Jump to content

C8 2.2 HDI - Öl im Luftansaugschlauch - wo kommt das her?


Recommended Posts

Hi,

der C8 2.2 HDI Dieselmotor hat am metallenen Luftansaugstutzen vom Motorblock ein Y-Rohr aus Plastik angeschraubt, von dem 2 dicke Luftansaugschläuche nach vorne Richtung (Ladeluft-?) Kühler laufen. Zwischen dem Metallstutzen und dem Platik Y-Rohr in dem auch eine Drossel- oder Verteil-Klappe sitzt, tropft Öl raus.

(weil das Öl auf den Anlasser tropft, hatte ich Startprobleme, weil das Öl die Anschlüsse am Einspurmagneten versaute; damit kein ausreichender elektrischer Kontakt)

Das Öl hat sicher in der Luftansaugung nichts zu suchen. Wo kann das herkommen? Was kann hier defekt sein?

Der Ölstand ist normal. Es ist kein erhöhter Ölverbrauch aufgefallen. Der Wagen wird hauptsächlich im Stadtverkehr bewegt.

Seit ca. 1/2 Jahr meldet sich gelegentlich die Motorkontrolle "Abgassystem defekt" + reduzierte Motorleistung "Notlaufprogramm". Das Notlaufprogramm ist nach dem nächsten Motorstart weg und die volle Leistung wieder da. Die Kontrollleuchte geht auch nach 2-3 x Motor starten wieder aus.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wie bekomme ich die Kurbelwellengehäuseentlüftung wieder frei? Muß ich den Schlauch ausbauen zum reinigen, oder reicht eine längere Autobahnfahrt zum "freipusten" ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bin der gleichen Meinung wie Harald.

Ich kenne nicht den genauen Verlauf des Entlüftungsschlauchs beim 2,2HDI. I.d.R. teilt er sich nochmal.

Jedenfalls mußt du den Schlauch zum reinigen (durchspülen) ausbauen. Zum Ausbau des versifften (Schmodder)Schlauchs große Wanne unterstellen und Lappen zurechtlegen!

Link to comment
Share on other sites

Und als Nachtrag würde ich damit nicht zu lange warten, der nächste Winter kommt bestimmt und es wäre nicht der erste Motor dem dann die Kurbelwellengehäuseentlüftung dichtfriert mit allen unangenehmen Folgen die bis zum Motortod führen können.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...