Jump to content

C6 von Nürnberg nach Heilbronn 22.10. / 19:00Uhr


fritjov
 Share

Recommended Posts

War gestern Abend ziemlich zügig unterwegs von Sachsen nach Baden-Württemberg. Zwischen Nürnberg und Heilbronn sah ich schon von Weitem zwei senkrecht stehende Rückleuchten. Meine Vermutung bestätigte sich - war ein C6 mit Pforzheimer Nummer (falls der Fahrer mitliest -> Porsche Panamera, bin eine zeitlang hinter Dir gefahren und habe dann vor Heilbronn überholt). Trotz dessen, dass ich mein Auto eigentlich "laufen lassen wollte", hatte ich mich einfach hinter den C6 gesetzt, den Anblick genossen und bin schön hinterhergefahren. Schön dabei, war endlich mal ein C6 - Fahrer, der auch mal ein höheres Tempo über längeren Zeitraum gefahren ist (zw. 170 und 200km/h).

Bei mir hat es also dazu geführt, dass ich mein Tempo extra wg. einem Citroen gedrosselt hatte. Fazit, selbst wenn man nicht in einem Citroen sitzt, man fährt gleich entspannter ... ;-)

Nebenbei gesagt, hat man - aufgrund des schmalen Heck´s (Rücklicht steht enger zusammen, wie bei einem vergleichbaren Fahrzeug der oberen Mittelklasse) - NACHTS den Eindruck, ein kleineres Fahrzeug (Kompaktklasse) vor einem zu haben.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir hat es also dazu geführt, dass ich mein Tempo extra wg. einem Citroen gedrosselt hatte.

Ich bin letztens extra schneller gefahren um einen Panamera in Fahrt zu betrachten. Verrückt oder? :D

Der Panamera war übrigens das einzige Fahrzeug (neben dem DS5), in das ich mich setzen musste!

Für mich der schönste Porsche überhaupt. Außen 911er, innen Limousine.

Link to comment
Share on other sites

Nichtkürzerals6Zeichen

Das ist ja mal ein nettes Porsche-Fahrer-Posting ;-) Kann Fritjov mal etwas zum Fahrwerk des Panamera schreiben - würde mich interessieren.

Link to comment
Share on other sites

Um Eure Fragen in einer Antwort zu beantworten:

die Farbe des C6 war - es war ja schon dunkel - ein sehr dunkles blau, eventuell ein schwarz. Innenausstattung - keine Ahnung - würde sagen auch schwarz, da mir eventuell beige doch noch aufgefallen wäre.

Das Kennzeichen habe ich mir gemerkt - möchte aber nicht indiskret sein und es öffentlich posten.

Zum Fahrwerk des Panamera: ein luftgefedertes Fahrwerk, welches in 2 Stufen die Federkennung ändert. In der zweiten Stufe senkt sich zusätzlich das Fahrwerk und wird "bretthart". In dieser Position entspricht es nicht ganz einem auf Tiefniveau abgestellten Citroen, wobei der Panamera damit tatsächich noch fahrbar ist. Mit "fahrbar" meine ich technisch fahrbar über den gesamten Geschwindigkeitsbereich - der Komfort ist damit grenzwertig, aber porschetypisch. Meistens fahre ich in der normalen "komfortablen" Position. Diese ist m.E. sehr angenehm und annähernd mit einem C6 / C5 vergleichbar ....

Link to comment
Share on other sites

(falls der Fahrer mitliest -> Porsche Panamera, bin eine zeitlang hinter Dir gefahren und habe dann vor Heilbronn überholt).

Die nächsten Tage wird hier sicher noch ein Thread eröffnet mit dem Titel:

Wie ich mit meinem C6 einen Panamera in Schach gehalten habe. :D

Link to comment
Share on other sites

Ich bin letztens extra schneller gefahren um einen Panamera in Fahrt zu betrachten. Verrückt oder? :D

Der Panamera war übrigens das einzige Fahrzeug (neben dem DS5), in das ich mich setzen musste!

Für mich der schönste Porsche überhaupt. Außen 911er, innen Limousine.

Als Diesel der direkteste Konkurrent des C6. Weniger Platz, aber sind sich sonst in einigem recht ähnlich.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...