Jump to content

Hinterrad links blockiert


adventurefred
 Share

Recommended Posts

adventurefred

Hallo zusammen,

nach einer gewissen Standzeit von ca. 7- 10 Tagen blockiert Anfangs beim Bremsen das hintere linke Rad. Mit zunehmenden Kilometern wird dieser Mangel dann besser und tritt dann hin und wieder nur noch beim scharfen Linksabbiegen auf, wenn das Kurveninnere Rad entlastet ist. Ich dachte bisher, daß es die Handbremse ist, die sich durch die Standzeit noch nicht vollständig oder nur langsam lößt. Jetzt habe ich gelesen, daß die Handbremse auf die Vorderachse geht/wirkt (peinlich). Die Bremse ist sonst in Ordnung, Fahrzeug bleibt beim Bremsen sauber in der Spur.

Woran könnte das denn liegen? Logo, Ferndiagnosen sind schwierig. Da ich aber als blutiger HY-Anfänger nicht an einer Einkreisbremse rumpfuschen möchte, will ich wenigstens meinem Schrauber des Vertrauens (der auch die HY Breme zum ersten mal sieht) ein paar Anhaltspunkte zur Fehlersuche von Euch Profis geben können.

Für die Unterstützung vorab besten Dank.

Gruß,

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hy,

Bischen wenig Infos (Baujahr, welche Bremskolbendurchmesser, Bremsdruckregler ja oder nein?)

Fehlerbild hoert sich fuer mich erstmal nach dem typischen Bremsdruckregler defekt oder zu scharf eingestellt an.

Wenn dann zu viel Druck ankommt merkt man das immer erst links wo der Regler sitzt oder in der Linkskurve wenn

der Regler durch die schraeeglage des Fahrzeugs entlastet wird.

Regler ausbauen und reinigen. Vor allem aber das ganze Federwerk entrosten und abschmieren und exakt einstellen, das kann Stunden dauern. Ich persoenlich wuerde den gegen einen fest einstellbaren, gibt es mit Handrad, ersetzen.

Mich nerft es einfach zu sehr das sich je nach Schraeglage und Beladung der Druckpunkt der Bremse aendert.

Alles nur spekulation, wenn du keinen Regler hast kann es auch einfach eine abgefahrene Bremse oder ein Broblem mit der

RECHTEN Bremse (Blockade, aufgedunstener Bremsschlauch etc.) sein.

Edited by dumdidum
Link to comment
Share on other sites

adventurefred

Hy dumdidum,

sorry, mein HY ist Baujahr 67. Ob Regler vorhanden und welcher Kolberndurchmesser ??? Da muß ich mich erst noch schlau machen. Aber ich denke in Deiner Antwort sind die wichtigsten Ansätze aufgeführt, die wir abarbeiten werden.

Vielen Dank soweit.

Link to comment
Share on other sites

Hi, es ist egal was für ein Kolbendurchmesser.... Der Fehler ist entweder am Bremsdruckregler oder am Rad (RBZ- Bremsbacken), bzw. Bremsschlauch zu suchen. Viel Glück Gruß Michal

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

für zu scharf ziehende Trommelbremsen kenne ich zwei mögliche Ursachen.

1. Die Trommel ist leicht angerostet vom Stehen. Das ist aber meist nach 2 - 3 mal Bremsen weg.

2. Geringe Menge an Bremsflüssigkeit auf den Belägen. Dann wäre der betreffende Radbremszylinder leicht undicht.

Kann aber auch dass sein was dumdidum schreibt.

Gruß

Oliver

Edited by DerProfi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...