Jump to content
Sign in to follow this  
ErsatzP

CX GTi Kupplung wechseln und Motor abdichten

Recommended Posts

ErsatzP

Hallo Gemeinde,

bei meinem CX GTi 2,4 steht in absehbarer Zeit ein Kupplungswechsel an.

Wenn der Motor bei dieser Gelegenheit eh schon ausgebaut ist, würde ich gerne ebenfalls die Arbeiten erledigen die nur im ausgebauten Zustand möglich sind, um hier für die nächste Zeit Ruhe zu haben.

Bisher getauscht/ erneuert wurden bereits die Deckeldichtung, kleine Ölwannendichtung, Motorlager unten, Getriebelager und der berühmt berüchtigte Motorknochen.

Für Tips welche Lager und Dichtungen im Zuge des Kupplungswechsels sinnvollerweise mitgetauscht werden sollten wäre ich Euch dankbar. Generelle Tips zum Thema Kupplungswechsel beim CX werde ich natürlich auch nicht verschmähen. ;-)

Danke und Gruß aus Aachen

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stephan Gürtler

In jedem Fall würde ich bei dieser Gelegenheit auch gleich den Kurbelwellensimmering tauschen....

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites
sylvester

Hallo Sebastian,kommt darauf an ,wie lange du den cx den cx entbehren kannst.letzes Jahr war es bei meinem Turbo soweit mit der Kupplung-Schwungscheibe war dermaßen attackiert vom Vorgänger,daß diese auch ersetzt werden mußte!!! Finde mal Ersatz.(Nos Vergiß es) Es mußten 3 Motoren ausgebaut werden um eine brauchbare zu finden!!! Eigentlich wollte ich nur Kupplung mit Schwungscheibe machen, aber wenn das Herz schon mal draußen ist? Habe mich dann entschlossen ihn ganz zu zerlegen sämtliche Dichtungen Kopf ab, neue Kopfdichtung , Fußdichtungen (Kolben raus) .Sämtliche Dichtungen halt-erklärt sich dann von selbst beim zerlegen-Kurbelwellensimmering auf jeden Fall kommste so nicht drann ,wenn nicht ausgebaut.Schlaüche ,Thermostat,Alle Anbauteile gesäubert und was Schrott war ersetzt. Motor komplett gereinigt und neu lackiert.Ich dachte ich bekomme ihn nie wieder zusammen!!! Solldest du dies auch vorhaben, beschrifte alle Teile mache fotos bevor du diese abbaust, am besten wenn du einen gleichen Motor im ausgebauten Zustand besitzt -kann ja ne Schrotti sein. Besorge dir Obstkisten aus Plaste beim Gemüsehändler,es gibtda welche die haben keinen Pfand und der Gemüsefutzie ist froh diese los zu werden. In diese kannst du die Teile aufbewahren. Bei der Apotheke gib`s den kompletten Dichtungensatz und Schlauchsatz-ist nicht billig-aber dann ist erstmal in absehbarer Zeit Ruhe mit Undichtigkeiten. Gruß Sylvester

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)

Kupplungswechsel: Schwungscheibe ab und Kurbelwellensimmerring sowie Nockenwellensimmerring wechseln. Ebenfalls neu : Pilotlager in der Schwungscheibe, Nockenwellenstützlager. Innen getriebeglocke reinigen und die Ausrückgabel überprüfen ( verzogen, ungleichmägig an den Gabelenden abgearbeitet, Lagesitze der Gabel ausgearbeitet?).

Dazu: Spiel der oberen /unteren Kugelbolzen der Vorderachse?, Gängigkeit/Spiel der oberen /unterenTragarme. Antriebswellen: Spiel der Tripoden und Außengelenke, Zustand Achsmanschetten, Zustand Stützlager A-Welle Beifahrerseite.

Falls der Motor thermisch ok ist, kein motorbedingter Wasserverbrauch und kein erhöhter ölverbrauch vorliegt besteht kein Grund den Motor zu öffnen.

