Jump to content

Braucht der HY eine Warnblinkankage ?


Jochi13
 Share

Recommended Posts

Hy zusammen,

mein TüV - Prüfer verlangt für meinen HY Bj. 1972 eine Warnblinkanlage.

..habe ich einfach nur Pech, gibt es dazu eine rechtliche Grundlage oder wie beurteilt ihr das ?

evt. habt ihr ja auch eine Lösung für mich.

Würde mich freuen.

Der hoffentlich bald HY-Diesel-Fahrer.

Jochi (Buchhalter)

Link to comment
Share on other sites

Türlich braucht er das. Selbst wenn es nicht Vorschrift wäre würde ich die nachrüsten.

Dürfte auch ganz einfach gehen: Tacho raus, da müsste ein leerer Kompaktstecker rumliegen, auf den der Warnblinkschlter des 2CV passt.

Fertig.

Gruß, gasmann

Link to comment
Share on other sites

ACCM Gerhard Trosien

Die Warnblinkanlage ist ein Muss, sie gehört zu den ganz wenigen Ausstattungen, die unabhängig vom Fahrzeugalter nachgerüstet werden müssen.

Link to comment
Share on other sites

jep, das muss sein. wenns nicht drin ist blink-relais kaufen und über schalter an beide blinker-kabel und eine kontrolleuchte hängen (einfach mit kabelklemme draufklemmen, die zwei "blinker-kabel" kommen vom blinkerschalter am lenkrad und sind leicht zu finden)

über den schalter kann man das dann einfach zuschalten (absichern mit schmelzeinsatz)

oder sowas, da is schon alles drin was du brauchst:

http://www.ebay.de/itm/WARNBLINKANLAGE-HELLA-WARNBLINKSCHALTER-OLDTIMER-FAHRZ-/350500029326?pt=DE_Autoteile&hash=item519b6e038e

gibts auch im gut sortierten Fachhandel.

Edited by dumdidum
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...