Jump to content

Tachosignal Xantia X2 fehlt


balu1
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Tachosignal beim X2. Das Gebersignal ist bis in den Mehrfachstecker (Innenkotflügel) neben der Batterie vorhanden, nicht jedoch mehr am Tacho (blauer Stecker, Pin 3). Wenn ich eine Freileitung vom Geber bis an den Stecker am Kombiinstrument lege, funktioniert der Tacho. Leider ist der Weg des Kabels vom Tacho aus Richtung Trennstelle Innenkotflügel fast nicht zu verfolgen, da extrem verbaut.

Hat noch jemand eine andere Idee, wo das Kabel unterbrochen sein könnte, bevor ich eine zusätzliche Leitung einziehe?

Gruß

balu1

Link to comment
Share on other sites

Hallo balu1,

kommt das Signal aus dem Mehrfachstecker (Innenkotflügel) auch wieder raus? Wenn ja, tippe ich auf kalte Lötstellen am Tacho, denn einen Kabelbruch halte ich für unwahrscheinlich.

Gruss

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Der Tacho funktioniert definitiv. Habe heute nochmal nachgemessen und das Problem lässt sich vermutlich auf den Kabelstrang zwischen der vorderen Durchführung am Innenkotflügel und der zum Innenraum hinter dem Wischermotor eingrenzen. Morgen nehme ich mal den Innenkotflügel raus und messe da mal weiter.

Gruß

balu1

Link to comment
Share on other sites

Ja, dieser Stecker ist der wahrscheinlichste Übeltäter.

Das ist doch auch der Stecker, an dem immer mal wieder die Wegfahrsperren des X2 scheitern...

Link to comment
Share on other sites

Unterhalb der Windschutzscheibe hast du nochmal nen grossen Stecker - Linke Seite, dazu musst du allerdings die geklebte Leiste und Scheibenwischer abmontieren.

Link to comment
Share on other sites

Genau da bin ich jetzt angekommen. Das Signal ist noch im Stecker des Motorkabelbaums an der Trennstelle zum Innenkotflügel links neben der Batterie vorhanden. An der Durchführung unter der WSS ist jedoch nicht mehr. Ich werde daher morgen mal den Kabelbaum im linken Kotflügel rausoperieren und mir diesen mal etwas genauer ansehen. Da dürfte dann wohl die Unterbrechung zu finden sein. Die Steckkontakte sehen übrigens alle top aus. Kein Gammel und alles schön trocken.

Gruß

balu1

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich habe mal in meinen Fehleraufzeichnungen nachgeschaut... den von Dir beschriebenen Fehler hatte ich auch schonmal bei einem X2... da war die Ursache an einem vergammelten Pin an dem schon erwähnten grossen Übergangsstecker im Scheibenwischerkasten... der Stecker ist mit Imbus gesichert. Ist ein widerspenstiger Kabelbaum von dort bis zum Übergabepunkt neben der Batterie...

Ich in Deiner Stelle würde die Lösung mit zusätzlichen Leitung vorziehen, denn bei den schlechten Kabelbäumen des X2 weiss man nie was man weiterzerstört, wenn man Diesen mal eben auseinanderfrickelt, bzw. manchmal reicht schon ausbauen...und dann funktioniert was anderes nicht mehr...

Gruss aus dem Norden!

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Hier die Auflösung: Fehlerursache war ein abgegammelter Steckpin in der Steckdose der Kabeldurchführung neben der Batterie. Man muß sich allerdings fragen, wieso da überhaupt was gammelt. Der Stecker war völlig trocken und die Kabelanschlüsse sind rückseitig vergossen. Trotzdem war der besagte Pin innerhalb der Vergußmasse komplett voller Grünspan.

Nun funktioniert's wieder.

Danke für die Anregungen!

Gruß

balu1

Link to comment
Share on other sites

Moin,

fein... also nicht fein wegen dem Grünspan, sondern fein, das der Fehler gefunden u. beseitigt wurde.

Gruss aus dem Norden!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...