Ggfs noch Öldruckschalter erneuern, geht bei ausgebautem motor erheblich einfacher.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chris007

Moin Sebastian,

Falls der Motor thermisch ok ist, kein motorbedingter Wasserverbrauch und kein erhöhter ölverbrauch vorliegt besteht kein Grund den Motor zu öffnen,

so würde ich das auch sehen, :)

never stop a runnimg engine,

Du kannst vorher Kompressionstest machen, ratsam, dann weißt du es ganz genau, Ölverbrauch siehst du ja selbst im Gebrauch.

In deiner Ecke gibts auch bekannte Schrauber, die dir evtl. dabei helfen, die sich noch besser auskennen und evtl. auch Teile haben.

Einfach mal anfragen hier.

Ich würde auch alle Steckverbindungen überprüfen, evtl. reinigen und neu fetten ( Fett gibts auch bei Citroen in der grauen Tube ), wie zB.,

Steckrelais über der Batterie, am Reserverad,

KRST.-Leitungen auch erneuern.

Ein allgemeines Rep. Buch für CX ist auch zu empfehlen zum nachlesen.

Die blauen ausm Bucheli Verlag, Din A 4,Nr. 626

ist über CX Reflex - Athena. Da sind ähnliche Daten drin die du brauchst, es gibt auch andere. Vergiß nicht den CX richtig hochzuheben.!!!

Ein Bekannter, der sich damit nicht auskannte, fragte mich zum Glück vorher, bevor sein kollege das machen wollte. !!!

Die kleinen Hefte vom Motor Buch Verlag , Dieter Korp, jetzt helfe ich mir selbst, Band 63 zB. über GS , alle Modelle, gibts auch für CX.

Schau bei ebay nach, da stehen sie regelmäßig drin , auch günstig. :). ;)

Viel Spaß dann .:)

Na dann viuel erfolg dabei,

Edited by ACCM Chris Falk

Share this post


Link to post
Share on other sites
ErsatzP

Danke für Eure Rückmeldungen,

ich werde meine Einkaufsliste jetzt entsprechend erweitern.

Mein Motor läuft soweit Ok, kein Wasserverbrauch und der Ölverbrauch hält sich auch im Rahmen, deshalb bleibt er ungeöffnet (davon abgesehen dass ich ihn mit meinen Hobbyschrauberfähigkeiten vermutlich nur zerlegt bekäme und nicht wieder zusammen ;-) / Hut ab Sylvester vor Deiner Generalüberholung/ Du hast jetzt vermutlich einen fabrikneu glänzenden Motor unter deiner Haube)

Die Vorderachse habe ich bereits überholt, hier steht aktuell nur das Stützlager der rechten Antriebswelle auf dem Plan.

Im Forum war immer wieder mal von der grossen Ölwannendichtung die Rede die unbedingt mit gewechselt werden sollte wenn der Motor ausgebaut ist; hat von Euch schon jemand hiermit Erfahrung gemacht? Ist dass beim 2,4 er nur Dichtmasse oder ist eine Gummi/ Korkdichtung verbaut?

Gruß

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites
drhehn
Am 14.3.2012 um 18:54 schrieb Frank (F):

Kupplungswechsel: Schwungscheibe ab und Kurbelwellensimmerring sowie Nockenwellensimmerring wechseln. Ebenfalls neu : Pilotlager in der Schwungscheibe, Nockenwellenstützlager. Innen getriebeglocke reinigen und die Ausrückgabel überprüfen ( verzogen, ungleichmägig an den Gabelenden abgearbeitet, Lagesitze der Gabel ausgearbeitet?).

Dazu: Spiel der oberen /unteren Kugelbolzen der Vorderachse?, Gängigkeit/Spiel der oberen /unterenTragarme. Antriebswellen: Spiel der Tripoden und Außengelenke, Zustand Achsmanschetten, Zustand Stützlager A-Welle Beifahrerseite.

Falls der Motor thermisch ok ist, kein motorbedingter Wasserverbrauch und kein erhöhter ölverbrauch vorliegt besteht kein Grund den Motor zu öffnen.

Ggfs noch Öldruckschalter erneuern, geht bei ausgebautem motor erheblich einfacher.

Schön zusammengefaßt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

sollte man sich nicht das untere Motorlager genau angucken und einen kleinen "Regenschirm" einbauen, damit es nicht wieder vom Öl zerfressen wird, wenn der Öldruckschalter undicht wird?

