war noch das originale von 1994

Wärmetauscher auch original von 1994

Domlager vorn rechts aber nur aus vorsicht

Bremse vorn komplett

Bremssteine hinten

Wasserkühler

Reifen die hatten Standplatten

Auspuff ab Kat

Ansonsten so Kleinkram wie Birnchen im Tacho, Spiegelgläser wegen der Heizung, Kupplung vom Klimakompressor etc.

Ja und wo die in der Werkstatt den Zahnriemen gemacht haben wurde die Kompression geprüft und man bestätigte mir das der Motor noch ne Kompression we neu hat.

Ich bin auch recht zufrieden mit dem Wagen und will mal sehen ob ich denn die 500000km noch knacke mit dem Motor.

Grß André

Hi André,

also nix spektakuläres, das höre ich doch gerne :)

Deckt sich ungefähr bis auf ein paar Ausnahmen mit dem, was ich bis jetzt schon erneuert habe.

Kompression prüfen lassen könnte ich auch mal bei Gelegenheit, wenn der XM das nächste wieder eine Werkstatt von innen sehen sollte (schon lange her das letzte Mal :D)

Gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

,,,,,ob ich denn die 500000km noch knacke mit dem Motor.``````icon7.png

mit Sicherheit,,,, auch von mir noch mal alles Gute zum neuen TÜV.

Nicht´s bewegt Sie wie ein XM, sei es bis zur nächsten Eiszeit.icon14.png

Gruß Klotzi.

Link to comment
Share on other sites

Ein Freund ist bei der GTÜ, die schreiben tatsächlich solche kleineren Mängel wegen einer Statistik auf. Je mehr Mängel, desto gründlicher! Bei mir waren es auch solche lapidaren Dinge wie "fehlende Polkappenabdeckung"(war übrigens vorhanden, da er die Motorhaube aber nicht geöffnet hat, konnte er sie auch nicht sehen)

oder eben diese Blinker.

LG Uwe

Link to comment
Share on other sites

Kommt mir auch so vor, als ob die was schreiben müssen. Einmal stand bei mir: " Motor leicht verölt", 2 Jahre später, obwohl nichts gemacht, war er nicht mehr "verölt"..

Link to comment
Share on other sites

beim letzten TÜV hat man bei mir auf einmal eine Beule im Dach (10x10cm, minimal eingedellt) notiert, weil alles was vorher da stand behoben wurde. Und die Beule war schon da bevor ich das Auto gekauft hab!

Link to comment
Share on other sites

beim letzten TÜV hat man bei mir auf einmal eine Beule im Dach (10x10cm, minimal eingedellt) notiert, weil alles was vorher da stand behoben wurde. Und die Beule war schon da bevor ich das Auto gekauft hab!

In Belgien offenbar ? Ist es da auch ein Mangel, wenn dem Prüfer die Farbe des Autos nicht gefällt ?

Link to comment
Share on other sites

Nouvelle_Wage

Na ja, nachdem die Rückdatierung bald wieder wegfällt, soll der jährliche Altautotüv wohl der nächste Umsatzbringer werden...

Wenn die alten Kisten, doch alle, aber auch wirklich alle Mängel haben :(

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...