Jump to content

Vorderwagen rüttelt bei 60-90kmh und 120-130kmh Xanta X2 HDI


ridird
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

Kann mir jemand eine Ferndiagnose erstellen?

Auto hat 380tkm runter, maschine ist 180tkm, gekauft mit 260tkm. (Täglich 200km)

Mir Passiert es dass der Vorderwagen beim beschleunigen, oder bergauffahren, gangunabhängig bei 60 bis 90kmh ins rütteln gerät, (ich sage nicht vibtration weil es keine hochfrequente vibration sondern eben ein rütteln). (Das rütteln empfinde ich von links nach rechts)

Passieren tut es nicht beim, kurvenfahren, bei motorbremsen. Ich habe die Räder gewechselt, keine Verbesserung.

Dann habe ich noch eine vibration bei 120-130kmh.... (Diese empfinde ich wie oben nach unten)

Ich gehe davon aus dass das Rütteln und Vibrieren mit der Antriebswelle zu tun hat..???

Was würde mich der Spaß beim freundlichen kosten?

Und dann habe ich da noch ein gummiquitschen beim überfahren von hubbeln sowie leichten bremsen und beschleunigen.

Vorderes Inneres Querlenkergummilager?

Und beide Phänomene von vorne rechts...

Nunja bin gespannt auf die Antworten.

Danke

Link to comment
Share on other sites

moin

danke für den tipp

du hast/hattest ein vibrieren bei 2500min^-1 gangabhängig ich aber bei 60-80kmh gangunabhängig,

nur zur info: bei mir brummt der neue motor bei leerlauf, fuß aufs gas ohne erhebung der drehzahlnadel ists wieder weg..

Hat sonnst jemand ideen.

Ich fahre am 03.11 zum freundlichen auf die bühne zur fehlerdiagnose. danach gibts mehr infos.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Dann eher nicht die ATW. Lässt sich leicht prüfen, wenn die Karre auf der Bühne steht. Da kannst du schön von unten an den Wellen wackeln und z.B. das Zwischenlager auf Spiel prüfen.

Aber anhand deines letzten Posts geht es aber vermutlich eher in Richtung Motor.

Meine Vibrationen waren nur anfangs gangabhängig, traten später in jedem Gang auf, danach sogar im Stand. Speziell das Dröhnen im Leerlauf, was durch minimale Drehzahlanhebung ruhiger wird, lässt auf Kurbelwelle schließen.

Radhausschale rechts demontieren, danach an der Riemenscheibe ziehen/drücken. Wenn die sich spürbar entlang der eigenen Achse bewegen lässt, dann herzlichen Glückwunsch ;)

Meiner steht deswegen seit 4 Wochen abgedeckt und teilzerlegt auf der Strasse und wartet auf seinen neuen Motor

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich tippe, was das Rütteln betrifft, trotzdem auf die Antriebswellen, vornehmlich das rechte innere Gelenk. Ganz besonders auch wegen des Kilometerstands.

Das Brummen kann von defekten Motoraufhängungen kommen

Link to comment
Share on other sites

Meiner steht deswegen seit 4 Wochen abgedeckt und teilzerlegt auf der Strasse und wartet auf seinen neuen Motor

Ersma abwarten, woran das nu wirklich liegt. Außerdem fährt er bestimmt nicht mit 2000Nm rum, so wie du. ;)

UND wenn man die Kupplung tritt, müßte die KW rübergedrückt werden und damit das Vibrieren aufhören. Meine Schlossernase sagt mir, dass das bei dir eher was radiales als was axiales ist. Jedenfalls hochinteressant.

Edited by Dennie
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...