Jump to content

XM Blinkerhebel klemmt: wie öffnen? - mit Bildern


ACCM icke
 Share

Recommended Posts

Hallo Blinkerexperten,

das mir, als preußisch erzogenem Blinkerfetischisten:

Der Blinkerhebel meines XM BJ 98 lässt sich nicht mehr für Fahrtrichtung rechts einrasten, mit Festhalten blinkt er immerhin noch, aber das ist alles andere als elegant.

Auf den Fotos lassen sich pro Seite je fünf Rastnasen erkennen. Die insgesamt vier gelben scheinen die Steckereinheit "unten" zu halten; die beiden grünen (und evtl. auch die vier roten??) scheinen den Deckel zu halten.

Die Nasen geben aber kein bisschen nach, daher vermute ich, dass das Ganze nicht zerstörungsfrei zu öffnen ist - oder???

ec9591318259421_800.jpg

2d0291318259595_800.jpg

c2b7e1318259804_800.jpg

Im folgenden Bild kann man die kleine Stahlplatte erahnen, die sich beim Einrasten in die jeweils andere Richtung bewegen sollte und durch den federnd gelagerten Stift zurück gestellt wird. Die Pfeile symbolisieren die noch funktionierende bzw. nicht mehr mögliche Richtung:

5ecb61318259873_800.jpg

Hat jemand von Euch dieses Bauteil schon mal zerlegt, bzw. einen Tipp, was da konkret klemmt?

Danke im Voraus!

Bernd (ACCM icke)

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

Besorg dir so'n kompletten Schalter fürn Y4 (wegen Lichtschalter) - ich hab leider nur Y3 da sonst hättest du einen von mir haben können - bevor du versuchst da dran was zu richten!

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

Man kann den schon zerlegen, was ein Bekannter von mir schon getan hat....... um dann festzustellen das sein Scheinwerferrelais Kaputt war ;)

... und ich hab ihn sogar wieder funktionsfähig zusammenstecken können...... aber das ist kein Spaß!

UND es waren nur die Rot markierten Stellen geöffnet - keine Ahnung, was einem alles entgegenfällt, wenn man den unten aufmacht!

Edited by Thunderstorm Technologies
Link to comment
Share on other sites

Hi

Der geht schon zerstörungsfrei auf.

Hab ihn auseinandergehabt, und mit bremsenreiniger ausgeblasen volle hütte, da der blinker immer blinkte wann er nicht sollte, Da war bissl metallspäne drin.

ich kann mich nur beim besten willen nimma erinnern wie ich das angegangen bin damals ....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...