Jump to content

C 5 I EZ 2001 Motordiagnoseleuchte brennt ständig


musikant33
 Share

Recommended Posts

Hallo, da mein XM mit Automatikgetriebeschaden am 4HP20 bei 207.000 km noch nicht wieder läuft, mache ich mal mit `nem C 5 weiter. Übrigens sind Teile für das Getriebe bei ZF bestellt. Übrigens war eine Kupplung mit Lamellenhalter aus Alu kaputt, keine Welle gebrochen. Aber 2006 schon mal repariert. Neuer Wandler und neuer Filter und 1 neue Kupplung.

So. jetzt zum C 5.

Mich interessiert alles zum Thema Kat und Lambdasonde. Fehlerspeicher wurde ausgelesen:

Leuchte MIL: permanenter Fehler, Multiplikative Selbstanpassung des Gemisches (vordere Zyl.reihe) unterer Anschlag

Leuchte MIL: Permanenter Fehler, Alterung des Katalysators (Vorkat. vordere Zyl.reihe)

Leuchte MIL: Permanenter Fehler, " " (Vorkat. hintere " )

Leuchte MIL: permanenter Fehler, Multiplikative Selbstanpassung des Gemisches (hintere Zyl.reihe ) unterer Anschlag

Leuchte MIL: Sporadischer Fehler, Additive Selbstanpassung des Gemisches (vordere Zyl.reihe) oberer Anschlag

Leuchte MIL: Sporadischer Fehler, " " " (hintere Zyl.Reihe) " "

Also Lambdasonden oberhalb und unterhalb der Vorkat`s links und rechts verbraucht ?

Dazu auch noch die beiden Kat`s ?

Fehlerspeicher wurde zurückgesetzt und Lampe brennt jetzt schon wieder nach 80 km.

Lambdasonde soll OX 104 - B sein. das sind die von Bosch und sind wohl zwingend wegen OBD.

Gehen auch die einfachen OX 104 ?

Und nächstes Jahr dann noch der Zahnriemen. Ich freu mich drauf. Ist übrigens derselbe Motor wie in meinem XM

30 V 6 24 V .

Danke schon mal.

Mfg

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

du musst unbedingt mit der lexia folgende sachen sichtbar machen:

arbeitet die vordere reihe lamdasonde?

arbeitet die hintere reihe lamdasonde?

hat die hintere reihe lamdasonde 0 volt und bewegt sich nicht, darfst du beide kats tauschen(oder je nachdem einen)

aber alterung kat sagt eigentlich schon alles.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...