Jump to content

CX Prestige ohne Venyldach?


MadeInFrance
 Share

Recommended Posts

Hallo Martin,

dann hab ich heute "bewußt" den Ersten ohne gesehen. Aber so geht es manchmal, weil viele das Venyldach hatten und wahrscheinlich auch die meisten "Überlebenden", meint man das wäre Standart gewesen. War das damals Aufpreis mit den Dächern, oder wonach ging das?

Gruß

Pierre

P.S. Der den ich heute sah hatte eine dunkelbeige Lederausstattung. Was ich sehen konnte ohne offensichtliche Beschädigungen, jedoch mit intensivem Pflegenachholbedarf. Interesse? Gibt es wahrscheinlich für dünnes...

Link to comment
Share on other sites

Vinyldach passt auch nicht zum CX. Das geht für end-60er Opels und Ford Ankara ähhhh Taunus, aber CX.. neee. Der Schrumpflack auf meiner Leiche ist so original und bei Leichenwagen gehört sich das so. Hätte ich einen normalen Break oder Prestige, käm dieser blöde Teppich runter

Link to comment
Share on other sites

Das Vinyldach wird sowohl in D als auch in F in den Prospekten für den Prestige im Modelljahr 1980 als Option bzw. aufpreispflichtiges Extra bezeichnet. Zuvor war das Vinyldach, also auch noch nach der Modellpflege 1977, wohl serienmäßig.

Link to comment
Share on other sites

Vinyldach passt auch nicht zum CX...

So wie vieles Andere auch, liegt Schönheit immer im Auge des Betrachters. Bei einem silbernen Prestige sah es in meinem Auge irgendwie "edel" aus. Weniger passend finde ich hingegen das Hochdach späterer Prestige-Baujahre. Aber wie gesagt...

Link to comment
Share on other sites

Das Vinyldach wird sowohl in D als auch in F in den Prospekten für den Prestige im Modelljahr 1980 als Option bzw. aufpreispflichtiges Extra bezeichnet. Zuvor war das Vinyldach, also auch noch nach der Modellpflege 1977, wohl serienmäßig.

1978=390 DM Aufpreis

1979=400DM

1980=420DM

1981=420DM

Willst du mir noch mehr zum Vinyldach am Prestige sagen?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Ach Du Schei...- die haben dafür damals auch noch Geld bezahlt?! ;-))) Dachte immer, das wäre Serie gewesen... . Man lern nicht aus- niemals nicht. Tschöö!

Link to comment
Share on other sites

Die Flachdach -Prestige mussten ein Vinyldach haben, da man das dach einfach mit einem Blech verlängert hat und man die Fuge kaschieren mußte.

Auf eine aufwendige Vorbereitung für ein makelloses lackiertes Dach hat man verzichtet und das "luxuriöse" Vinyldach ganz umsonst aufgezogen :)

Link to comment
Share on other sites

Ach eine Bitte, wenn der Admin mitliest. Das soll keine Rechtschreib-Besserwisserei werden, aber wenn man die Überschrift auf "Vinyldach" korrigiert, findet sich dieses interessante Thema auch in einigen Jahren leichter wieder.

Link to comment
Share on other sites

Ach eine Bitte, wenn der Admin mitliest. Das soll keine Rechtschreib-Besserwisserei werden, aber wenn man die Überschrift auf "Vinyldach" korrigiert, findet sich dieses interessante Thema auch in einigen Jahren leichter wieder.

Ach Herr Nachbar aus der Nürnberger Straße, sei ´ner froh, daß da net "Wennühl" steht... sorry, daß ich den letzten DO verpaßt habe, freue mich auf den nächsten Stammtisch!

PS gib mal bei ebay "merzedes disel" ein: jedesmal Treffer!!! ;-))

Gruß, Mathias

Edited by Citroen SM
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Vinyl war nur bei den Flachdach-Prestiges Serie danach immer aufpreis pflichtig

Diese Aussage ist nicht richtig.

In dem deutschen Prestige-Prospekt von 10/77 - dem Modelljahr 1978, also dem ersten Modelljahr des Hochdach-Prestige - ist das Vinyldach als serienmäßig verzeichnet.

Die gleiche Angabe findet sich in dem französischen Prestige-Prospekt von 08/77.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...