Jump to content

Probleme mit Lenkung XM V6


Saschadergrosse
 Share

Recommended Posts

Saschadergrosse

Hallo zusammen!

Ich habe da ein Problemchen: Die Geschwindigkeitsverstellung meiner Servo und die Rückstellung funktioniert bei meinem 97er (Euro) V6 nicht mehr richtig...

Wer weiss Rat?

Danke und Grüße, Sascha

Link to comment
Share on other sites

guck mal, ob die tachowelle im fliehkraftregler sitzt. bei mir war die mal herausgerutscht. einfach mal die welle in den fliehkraftregler drücken..

hoschi

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Sascha,

was meinst DU mit "funktioniert nicht mehr richtig" ??

Wenn die Welle aus dem Fliehkraftregler rausgerutscht ist, fährt sich der XM wie auf rohen Eiern, weil der Wagen auf allerkleinste Lenkbewegungen ausgesprochen hektisch reagiert.

Wenn die Rückstellung die Räder nicht mehr zügig in die Mittellage stellen kann (und keine dicken fetten Reifen drauf sind), wird die Lenkung nicht mehr mit vollem Betriebsdruck arbeiten können. Das kann aber viele Ursachen haben. Möglicherweise musst Du auch recht kräftig am Lenkrad drehen, wenn Du langsam fährst bei niedriger Drehzahl. Kuppel bei Langsamfahrt mal aus und dreh den Motor hoch. Geht die Lenkung dann etwas leichter ??

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Saschadergrosse

Hallo, erst einmal Danke für die flotte Info!

@ Peter: Betriebsdruck scheint ok zu sein!

Ich tippe jetzt mal eher auf die Geschichte mit der Tachowelle (Tacho setzt nämlich auch von Zeit zu Zeit aus...)!

Wo liegt denn der Fliehktraftregler?

Danke, Sascha

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Sascha,

Das iss son schwarzes Plastikding direkt neben dem Motor an der Spritzwand. Die Welle geht von unten rein.

Wenn von Zeitzuzeit auch der Tachometer ausfällt, dürfte mit größter Sicherheit der Wellentrieb im Getriebe selbst kaputt sein. Das tun sie nämlich gerne. Dieser Antrieb treibt nämlich zwei Wellen, eine für Fliehkraft, eine für Tacho. Austauschen dauert inne Werkstatt keine Stunde + etwas Getriebeöl + ein paar etliche Euren für den neuen Antrieb.

Für die Zeit des Tachoausfallens sollte die Lenkung überaus empfindlich sein, weil die Lenkhilfe nicht gemindert wird. Ist das richtig ??

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Saschadergrosse

@ Peter

Du hast recht! Habe vorhin mal nachgeschaut!

Werde mal schauen was der Antrieb bei Meisen kostet...

Danke + Grüße, Sascha

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...