Empfohlene Beiträge

pokereddie

Tja..ok,ok.Leute ich will keinen audi oder vw um damit auf der linken spur zu fahren...Dafür fahre ich meinen safrane biturbo und die Alpine 610...das reicht für eine menge spass...glaubt mir.Fahre mit diesen Autos auch seid 15 Jahren und Habe noch keinen Punkt in flensburg...Macht es mal nach mit über 300Ps.

Ich habe nur gesagt das ich mir einen sauschnellen CX sehr intressant vorstellen kann!!!!!Finanziel mache ich mir keine grosse sorgen ,weigere mich aber 510€ für ein stück trx-reifen bei Michelin zu überweisen mit eine gummimischung aus 1998 und eine freigabe bis 240 kmh hat.

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht das hier so viele Leistungs-gegner zu finden sind....Würde der Titel heissen CX absägen zum Cabrio ober 3Achsenverlängerung wären sicher alle diese selben begeistert,aber Leistungssteigerung ist wohl Tabu.

Schade um die bemühungen Citroens im motorsport...Das ist ja auch firmentradition,nicht nur das schweben.....

bearbeitet von pokereddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C-ficx

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht das hier so viele Leistungs-gegner zu finden sind....

Dein Eindruck ist naheliegend, aber nicht ganz richtig.

Unter den CX-Liebhabern gibt es sehr wohl welche, die gerne (noch) etwas mehr Dampf haetten. ;)

Wenn man sich mit der Sache aber naeher beschaeftigt, stellt man bald fest, dass

es beim CX Grenzen gibt, die nur sehr aufwendig bzw. nur unter Aufgabe dessen, was

einen CX im Kern ausmacht, zu realisieren sind. Zum Beispiel sind 240km/h ohne gravierende

Aenderung an der Fahrwerksabstimmung weit jenseits dessen, was man bzgl. der eigenen

aber auch der Sicherheit anderer noch verantworten kann. Eigentlich ist schon

ein serienmaessiger IE Turbo viel "zu schnell".

Der CX taugt nicht fuer solche Spielchen.

Nimm ein anderes Auto dafuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IRS Belgium
danke harald..Adresse scheint gut zu sein..Leider kaum Bilder aber evt besser so ein laden mit kleinem schaufenster...

Ja, der Laden ist in Ordnung und hat sich auf die "Alten" spezialisiert, natürlich weiss ich nicht wie sich deren Umbauten beim TÜV machen, mit der APK haben sie jedenfalls keine Problemen. Kenne hier in Belgien auch 2 die ihre DS dort restaurieren lassen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pokereddie

denke ist mal ein anfang.....240 sind ja genug !!!!hauptsache die kommen in handumdrehen zustande.Sooo viel wiegt der cx ja auch nicht...Will nur mehr power,sonst nix...Keine grosse sachen,keine andere übersetzung oder so,

100 mehr ps mit 3000-4000€ müsste realisierbar sein.Wenn ich mir überlege was wir früher aus den R5 alpine turbo mit 1,4 liter hubraum ,seitliche nockenwelle, stössel und graugussblock rausholten klingt das ein kinderspiel eigentlich.Andere können dann schlaglöcher suchen um evt ein auto grinsend zu überholen(frage mich wer da wohl eher minderwertigkeitskomplexe hat)...wie kann man eigentlich bilder hier reinstellen???habe einen über CX in norwegen mal gesehen mit kommpressor und bilder gemacht.

bearbeitet von pokereddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dennie

pokereddie, was dachtest du denn in etwa umzubauen, um auf 300PS oder mehr zu kommen und welche Bremse usw.?

Wir hatten mal nen Kunden, der hat Tuningkits für den New Beetle mit diesem Turbomotor (glaub der 1.8er) entwickelt, das war vllt. ein Aufwand, was der so erzählt hat. Nen größeren Kühler, den er hat testen lassen, ein geplatztes Rohr vom Turbo weil aus Kunststoff mußte er aus Alu gießen lassen und alles noch glattpolieren etc. Und der hat nur bis 250 PS gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IRS Belgium
denke ist mal ein anfang.....240 sind ja genug !!!!hauptsache die kommen in handumdrehen zustande.Sooo viel wiegt der cx ja auch nicht...Will nur mehr power,sonst nix...Keine grosse sachen,keine andere übersetzung oder so,

100 mehr ps mit 3000-4000€ müsste realisierbar sein.Wenn ich mir überlege was wir früher aus den R5 alpine turbo mit 1,4 liter hubraum ,seitliche nockenwelle, stössel und graugussblock rausholten klingt das ein kinderspiel eigentlich.Andere können dann schlaglöcher suchen um evt ein auto grinsend zu überholen(frage mich wer da wohl eher minderwertigkeitskomplexe hat)...wie kann man eigentlich bilder hier reinstellen???habe einen über CX in norwegen mal gesehen mit kommpressor und bilder gemacht.

