Jump to content

Suche Motorsteuergerät für Citroen C5 HPI 2.0 16V


achim2011

Recommended Posts

Suche ein gebrauchtes, voll funktionstüchtiges Motorsteuergerät für meinen Citroen C5 HPI.

Typ Siemens Sirius 81 (S118230007)

Originalersatzteilnummer 9646068280

EZ: 08/2001

Fahrzeugcode 3001 / 757

Fahrgestellnummer VF7DCRLZB76113830

Wäre schön, wenn jemand dieses Ersatzteil anbieten könnte....

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Das Steuergerät kann man beim C5 nicht einfach tauschen, da es per Programmierung den anderen Steuergeräten im Wagen zugeordnet wird. So weit ich mich erinnere geht diese Prozedur genau 1x, d.h. in einem anderen Fahrzeug ist ein einmal programmiertes Steuergerät nicht verwendbar.

BTW: was ist mit dem Steuergerät ? Habe beim HPI schon vieles getauscht aber nie ein Steuergerät...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das Fahrzeug ist soweit fahrtüchtig, lt. Citroen Werkstatt sendet es aber bei jedem Start des Motors (auch im Kaltstart) ein Signal an den Lüfter, der diesen "zwingt", anzuspringen. Nach ca. 5 min geht dieser dann aus. Gerät wurde schon an eine Spezialfirma (Hitzing&Petzold) geschickt, die den Fehler aber nicht genau lokalisieren bzw. eingrenzen konnten.....

Das Aufspielen der Software kann mehrmals erfolgen, somit könnte auch ein anderes Steuergerät eingebaut werden - mit einer Ausnahme: Wenn es sich um eine "höherwertige" Software ("Update") handelt und der Fehler dann immer noch auftritt, kann man nicht mehr die Ursprungssoftware aufspielen (so hab´ich jedenfalls die Werkstatt verstanden).

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Dieter Westendorf

Ich habe so ein Steuergerät aus einer Händlerauflösung, Teilenummer 193897, ist bei Citroen nicht mehr lieferbar, sieht aus wie nie verbaut, Vb sind 400€ frei Haus. Am besten 01702010746

Link to comment
Share on other sites

Es geht nicht um ein Softwareupdate sondern um das Anlernen des Steuergerätes an das Fahrzeug bzw. dessen Steuergeräte. Motorsteuergerät und BSI (Zentralschalteinheit) werden beim ersten Einbau des Steuergerätes einander zugeordnet, diese Zuordnung ist nicht rückgängig zu machen (jedenfalls nicht mit "Hausmitteln").

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

"bx-basis" hat vollkommen recht, wie ich gestern vom Händler erfahren habe. Das ganze kann nur im Set getauscht werden, d.h. Motorsteuergerät, Zündschloss und eine im Innenraum befindliche "Platine".

Hätte mir die Citroen-Werkstatt auch früher sagen können... Habe vielleicht jemand an der Hand in Holland, der so etwas haben könnte.

Bei Citroen-Deutschland habe ich ein wenig "gemeckert", weil ich es schon merkwürdig finde, das solch wichtige Teile max. nur 10 Jahre vorgehalten werden. Was macht man denn, wenn das Fahrzeug nicht mehr einsatzfähig - der Wagen ansonsten aber noch einwandfrei in Ordnung ist...? Man kann doch seinen Citroen deswegen nicht "verschrotten" (und schließlich handelt es sich ja nicht um einen "Oldtimer"). Da sollte man die Firmenphilosophie noch einmal etwas überdenken....

Viele Grüße und erst einmal Danke für die Unterstützung bisher!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Herr Westendorf,

hatte mich unter der angebebenen Handynummer übrigens bei Ihnen gemeldet......

Habe nun ein "Set" bei einer Firma in den Niederlanden gebraucht bestellt. Sollte in den nächsten Tagen eintreffen. Werde, sobald die Teile verbaut sind, eine kurze Rückmeldung geben, wie´s "gelaufen ist".

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Interessiert mich auch, ob der Umbau nun erfolgreich war. Und müssen tatsächlich mehrere Teile ausgetauscht werden?

Wenn ja, haben die bei Citroen doch eins an der Waffel!

Selbst bei VW´s schaffen es die polnisch/ukrainischen Autodiebe, mit einem anderen Steuergerät den Wagen zum Fahren zu bringen!

Link to comment
Share on other sites

da ganze wird einfach daran scheitern, weil du alles neue mit der lexia anlernen musst.

die zeiten mit kaufen und einbauen sind beim c5 vorbei.

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle zusammen!

War etwas im Stress gewesen...

So, die bestellten Teile werden am 22.11. eingebaut; erst dann kann ich sagen, ob alles funktioniert hat. Werde mich dann aber auf jeden Fall wieder hier melden. Das alte Steuergerät werde ich auf jeden Fall mal behalten - der Wagen ist ja noch fahrtüchtig damit. Bin selbst mal gespannt...