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
MiNiKiN

Zusammengefasst aus 2 Topics sollte man also folgendes im Zuge des Kupplungstauschs gleich miterledigen:

Tätigkeiten bei CX Kupplungstausch:   
1 Kupplung kompl. erneuern
2 Pilotlager erneuern
3 Dichtungen, Wellendichtringe erneuern
3.1 Radialwellendichtringe Kurbelwelle erneuern
3.2 Radialwellendichtringe Nockenwelle erneuern
3.3 Radialwellendichtringe Differential erneuern
3.4 Abdichtung der Ölwanne erneuern
4 Öldruckschalter erneuern
5 Hydr. Leitungen  inspizieren, evtl. tauschen
6 Motor und Getriebesilentblocklager inspizieren, evtl. tauschen
7 Stützlager der rechten Antriebswelle erneuern
8 Pleuellagerschalen inspizieren, evtl. tauschen
9 Plastiklagerung der Schaltstange erneuern
10 Schaltumlenkhebel ausbauen und schmieren
11 Thermostat erneuern
12 Radialwellendichtringe Differential erneuern
13 Nockenwellenstützlager erneuern
14 Ausrückgabel inspizieren ( Verzug, ungleichm. Verschleiß an Gabelenden, Verschleiß an Gabellagersitzen
15 Obere /untere Kugelbolzen der Vorderachse Spiel prüfen
16 Obere /untere Tragarme inspizieren Gängigkeit/Spiel 
17 Antriebswellen: Tripoden und Außengelenke Spiel prüfen
18  Achsmanschetten inspizieren, evtl. tauschen
19 Steckverbindungen inspizieren, reinigen und neu fetten
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Radialwellendichtringe Differential

Ist doppelt, da muss ich 1 Punkt abziehen...

:D

  • Haha 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)

Top gemacht, kleine Ergänzung:

Am Getriebe schauen ob die Achse mit der Ausrückgabel 

1: oben im Getriebe stärker eingearbeitet ist (Stahlstange bewegt sich in Aluguss), selten zu viel Spiel, ein paar Zehntel machen nichts

2: ob die untere Plastikbuchse zur Führung der Achse nicht ausgearbeitet oder defekt ist, (Verschmutzung oder Rost sollte man entfernen und leicht abschmieren)

Nur eine saubere rechtwinklige Bewegung der Ausrückarme der Achse und sauberes Aufliegen am Ausrücklager  gewährt optimales Kuppeln und ein langes Leben von Ausrücklager und Kupplungsdruckplatte

Share this post


Link to post
Share on other sites
wackelpudding

Und wenn man die Ausrückgabel schon ausgebaut in der Hand hat, kann man auch noch prüfen, ob die Gabel"zinken" noch fest auf der Welle sitzen.

Ist ein echt heimtückischer Fehler, wenn ein Zinken lose ist, es arbeitet sich das dann schief gedrückte Ausrücklager innerhalb von 10-15TKM durch die Federn der Druckplatte. Man stellt den Kupplungszug ständig nach und wundert sich ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schweberich

Tolle Zusammenfassung!

Das ließe sich eigentlich nur noch erweitern durch eine Einkaufsliste mit Namen, Maßen und Teilenummern zum Abhaken - vielleicht mit einem Verweis zu den fiches.

Gruß, Rainer

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MiNiKiN
Am 28.3.2020 um 09:11 schrieb Schweberich:

Tolle Zusammenfassung!

Das ließe sich eigentlich nur noch erweitern durch eine Einkaufsliste mit Namen, Maßen und Teilenummern zum Abhaken - vielleicht mit einem Verweis zu den fiches.

Gruß, Rainer

Ich stelle Dir gerne das Excel-File zur Verfügung wenn Du das um die Namen, Maße und Teilenummern  ergänzen willst :P

large.2043332913_Ttigkeiten_beim_Kupplung-wechseln.png.c66611feb13c353ddd12913bcdb25d98.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
wkxmtd

Hallo allerseits,

es fehlt noch der Wellendichtring an der Getriebeeingangswelle, wenn der kaputt ist brauchst Du gleich wieder ne neue Kupplung.

LG Werner

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...