Bilder reinstellen geht am einfachsten mit http://bilder.citdoks.de/ Erklärung steht dabei :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe-AB

...bin ja nicht der große Techniker - aber der ist ja wohl so noch nicht fahrbereit.

Wie sah denn das Endergebnis fahrbereit aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oktobernixe

Eddie, es gibt dank vieler TV-Beiträge Tuner wie Sand am Meer. Schnapp dir ein Telefonbuch oder gib bei Google oder welcher Suchmaschine auch immer das Stichwort CW-Tuning ein und bespreche deine Pläne mit diesen so gefundenen Leuten. Hier möchten die meisten in Bälde mit ihrem CX eher in die Oldtimer- als in die Tuningszene wechseln. Du bist mit solchen Plänen hier zu etwa 95 % an der falschen Adresse.

Viel Glück mit deinem phantastischen Projekt.

Gruß Daggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BerndX2

Genau!

Und wenn der ÜberCX dann fertig ist,würde ich gerne mal eine Runde mitdrehen um im Anschuß mit einer prähistorischen 66PS Ursaugdieselsänfte Erholung zu suchen.

Jedem das Seine und dir viel Glück und Erfolg beim Projekt!

Gruß Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gentry_Ba
Eddie: Kauf Dir einen Audi und unterhalte Dich mit den anderen Protzern und Rasern im Audiforum!

...was für ein saudummer kommentar.

@eddie: für solche vorhaben bist du hier tatsächlich falsch. die anzahl an notorischen fremdmarken-nörglern, besserwissern, sicherheitsfanatikern, audi-hassern, auf-der-linken-spur-90-fahrern und verbohrten ist nirgends höher.

eigentlich schade. citroen hat echt nette, stilechte autos. nur die fahrer passen oftmals nicht dazu, und verderben einem den spass an eigentlich genialen autos.

ich frag mich, woher dieser HASS und diese verachtung auf alles, was nicht original, von citroen kommend und betont AMOKbutterweich (alles andere ist ja soooooo hart- oh mein gott, ich geh sterben) ist, kommt. müssen traumatische erlebnisse ganz schwerer art gewesen sein.

grüsse,

matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oktobernixe
... das Stichwort CW-Tuning ...

Sorry! Tippselfehler! Natürlich meinte ich "CX-Tuning"!

Gruß Daggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pokereddie

Danke an die wenigen und netten Leuten hier die etwas mehr verständniss zeigen.....Ich mache mein ding weil ich den CX mag...Der ist in jede hinsicht um Welten schlechter als mein safrane Biturbo(fahrleistung,Fahrsicherheit,Verbrauch!!!,Bremsen,sogar der Federungskompfort!!!!!den die hydraulik war zwar Genial zu seinerzeit,aber die luftfederung ist ein ganz anderes kaliber mit viel mehr möglichkeiten und einen Sehr entscheidenden Vorteil...Luft wiegt nichts....Trotzdem möchte ich ein älteres Auto haben das schnell ist und das Soll mein CX Prestige TurboII sein (Ohne Kat)!!!Habe das Ding angemeldet Und die Steuern sind extrem teuer,aber dafür rauche ich nicht und trinke nicht.Jedem das seine.

Aber eine Frage ist mir mit absolute sicherheit beantwortet worden....Jetzt weiss ich wieso einer so intressanter Autohersteller Pleite ging und alleine ohne Peugeot ,PSA und die regierung alleine nicht mehr überleben konnte.....und das in eine Zeit wo für individualität mehr Geld ausgegeben wird als jemals zuvor....

bearbeitet von pokereddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dennie

Wegen Luft wiegt nix, meinst du die 5kg Hydrauliköl, die da drin sind? Das ist dochn Witz. Luft hat dafür Probleme mit Kondeswasser und Einfrieren im Winter, siehe LKW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pokereddie
Wegen Luft wiegt nix, meinst du die 5kg Hydrauliköl, die da drin sind? Das ist dochn Witz. Luft hat dafür Probleme mit Kondeswasser und Einfrieren im Winter, siehe LKW.

