Jump to content

Warmgefahrener XM V6 springt nicht an


ullo xm
 Share

Recommended Posts

Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein XM V6 Y3 Bj. 91 springt nicht mehr an, wenn er richtig warmgefahren ist. Der Anlasser dreht dann auch nicht. Nach einer Abkühlungsphase von 30-40 min. springt er wieder an, als wenn nichts gewesen wäre. Die Cit-NL hier in Hannover will gern auf die Fehlersuche gehen. Abrechnung nach Stunden. (stöhn)

Gruß

Ulli

Link to comment
Share on other sites

jaja...das machen die gerne.

Es ist der Magnetschalter des Anlassers. Das Ding sitzt beim V6 an einer thermisch extrem beanspruchten Stelle und ist fast ein Standardfehler.

Abhilfe wäre: Anlasser tauschen oder Magnetschalter reinigen.

Gruß

Bernd

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dieter Hochhuth

Hallo,

bei hängendem Magnetschalter hilft auch u.U. leichter Hammerschlag auf das Teil. Hat bei mir (aber welcher Wagen war das???? Alzheimer läßt grüssen) öfters mal geholfen. Gruß Dieter

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

bei meinem XM ist es ähnlich aber umgekehrt :-))

Nach 8 Stunden (Arbeit) braucht er drei oder vier Anstösse zum Anspringen.

Nach drei Tage in der Garage (Wochenende) springt sofort an, fast vorm Ende des ersten Anstosses. Wenn der Warm ist schon nach 10min Fahrt springt auch gut an.

Im WInter springt der auch super nach einem Tag. Es ist alles in Ordnung aber diese Verhalten ist schon so und Frage mich ob das erklärbar ist.

Gute Fahrt

Juan

Link to comment
Share on other sites

Hallo Allerseits,

das hatte ich bei meinem ersten XM (Bj91) auch.

Besonders angenehm wird das, wenn man im Stau auf der Autobahn bei den Motor abstellt und er, wenns dann weitergeht, NICHT MEHR ANSPRINGT (Angstschweiß, Panik).

Empfehlung:

Anlassertausch, in Deinem eigenen und im Interesse der anderen Verkehrtsteilnehmer.

Gruß und

allzeit fröhliches Schweben

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Jochen Hoffmann ACCM

Hallo Ulli,

das Symptom kenne ich gelegentlich von meinem Y3 TD12.

Da ist's jedoch nicht der Anlasser sondern eines der Realis über den linken Scheinwerfer. Handauflegen und ein bißchen Wackeln wirkt Wunder...

Probier 's mal, bevor Du auf den Anlasser losgehts.

Gruß auch aus H

Jcohen

Link to comment
Share on other sites

Jochen Hoffmann ACCM postete

Da ist's jedoch nicht der Anlasser sondern eines der Realis über den linken Scheinwerfer. Handauflegen und ein bißchen Wackeln wirkt Wunder...

Probier 's mal, bevor Du auf den Anlasser losgehts.

Baaah, wie langweilig. Dann lieber doch die G.W.Bush-Methode des KFZ-Laien: Erst mal zuschlagen und danach die "zerstörten" Beweise sammeln.

*duckundwech

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...