Jedenfalls bin ich mit der Firmenphilosophie nicht zufrieden und ob ich mir dann nochmal die Marke kaufe ist äußerst fraglich...Schade eigentlich, denn bis auf die anfällige Elektronik bin ich mit dem Fahrzeug im Großen und Ganzen recht zufrieden gewesen.

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

@ uwekolb:

Na wenn es nur an der Lexia liegen sollte, wäre dass ja noch hinehmbar und händelbar. Da gibt es einige, die sich eine schon privat geholt haben und ich selbst spiele auch mit dem Gedanken.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Achim!

Ist denn bei dir auch wirklich das Steuergerät kaputt bzw. ist dieses Signal am Anfang falsch und darf nicht kommen?

Gerät wurde schon an eine Spezialfirma (Hitzing&Petzold) geschickt, die den Fehler aber nicht genau lokalisieren bzw. eingrenzen konnten.....

Heißt das, dass der Fehler zwar da ist, aber eben nicht gefunden und gelöscht werden kann. Oder haben die einfach gar nichts gefunden?

Ich frage mich, ob die Motorsteuerung nicht am Anfang den Ventilator auf Funktionsfähigkeit und „Anwesenheit“ überprüft , die Ventilatortechnik dieses nur falsch „interpretiert“, vielleicht wegen Kurzschluss oder Korrosion an irgendeiner Stelle.

Haben die das in der Werkstatt überprüft? Bevor ich ein neues Steuergerät geholt hätte, hätte ich den Ventilator mal zur Probe ausgetauscht.

Und was passiert, wenn du den Ventilator einfach abklemmst?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Viele Grüße an Euch alle!

Also die beiden Steuergeräte und das Zündschloss wurden getauscht; es war wohl zuerst etwas "knifflig", aber dann hat es funktioniert. Der "Zentralrechner" mußte neu konfiguriert werden, da zunächst einige Funktionen nicht verfügbar waren. Fahrzeug fährt nun einwandfrei. Der geplante "Umbau" bzw. Neucodierung der alten Zündschlüssel war leider nicht möglich, da der zugehörige Code nur 1x vergeben werden kann. Daher mußte also auch das Zündschloss getauscht werden; im Moment habe ich 1 mitgelieferten Zündschlüssel, 2 funktionierende FB und 2 Schlüssel zum Öffnen der Fahrertür (kann ich mit leben..)

Leider ist zurzeit noch immer nicht alles so wie es sein soll..

- Heckklappe läßt sich nicht öffnen (auch nicht von innen ansteuern)

- PDC hinten zurzeit ohne Funktion; der Kontaktschalter beim Einlegen des Rückwärtsgangs funktioniert aber offensichtlich (da die Rückfahrleuchte und die Einparkhilfe re. Außenspiegel funktionieren)- vermutet wird ein Kabelbruch.

- Heckscheibenwischer-Intervall spielt etwas "verrückt"- hält in unterschiedlicher Stellung an; die "1-Intervall-Funktion" geht zurzeit nicht (wischt dann 5-6mal).

Hoffentlich hab ich nach der ganzen Aktion nun etwas "Ruhe" - möchte das Fahrzeug im Grunde schon gerne behalten. Für den derzeitigen Wert wirds schwer, etwas vergleichbares zu finden (es sei denn, er macht weiterhin Macken).

Bis demnächst.......

Link to comment
Share on other sites

Leider ist zurzeit noch immer nicht alles so wie es sein soll..

- Heckklappe läßt sich nicht öffnen (auch nicht von innen ansteuern)

- PDC hinten zurzeit ohne Funktion; der Kontaktschalter beim Einlegen des Rückwärtsgangs funktioniert aber offensichtlich (da die Rückfahrleuchte und die Einparkhilfe re. Außenspiegel funktionieren)- vermutet wird ein Kabelbruch.

- Heckscheibenwischer-Intervall spielt etwas "verrückt"- hält in unterschiedlicher Stellung an; die "1-Intervall-Funktion" geht zurzeit nicht (wischt dann 5-6mal).

Hoffentlich hab ich nach der ganzen Aktion nun etwas "Ruhe" - möchte das Fahrzeug im Grunde schon gerne behalten. Für den derzeitigen Wert wirds schwer, etwas vergleichbares zu finden (es sei denn, er macht weiterhin Macken).

Bis demnächst.......

Öffner Heckklappe+Wischer hört sich an wie ein Kabelbruch in dem Kabelbaum zur Heckklappe - nicht ungewöhnlich beim C5 Break.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Also jetzt funktioniert tatsächlich wieder alles. Die Werkstatt hatte zuerst vergeblich nach dem Fehler gesucht, dann schließlich die Software neu aufgespielt (die hatte sich anscheinend "aufgehangen"). Waren diesmal auch sehr kulant und habe nur das Fernladen der Software berechnet; den entstandenen Arbeitsaufwand für die "manuelle Fehlersuche" nicht.

Die Odyssee hat vorläufig ein Ende!

Grüße Achim

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...