5kg flüssigkeit???pumpe ,riemen,federkugeln,leitungen,druckbehälter gehören wohl dazu,oder??Eine moderne pneumatik anlage ist nicht zu vergleichen mit eine lkw anlage....Da friert nix ein und kondenswasser macht der kompressor weg.Meine ist bj 1996 und über 400000km alt noch ohne defekt,und federt wie am ersten tag.Zudem kann mann die härte wählen,die fahrzeughöhe bei tempo bis 40 km/h und ab 130 legt sie das auto vollautomatich tiefer um 3 cm wegen der aerodynamik...da bleibt kein wunsch offen.Und ich kann mir nicht vorstellen das die neuere von Audi,Bmw etc schlechter sein sollen.

bearbeitet von pokereddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Gerhard Trosien
... Zum Beispiel sind 240km/h ohne gravierende

Aenderung an der Fahrwerksabstimmung weit jenseits dessen, was man bzgl. der eigenen

aber auch der Sicherheit anderer noch verantworten kann. Eigentlich ist schon

ein serienmaessiger IE Turbo viel "zu schnell".

Der CX taugt nicht fuer solche Spielchen.

Nimm ein anderes Auto dafuer.

Dann müsste man aber eine ganze Menge anderer Autos auf 120 begrenzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OWL_Christian

Moin,

also die Dämpfung und Federkonstante bekommt man schon entsprechend. Man muss sich halt ein bischen an seinen Taschenrechner setzen.

Aber das Problem wird sein, dass soetwas nur mit §21 noch was wird und nur wenn man einen netten Prüfer findet. Ich denke eine aussichtslose Sache, außer es kennt jemand von euch einen hydraulikverrückten aaS, der gerne und viel Schwingungen rechnet? ;)

Viel Spaß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dennie
5kg flüssigkeit???pumpe ,riemen,federkugeln,leitungen,druckbehälter gehören wohl dazu,oder??Eine moderne pneumatik anlage ist nicht zu vergleichen mit eine lkw anlage....Da friert nix ein und kondenswasser macht der kompressor weg.Meine ist bj 1996 und über 400000km alt noch ohne defekt,und federt wie am ersten tag.Zudem kann mann die härte wählen,die fahrzeughöhe bei tempo bis 40 km/h und ab 130 legt sie das auto vollautomatich tiefer um 3 cm wegen der aerodynamik...da bleibt kein wunsch offen.Und ich kann mir nicht vorstellen das die neuere von Audi,Bmw etc schlechter sein sollen.

Ne Pumpe und nen Druckspeicher (eher mehrere) wirst bei Luft auch haben und durch den geringeren Druck dafür größere Flächen, damit damit das Auto auch getragen wird. Oder es gibt auch einen Hochdruckpart, was wieder Metallleitungen und gepanzerte Schläuche erfordern würde. Einen Trockner haben LKW natürlich auch aber wie es immer so ist auf dieser Welt, gehts nun mal nicht perfekt.

Dass du keine Probleme hast, ist ja schön, hab ich mit meinem hydraulischen System auch nicht aber es ging doch ums Gewicht. Dein luftgefedertes Auto ist also leicht, ja? Wie leicht denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Gerhard Trosien
... Der ist in jede hinsicht um Welten schlechter als mein safrane Biturbo(fahrleistung,Fahrsicherheit,Verbrauch!!!,Bremsen,sogar der Federungskompfort!!!!! ....
wie alt sind denn die Federkugeln? Mit zunehmendem Alter wird die Federung nämlich härter. Neue Kugeln oder Stickstoff auffüllen und der CX schwebt wieder wie vor 25 Jahren. btw.: der CX gaukelt mangelhafte Fahrsicherheit nur vor, was ein weiteres Sicherheitselement ist. Als deutlicher Untersteuerer nimmt er dem, der's nicht gewöhnt ist, die Lust an schnell gefahrenen Kurven. Dabei hat der Reserven (fast) ohne Ende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pokereddie
Ne Pumpe und nen Druckspeicher (eher mehrere) wirst bei Luft auch haben und durch den geringeren Druck dafür größere Flächen, damit damit das Auto auch getragen wird. Oder es gibt auch einen Hochdruckpart, was wieder Metallleitungen und gepanzerte Schläuche erfordern würde. Einen Trockner haben LKW natürlich auch aber wie es immer so ist auf dieser Welt, gehts nun mal nicht perfekt.

Dass du keine Probleme hast, ist ja schön, hab ich mit meinem hydraulischen System auch nicht aber es ging doch ums Gewicht. Dein luftgefedertes Auto ist also leicht, ja? Wie leicht denn?

