Jump to content

Spritverbrauch C5 HPI Was ist realistisch?


Raggot
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammmen,

ich bin gestern mal kurzzeitig (ca. 10 Minuten) so zwischen 190 und 200 Km/h gefahren. Der BC zeigte einen Verbrauch so um die 20 Liter an.

Ist das realistisch?

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Ohne Probleme???

Na ja, wenn man mal vom ruckeln absieht, dem starken Dieselgeräusch, kein Wischwasser an der Scheibe und und und...

Ja dann habe ich keine Probleme ;)

Link to comment
Share on other sites

Also meiner brauchte damals im Schnitt so 8-10 l und bei Volllast sind solche Werte um20l normal. Spritmäßig habe ich keinen Unterschied zum normal 2l gesehn der brauchte bei mir auch 8-10 l. P.s mein HPI war aus erster Hand und lückenlos Scheckheft bei Cit. gepflegt der erst Besitzer hatte jedes jah die Garantie verlängert und so alles machen lassen was nötig und unnötig war über Kupplung Hochdruckeinspritzung und und und bei mir lief er ohne Probleme bis auf das Tickern und Drezahlschwankungen im Lehrlauf aber alles das hatte ja keine auswirkungen aufs fahren......!

Link to comment
Share on other sites

das ist durchaus realistisch! Unser HPI hatte über 200tkm in 5 Jahren einen Durschnittsverbrauch von ca. 11L/100km. Flott gefahren, aber auch dank Servicevertrag mit unbegrenzten km perfekt gewartet. Der war aber auch nötig, an dem Wagen war ständig was kaputt.

Link to comment
Share on other sites

Warum hat Citroen eigentich den HPI rausgebracht wenn der nicht weniger veraucht wie der 2l und ständig in die Werkstatt muss???

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre meinen HPi Break jetzt seit 2 Monaten.Vielleicht etwas zu kurz um endgültig eine Meinung zu äußern.

Jedenfalls bin ich bis jetzt absolut begeistert,und im Durchschnitt fahre ich ihn mit 7 - 8 Litern / 100 Km.

Allerdings bei gemäßigter Fahrweise,und Drehzahlen die sich selten über 3000 bewegen.Dafür wurde der

HPi Motor auch gebaut.Wer damit nicht klarkommt hat den falschen Motor.

Meiner Ruckelt nicht,das leise Tickern ist bei einem Benzin Direkteinspritzer normal.Und Mängel die man

oft erst nach dem Kauf findet..gibt es nicht.

Grüße aus der Südwestrheinhessenpfalz.

Link to comment
Share on other sites

Da ich nun schon einige C5 1 hatte angefangen vom 2l, HPI, HDI, V6 kann ich etwas vergleichen mein 2l brauchte bei zurückhaltender fahrweise 7-8 bei normaler um die 8l im direkten verleich zum HPI bei gleicher fahrweise gleicher verbrauch allerdings hatte mein Vorbesitzer laut Bordcomputer einen Verbrauch von 5,5l bei 43 kmh auf ich glaube 5tkm bin ich nie drann gekommen. Mein Diesel 2.2l mit Automatik brauchte so um die 8l. Und der V6 brauchte so 9-11l allerdings mit am meisten Spaß!!!!

Allerdings hatte ich mit meinem HPI auch keine größeren Propleme aber wie schon beschrieben war der auch TOP Gewartet alles bei Cit. jedes Jahr die Garantie erneuergt und alles machen lassen hatte alle Rechnungen zu dem Wagen hatte ihn ca.4-5 Monate und ca.10tkm musste nur einmal in die Werkstatt Heizungsgebläse Vorwiederstand Defekt. Aber ich halte den C5 sowieso im vergleich zum Xantia nicht so toll aber es ist halt echt schwer geworden nen vernünftigen Xantia zu finden derzeit habe ich wieder einen :-) mal schaun wie lange. Man hat ja sonst kein Hobby;-)

Edited by bastel123
Link to comment
Share on other sites

Also scheinen die 20 Liter auf 100 Km ja doch realistisch zu sein. Dennoch bin ich überrascht. Aber was soll´s. Fahren werde ich solche Geschwindigkeiten so gut wie nie. War halt nur mal ein Test.

Andere Frage: Mittlerweile hört man auch im Innenraum ein ganz deutliches Dieselgeräusch. Das ist für das schöne Auto schon ein wenig nervig. Ich habe mal gelesen, dass der Phasenversteller die Ursache ist. Weiß einer was so eine Reparatur kostet?

Link to comment
Share on other sites

Bei mir wars immer schwankend mit dem Tikern wenn er länger im Leerlauf war wurd es doller mein Cit Händler meinte dazu so lange er läuft weiter fahren!!!

Link to comment
Share on other sites

Damit möchte ich mich eigentlich nicht zufrieden geben. Im Stand ist es wirklich schon ganz schön laut. Wie ein Diesel der ersten Generation. Eigentlich möchte ich im Auto nichts vom Motor hören. Oder wenigstens so gut wie nichts.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...