Jump to content

Stellmotor Scheinwerfer


ACCM Christian Boysen
 Share

Recommended Posts

ACCM Christian Boysen

Hallo, bei mir funktioniert die Höhenverstellung des rechten Scheinwerfers nicht mehr. Normalerweise müsste bei einem defekten Stellmotor beim Xsara Diesel Baujahr 2003 wohl der gesamte Scheinwerfer ausgetauscht werden, weil die Stellmotoren nicht einzeln zu bestellen sind.

Bevor ich nun zu dieser teueren Massnahme greife, möchte ich noch mal prüfen, ob ev. eine Sicherung defekt ist oder nur einKkabel eine schlechte Verbindung hat oder brüchig geworden ist.

Deshalb meine Frage, sind die Stellmotoren einzeln abesichert und wie kann ich die Kabelverbindung finden, die zum Stellmotor führt?

Um eine schnelle Beantwortung wäre ich sehr dankbar, da der Wagen morgen zum TÜV muss.

Link to comment
Share on other sites

Wer hat denn das gesagt?

Die Stellmotoren gibts einzeln!

Das Kabel findest du am Stellmotor, dort muss Strom ankommen und er muss sich bewegen.

Edited by jozzo_
Link to comment
Share on other sites

ACCM Christian Boysen

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Stellmotoren soll es nur einzeln für die älteren Baujahre bis 2001 geben, so steht es hier im Forum drin.

Ich habe eben noch mal nachgesehen. Die Stelmotoren sind so eingabaut, dass sie von außen nicht zugänglich sind und auch nicht ausgewechseln lassen.

Ich habe mal den Stecker für den Scheinwerfer abgenommen. Dann habe ich die Spannungen gerüft. An einem Punkt liegt nur eine Spannung von ca. 5 Volt an, wenn der Scheinwerfer angestellt wird. Wenn ich dann die Höhenverstellung betätige, dann ändert sich der Wert zwischen 2 bis 9 Volt, je nach Höhe. Auch wenn ich den Regler nicht weiterdrehe und der linke Scheinwerfer seine Endposition erreicht hat und der linke Motor nicht mehr zu hören ist und sich nicht mehr dreht, bleibt die Spannung rechts stehen. Ist das normal?

Ich könnte jetzt auf der linken Seite auch den Stecker ziehen und nachprüfen. Aber da kommt man schlecht dran und ich möchte vorerst da nicht zu viel bewegen, damit da nicht noch was anderes kaputt geht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Christian Boysen

Hallo, ich habe mich eben doch mal an den Stecker links herangetraut. da kommt man wirklich schlecht dran. Aber auch da ist die Spannung die gleiche wie rechts: 2 bis 9 Volt.

Also doch der Motor?

Kann man den Scheinwerfer eigentlich selbst ausbauen und welche Schrauben wären da zu lösen. Einfach den scheinwerfer nach vorne rausziehen?

Link to comment
Share on other sites

Du wirst wohl den Scheinwerfer wechseln müssen. Ob die Frontstoßstange ab muss, weiß ich jetzt nicht genau.

Sieh dich auf Schrottplätzen in deiner Nähe um und besorge dir einen neuen. Xsara findet man relativ häufig.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Christian Boysen

Hallo, erst einmal vielen Dank für die Hinweise.

Ich habe noch mal den rechten Stecker rausgezogen und dabei festgestellt, dass dort in der Vergangenheit ein wenig Feuchtigkeit am Stecker runtergelaufen ist. Als ich den Stecker dann abnahm konnte ich auch geringe grüne Oxydationsspuren erkennen. darauf habe ich dann ordentlich Kontak 60 (reinigunsmittel für elektrische Kontakte) reingesprüht und siehe da jetzt geht der Motor wieder.

Allerdings habe ich mich zu früh gefreut. Als ich dann heute abend nach einer längeren Fahrt in der Garage die Scheinwerferhöhe richtig einstellen wollte, ging der Motor nicht mehr. Einmal bekam ichnihn noch hin, das wars dann aber. Jetzt weiß ich also nicht genau ob es die Korrosion war oder ob doch irgendwo ein Wackler ist.

Weiß jemand, wieviel Ohm man messen muss, wenn man direkt an den Kontakt zum Stellmotor geht?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...