Da sieht die Welt bei mir anders aus...Mein CX hatte ALLE leitungen hinten vergammelt gehabt und mussten neu.

Der Safrane ist extrem schweer und das liegt sicher nicht an der Luftfederung.Aber ich vergleiche sicher nicht einen cx mit einem safrane,schon garnicht was das Gewicht betrifft...einen Frontriebler mit 4 zylinder ohne jägliche sicherheitsaspekte gebautes chassis wobei auch minimale geräusch-dämpfende materialien wie filz verbaut worden sind gegen eine sehr modernes Auto mit einen v6 biturbo,allrad,vollgpackt mit nappaleder,Ergonomiesitze mit massagefunktion bis zu eine beheizte Frontscheibe , paar Airbags gurtstraffer,sitzheizung überall und 5 Sterne bei den ADAC crashtest und bei gleichem verbrauch 285km/h macht.So einen Vergleich hat der cx nicht verdient obwohl nur 6 jahre zwischen dem baujahr der beiden sind......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dennie

Klar gammeln die Leitungen durch wenn das Auto alt wird und man unten rum nichts dran macht. Da könnt man dann Kuniferleitungen ziehen, dann wär Ruhe. Beim mein Xantia hab ich unten rum großzügig Konservierung aufgetragen, gerade weil meine Leitungen noch nicht gammlig waren. So werden sie es auch nicht. Sollten da Luftleitungen aus Kunststoff bei dir verbaut sein, können die natürlich auch mal kommen, das Zeug altert eben.

Aber ich weiß nicht, du hälst dich mit fachlichen Aussagen ziemlich zurück, was hättest du denn am Motor umgebaut? Die Bilder waren doch sicher nicht von dir? Oder würdest du das machen lassen und richtig Geld investieren?

Mir erscheint das Gerede hier alles ziemlich luftschlossartig und du vergleichst Äpfel mit Birnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oktobernixe
... nicht verdient obwohl nur 6 jahre zwischen dem baujahr der beiden sind......

Nur mal so: Würdest du ein sechs Jahre altes Handy mit einem heutigen vergleichen, wäre es dasselbe. Die Technik hat hier und auch bei Autos enorme Fortschritte gemacht.

Trotzdem würde mich auch mal interessieren, wie dein Projekt genau aussieht. Halte mich bzw. uns doch mal da auf dem laufenden... wenn es so weit ist ;).

Gruß Daggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaveo91

Dürfte ich mal Bilder von deinem Safrane sehen, bitte?

Ich meine mich zu erinnern, dass der Biturbo nur von Irmscher angeboten wurden, das Luftfahrwerk nur Luftdämpfer sind und es Allrad-Antrieb nie gab.

Kann mich natürlich irren.

Und nur eine Verständnisfrage:

Du willst Leistung, aber nicht auf Proll machen? Wozu dann? Um mit dem Drehmoment Acker zu pflügen?

Mach den CX fit und erfreue dich daran, eines der besten Citroens überhaupt zu fahren. Gemütlich langsam, schwebend und friedlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast XM-Hollscht

.....die anzahl an notorischen fremdmarken-nörglern, besserwissern, sicherheitsfanatikern, audi-hassern, auf-der-linken-spur-90-fahrern und verbohrten ist nirgends höher.

eigentlich schade. citroen hat echt nette, stilechte autos. nur die fahrer passen oftmals nicht dazu, und verderben einem den spass an eigentlich genialen autos.

ich frag mich, woher dieser HASS und diese verachtung auf alles, was nicht original, von citroen kommend und betont AMOKbutterweich (alles andere ist ja soooooo hart- oh mein gott, ich geh sterben) ist, kommt. müssen traumatische erlebnisse ganz schwerer art gewesen sein.

grüsse,

matthias

Geht's noch? Also ich hatte geschrieben:

"Mit dem falschen Auto im falschen Forum, würde ich sagen! Schade um den CX...."

Und gerade weil ich außer Citroen XM auch noch völlig konträre Autos wie Rover Mini, Jaguar XJ6, MG B GT und Porsche habe; Mercedes, Audi etc. hatte und also auch kenne, weiß ich, wovon ich schreibe. Was der mit dem CX vorhat ist ebenso großer Unfug, wie z.B. einen Porsche 911 Turbo auf Hydropneumatik a la CX umbauen zu wollen. Machen kann man vieles, aber ob es sinnvoll ist und ob einer im jeweiligen Forum solchen Nonsens ernst nehmen will, steht auf einem anderen Blatt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden