Jump to content

Vericherungsfall Xantia


ACCM Manni
 Share

Recommended Posts

Hallo,

in Kühlungsborn hat man den Tank aufgebrochen , die Motorhaube geöffnet und beschädigt.Nicht schön , aber gegen sowas ist man versichert.Dann wieder zuhaus.

Also zum Versicherungsvertreter vor Ort, Geschäftsstellenleiter auch in Urlaub.

Der Schaden wird von seiner Vertetung aufgenommen..In der Werkstatt Fotos gemacht und dann die und Kostenvoranschlag der Versicherung eingereicht...

Gestern Anruf von der Vericherung..

Der Schaden wird über Vollkasko abgewickelt.Die Motorhaube wäre Vandalismus und der Rest halt nur Teilkasko.Da beides mit Selbstbehalt wollte man im Sinne des Kunden ne gute Lösung anbieten und den kompletten Schaden über Vollkasko abwickeln.

Ja gehts denn noch ???????

Hab dann die Versicherung gekündigt und auf Abwicklung über die Vollkasko verzichtet.

Da ich sämtliche Versicherungen bei dieser Versicherung habe, werde ich nun die anderen auch einer harten Prüfung unterziehen.

Da werden immer mal wieder Direktversicheungen bezüglich Service usw. moniert.

Aber son grottenschlechter Service will noch erst getoppt werden....

Link to comment
Share on other sites

Nicht wundern oder ägern.

Ich war 10 Jahre bei der gleichen Versicherung. War eigentlich auch immer sehr zufrieden. Bis zu meinem Unfall. Nur eine Bagatelle, d.h. nur Blech und etwas Lack.

Und dann ruft der Vertreter an und sagt: naja, da wird die Hauptstelle wohl die Kündigung des Vetrages aussprechen.

Ich habe echt geglaubt ich träume.

Daraufhin habe ich dann nur noch gesagt: Ich war die längste Zeit Kunde bei der H...M...!

Kfz´mäßig bin ich jetzt bei der DA-Direkt. Sehr günstig, und guter Service.

Am Ende des Jahres kommt der Wohnwagen noch rüber, und alle anderen Sachen werden da auch gekündigt.

Nun denn, ich verbuche es unter Geschichten die das Leben schreibt.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Arnekurt postete

Nicht wundern oder ägern.

Ich war 10 Jahre bei der gleichen Versicherung. War eigentlich auch immer sehr zufrieden. Bis zu meinem Unfall. Nur eine Bagatelle, d.h. nur Blech und etwas Lack.

Und dann ruft der Vertreter an und sagt: naja, da wird die Hauptstelle wohl die Kündigung des Vetrages aussprechen.

Ich habe echt geglaubt ich träume.

Daraufhin habe ich dann nur noch gesagt: Ich war die längste Zeit Kunde bei der H...M...!

Kfz´mäßig bin ich jetzt bei der DA-Direkt. Sehr günstig, und guter Service.

Am Ende des Jahres kommt der Wohnwagen noch rüber, und alle anderen Sachen werden da auch gekündigt.

Nun denn, ich verbuche es unter Geschichten die das Leben schreibt.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Meine wirbt immer mit immer nah und immer da ...son scheiß...nur leere Frasen.

Die zocken insegesamt 1869 Euro an Versicherungsbeiträgen jährlich ab..

Gebäudehaftpflicht, Rechtsschutz. Hausrat , Unfall, Lebensversicherung und etc.

Das wird sich ändern.....bald...der 31.12.03 ist nicht mehr soweit......

Link to comment
Share on other sites

Hehe...

die Humbug-Mülleimer....mir der hatte ich auch schon meine Späße. Schön das es Versicherungsvergleiche im Internet gibt und zum Formular ausfüllen braucht man nun wirklich keinen Versicherungskaufmann.

Gruß

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...