Jump to content

C5 Serie 1 Fernlicht-Xenon nachrüsten


drachenobby
 Share

Recommended Posts

Hallo Jungs,

hat das schon einer gemacht.

Mich nervt das jedesmal wenn ich das Fernlicht einschalte, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Can Bus geeignete Xenon Kit´s gibt es ja mittlerweile für die ganz kleine Mark.

Link to comment
Share on other sites

Verstehe ich dich richtig? Einen separaten Xenon Brenner als Nachrüstsatz fürs Fernlicht?

Vergiss es! Bis der die volle Leuchtkraft entfaltet, bist du schon zu Hause.

Mal ganz davon abgesehen, dass bei der Geschichte die ABE erlischt und es richtig teuer werden kann.

Gab es den 1er nicht mit Bi-Xenon?

Link to comment
Share on other sites

Ob es den 1er nicht mit Bi Xenon gab wiess ich nicht!

Ich hab auf jedenfall keines.

Wie eh der die volle Leuchtkraft entwickelt bis du schon zu Hause? Das begreife ich nicht, kannst Du mir das mal etwas näher erklären!

Die ABE erlischt nicht, da man es per Einzelabnahme eintragen lassen kann. So mein TÜV Prüfer.

Edited by drachenobby
Link to comment
Share on other sites

Der C5 I hatte noch das "alte" Xenon mit Reflektor. Erst die Serie II hatte ein Linsensystem, dass dann auch Bi-Xenon erlaubte.

Das Fernlicht beim C5 I wird einfach durch Halogenlampen dargestellt - und die sind im Vergleich zu Xenon gelb und schwach...

Link to comment
Share on other sites

Der Brenner braucht etwas Zeit um die volle Leuchtkraft zu entwickeln. Das könnte unter Umständen stören. Oder man gewöhnt sich dran. Das Abblendlicht bleibt ja zum Glück an.

Wenn der Prüfer dir das einträgt, ist die Sache natürlich sicher.

Beim Abblendlicht ist es nicht so einfach. Aber das hast du ja schon serienmäßig drin.

Ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren

Link to comment
Share on other sites

Can Bus geeignete Xenon Kit´s gibt es ja mittlerweile für die ganz kleine Mark.

Ich dachte Serie 1 hat den VAN-Bus , oder ist das technisch irrelevant für solche einen Umbau? Find die Fernlichtfunzeln auch nicht so der Renner, aber besser als Teelichter ;) . Kann man eigentlich die Scheinwerfer einstellen lassen, finde das Licht etwas zu tief?

Gruss Sven

Link to comment
Share on other sites

Und ich dachte immer, auch eine Eintragung vom Prüfer schützt vor Strafe nicht ...

Scheinwerfer putzen und vernünftige Lampen einbauen sollte allerdings trotzdem deutlich einfacher und stressfreier sein, als auf billige Xenon umzurüsten.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Falls das tatsächlich tüvbar sein sollte, fehlt aber noch möglicherweise noch etwas: braucht man nicht noch zusätzliche Fern- oder Nebelscheinwerfer für die Lichthupe?

Selbige muss ja innerhalb 0,2 (0,5? weiß ich nicht mehr genau) Sekunden "kommen". Ich meine, deshalb hätten manche Xenon-Fahrzeuge ein zusätzliches Scheinwerferpaar für die Lichthupe (egal, ob Doppel-Xenon oder Bi-Xenon, denn bei Bi-Xenon ist der Brenner ja bei Lichthupbedarf am Tage auch nicht vorher schon an). Übrigens war das auch schon bei Autos mit Klappscheinwerfern ein Problem, weshalb diese zum Teil ebenfalls nur für die Lichthupe zusätzliche Scheinwerfer besitzen oder die Nebelleuchten dafür nutzen (Ferrari, Porsche 914, 924, 944, ... ).

Grüße,

Edited by jott_beh
Aus spontaner Neugier über Doppel-Xenon informiert und nachgetragen.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...