Jump to content

Wischwassertank C5 II?


Gilbert C5x
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits kann mir jemand schreiben wie man beim c5 2 limo ambesten an den Wischwassertank dran kommt.

Danke im voraus

Mfg Gilbert C5x

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gilbert,

habe einen C 5 I. Da war vom Vorgänger das Auto irgendwo aufgesetzt und der Tank an der Öffnung für den Füllstandsgeber gerissen, später geklebt, die Klebung aber aufgegangen. Ich habe dazu die Frontschürze abgebaut. Im Kotflügel vorderer Radlauf re u. li eine Torx-Schraube ausgeschraubt. Von unten li u. re eine Torx-Schraube aus der Schürze geschraubt.

Auch von unten neben der Mitte der Schürze 2 Bolzen mit Kopf (in der Mitte des Bolzens flach gedrückt) um 1/4 Umdrehung gedreht und mit Zange rausgezogen. Zum Schluß die 4 Plastestifte auf der Oberseite des Kühlergrills rausziehen. Am Besten mit flachem Schraubendreher unter den Kopf und hochhebeln.

Und jetzt kommt es ! Bei Xenon-Licht sind in der Schürze (Stoßstange) 2 Abdeckklappen als Verkleidung für die darunterliegenden Waschdüsen.

Ich war unvorsichtig und habe das nicht beachtet. Dann habe ich die gesamte Schürze gleichmäßig nach vorn geradeaus herausgezogen. Es ist alles ein Stück. Dabei habe ich die Befestigungsnasen auf den beiden Plastedeckeln abgebrochen. Die sollen wohl bei Cit. um die 20 € kosten. Ich habe sie mit Pattex Plastic kleber angeklebt.

Die Schürze ist li u. re an der Oberkante mit länglichen Nasen versehen. Die Seitenteile der Schürze müssen beim Einbau dann an die Karosse gedrückt werden und alles gerade nach hinten schieben.

Im rechten Kotflügel liegt der Waschbehälter mit den beiden Pumpen und dem Füllstandsgeber. Die eine Pumpe ist für die

Frontscheibe. Die zweite, eine Hochdruckpumpe für die Scheinwerferwaschanlage.

Übrigens fette ich immer alle Karosserieschrauben vor dem erneuten Einbau. Einfaches Maschinenfett aus der Kartusche.

Das hilft unwahrscheinlich bei einer späteren erneuten Demontage. Das mache ich schon mindestens 30 Jahre so. Und für die Zweifler: ich habe noch keinen Kotflügel verloren.

MfG

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Muss man echt die Stoßstange komplett abbauen um an den Wischwassertank zu gelangen, kann man nicht die innenrad verkleidung abbauen um dran zukommen?

Danke für die ausführliche Beschreibung musikant33.

Mfg Gilbert C5x

Link to comment
Share on other sites

Die Innenradverkleidung scheint 2-geteilt. Jedoch habe ich die nicht abgemacht. Wenn das geht, kommst Du aber nur an die Giebelseite des Tanks. Ich mußte meinen ja ausbauen und tauschen. Dazu ist der Tank an 2 Stellen gesteckt und an 2 Stellen geschraubt. Die eine Schraube ist an der Oberseite des Tanks und damit etwa hinter der Mitte des Kotflügels, die 2. Schraube sogar schräg von vorn, unterhalb des Scheinwerfers. Ich habe eher überlegt, ob ic h den Scheinwerfer ausbauen sollte. Das habe ich später auch noch getan, da ich die Scheinwerferspritzdüsen wechseln mußte. Diese sind von unten und hinten an das Scheinwerfergehäuse gesteckt. Re und li neben der Düse sind rastende Nasen. Eine nach der anderen vorsichtig reindrücken , die Düse etwas verkanten und dann läßt sie sich hausziehen.

MfG

Reinhard

Also die Frage ist: was willst (mußt) Du am Tank machen ??

Link to comment
Share on other sites

Mir ist ein anderes auto leicht an diese seite dran gekommen also kleiner unfall aber es ist nichts sonst passiert nur vorne rechts ist die Stoßstange etwas rausgesprungen und das Wischwasser ist rausgeflossen.Dewegen will ich nachschauen, viellecht ein riss im Wischwassertank oder Schlauch abgesprungen.

Mfg Gilbert C5x

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gilbert.

Ich habe noch keine Bilder hier hochgeladen. Hast ne`mail ? Schicke Dir mal 2 - 3 Bilder vom zerlegten Vorderteil und wischwaschtank.

MfG

Reinhard

Link to comment
Share on other sites

Hi kannst die bilder nicht hier reinstellen? Kannst die Bilder auf die unten stehende adresse hochladen und dann von da aus hierhin kopieren.Bei meinem anderen auto xsara 1 ist es ganz einfach radkastenverkleidung vorne rechts hochklappen und man hat alles griffbereit nur so als beispiel.

http://bilder.citdoks.de/

Link to comment
Share on other sites

Nein, habe es nicht hinbekommen. Alle Bilder sind bei mir immer DSLR etwa 3 GB groß. habe das mit den Bildern noch nie gemacht. In der Signatur steht:

Anhänge hochladen: nein.

habe `ne mail an admin geschickt. keine Antwort. Der ist vielleicht im Urlaub.

Da muß mich mal einer führen. ich weiß schon, daß über zwischenspeichern geht, wenn Verweis auf Link da ist..

Vielleicht mal am WE. 0345/6889376

Mfg

reinhard

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...