Jump to content

Xantia HDI Dieselpumpe im Tank macht Brummgeräusche


drachenobby
 Share

Recommended Posts

Hallo Jungs,

die Zeit Intervalle stimmen also die Zeit die die Pumpe läuft um Druck aufzubauen.

Was kann hierfür die Ursache sein, oder ein bekanntes Problem?

Sitz unter der Pumpe vielleicht noch ein Sieb?

Könnte es an einem zugesetzten Dieselfilter liegen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nobby,

Wie klingen die Geräusche? Ist es ein Wummern, wie ein alter Helikopter? Ein Geräusch, dass man zumindest bei laufendem Motor nur hört, wenn es kennt? Ich hatte dieses Hubschraubergeräusch. Ursache ist eine schlappe Feder im Ventil im Deckel des Dieselfilters. Die sorgt dafür, dass die ganze Leitung pulsiert und wummert. Eigentlich müsste man nur den Deckel des Dieselfilters tauschen. Den bekommt man aber nicht einzeln. Man braucht das ganze Gehäuse. Das kostet bei Cit 110 Euro inkl. Steuer (1901 69). Also such man nach der Bosch Nummer, die lautet 0 450 907 001. Kostet dann zwischen 44 und 80 Euro. Ich habs für 46 Euro inkl. Versand aus Frankreich bekommen. Original Bosch und das Wechseln des Filters wird soooo einfach.... :)

Viele Grüße

Fred

P.S.: Da kommt meiner her: http://www.mister-auto.de/de/kraftstofffilter/bosch-0-450-907-001_g9_a0300!450!907!001.html

Edited by Kugelblitz
Link to comment
Share on other sites

Wummern ist schon nicht schlecht. Wobei bei mir hört man das Geräusch definitiv nur wenn man die Zündung einschaltet. Sobald der Motor läuft kann mn nichts mehr hören, ob es noch da ist oder die Geräuschkulisse des laufenden Motors das Geräusch überlagert. Ich nix weiss.

http://www.autoteile-teufel.de/BOSCH/Kraftstofffilter/0450907001/

Edited by drachenobby
Link to comment
Share on other sites

Das Wummern hat meiner auch, ist recht nervig.

Was mich bei den oben genannten verwirrt: Der Xantia taucht in der Liste der Fahrzeuge nicht auf - nicht eingepflegt oder doch falsches Teil?

Prinzipiell bin ich ja doch eher geneigt, Kugelblitzens Worten Glaube zu schenken.

Sollte man dann das ganze Teil wechseln, oder reicht es, Deckel, Filter und Dichtungen zu tauschen?

Je nachdem, wie die Leitungen befestigt sind, könnte man das ja fast "am Küchentisch" machen.

Gruß

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Nicht eingepflegt. Der Filter ist aber definitiv der Richtige. Die Nummer von Cit (1901 69) passt ja zur Bosch-Nummer (0 450 907 001 / 0450907001).

Es reicht Deckel, Dichtungen und Einsatz zu tauschen. Da man den Deckel aber nicht einzeln bekommt und eh das komplette Gehäuse kaufen muss, kann man gleich alles wechseln. Bei mir war das reine Bequemlichkeit. Leitungen ab, Leitungen dran, fertig.

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Moin,

genau, ganz einfach. Die Leitungen sind ja auch mit diesen netten Verschlüssen ausgestattet, die man bequem abziehen kann.

Viele Grüße

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hab gerade nochmal bei den Teilenummern für den Xsara nachgesehen (dafür ist der Filter nämlich gelistet): Gleiches Teil, gleiche Nummer.

Habs gleich bestellt, danke für den Tip!

Gruß

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Also beo mir war es definitiv der Dieselfilter, der sah ziemlich schlimm aus. Oh Wunder das er damit überhaupt noch lief. Jetzt geht er als zusätzliches Schmankerl nebenbei auch noch eine Ecke besser.

Für diejenigen die die 46 Euro ausgeben möchten oder müßen, reicht es den Deckel zu tauschen.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt geht er als zusätzliches Schmankerl nebenbei auch noch eine Ecke besser.

Da bin ich ja mal gespannt, denn meiner nimmt selten (ca. 2x/Jahr) nicht reproduzierbar kein Gas mehr an.

Gruß

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
alienraider

Den Filter im Motorraum kann man leicht wechseln, aber ich habe heute

Brummgeraeusche von der Pumpe (hinten am Tank) gehabt und jetzt ist sie kaputt...

angeblich kann man die auch leicht wechseln, aber sicher nur mit Hebebuehne.

Link to comment
Share on other sites

Oberhesse
Die Pumpe erreichst du nur über die Öffnung unter der Rückbank. ...

...rechts.

Die große Überwurfmutter der Pumpe geht leichter ab wenn du den Tankdeckel vorher öffnest.

...und es soll HDIs geben, die jetzt mit ner (weil billiger) Golf 3 Dieselvorförderpumpe weiter schweben.

PS: grad den anderen fred des alienriders gesehen.....is ja ein Xsara -->k.A. ob das das genauso ist, aber viele HDI Teile sind da identisch.

Edited by Oberhesse
Link to comment
Share on other sites

Beim Xsara erreicht man die Pumpe ebenso leicht wie beim Xantia.

Mit der Diagnose "Pumpe kaputt" bin ich beim Xsara II übrigens immer etwas vorsichtig, die haben nämlich eine häufig versagende Schwachstelle im Kabelbaum die die Pumpe ausfallen läßt: ein korrodierter Kontakt in einem der beiden großen runden Stecker im Motorraum vor der Spritzwand (oberhalb Getriebe). Wenn der Ausfall nach auffälligen Geräuschen kam liegt ein Defekt der Pumpe natürlich nahe, ich würde aber sicherheitshalber noch die Versorgung prüfen...

Link to comment
Share on other sites

Kugelblitz
...rechts.

Die große Überwurfmutter der Pumpe geht leichter ab wenn du den Tankdeckel vorher öffnest.

...und es soll HDIs geben, die jetzt mit ner (weil billiger) Golf 3 Dieselvorförderpumpe weiter schweben.

PS: grad den anderen fred des alienriders gesehen.....is ja ein Xsara -->k.A. ob das das genauso ist, aber viele HDI Teile sind da identisch.

Im Grunde steht da immer eine Bosch-Nummer hinter den Citroen-Teilen. Bei der Suche nach dieser Bosch Teilenummer kann man oft günstigere Preise für das gleiche Teil bekommen.

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...