Jump to content

XM Y3 Anbau AHK


xmguenter
 Share

Recommended Posts

Hallo,

möchte eine AHK montieren, wer kann mir beim Einstieg, sprich Abbau der hinteren Stoßstange einen nützlichen Hinweis geben. Die Anbauanleitung gibt zu dem Punkt wenig her. Wo sitzen die Schrauben, was muß ich beachten? Bin für jeden Hinweis dankbar, denn ich möchte nicht eine ganze Nacht damit zubringen.

Link to comment
Share on other sites

Hi Christian,

die Anleitung hatte ich schon, immer einer der ersten Sachen die in ansteuere ;-)

Aber die fangen halt so an: Stoßstange abnehmen .... und dann erst wird es detailliert.

Apropos Detail: kennt jemand den "besten" Kabelweg für den Elektrosatz? Irgendwelche unbedingt zu vermeidende Fehler die "Mann" machen kann?

Gruss

Ingo

Link to comment
Share on other sites

die Kofferraumverkleidung li und re raus, beide Rückleuchten raus, darunter jeweils eine Schraube für Stoßfänger, re und li hinter Radkasten Schraube für Stoßfänger. Am unteren Spoiler sind noch 2 Schrauben, müssen nur gelöst werden, wenns geht, ansonsten Abflexen aber vorsicht, sonst schmelzen die Aufnahmen vom Stoßfänger/Spoiler.

12er Bohrer notwendig (für Erweiterung Bohrung - bei Westfalia) Ansonsten Anbau recht einfach. Wenn vorbereiteter E-Satz ranstecken, Loch im Boden rechte Seite vorhanden - Blindstopfen drin, Stoßfänger einfädeln, anschrauben, fertig.

Probleme machen eigentlich nur die festgegammelten Schrauben Sto0fänger unten und an den Enden(Radkasten)

Am besten Reserveradhalter raus eine Seite geschraubt, andere nur eingefädelt.

Habe das ganze auf Auffahrrampen gemacht. Hinterräder können dran bleiben. Alle Bohrungen vorhanden und passend.

Viel Spaß

Vinzenz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian und Vinzenz,

Ich denke ihr habt mir schon sehr geholfen, ich werd´s jetzt einfach versuchen. Meine Grube in der Garage wird mir wie schon oft die Arbeit erleichtern. Dem Ingo wünsche ich ebenfalls viel Spaß bei der Montage.

Ich denke bei der Kabelbaumverlegung wirst Du keine Probleme haben

die legen sich fast von selbst. Übrigens meine AHK ist von Bosal und macht einen sehr montagefreundlichen Eindruck. Also vielen Dank an Alle....

Link to comment
Share on other sites

Hey Vinzenz,

danke für die Info, nach den Schrauben hinter dem Radkasten (Blindstopfen) hätt ich 'ne Stunde gesucht! So ist die ganze Sache in 3h abgefrüstückt gewesen. (Ohne Elektrik, die kommt noch) Das Loch des Auffanghakens hab ich aufgebohrt und als Kabeldurchführung genommen.

@XMguenni: pass bloss auf wenn du den Kotflügel wieder dransetzt -> die seitlichen Blechprofile sind härter als der Lack :-(

Ich hab übrigens den Westfalia Satz gehabt und musste nicht ein einziges Loch zur Befestigung aufbohren.

Gruss vom Exilwestfalen

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ingo postete

Hey Vinzenz,

danke für die Info, nach den Schrauben hinter dem Radkasten (Blindstopfen) hätt ich 'ne Stunde gesucht! So ist die ganze Sache in 3h abgefrüstückt gewesen. (Ohne Elektrik, die kommt noch) Das Loch des Auffanghakens hab ich aufgebohrt und als Kabeldurchführung genommen.

@XMguenni: pass bloss auf wenn du den Kotflügel wieder dransetzt -> die seitlichen Blechprofile sind härter als der Lack :-(

Ich hab übrigens den Westfalia Satz gehabt und musste nicht ein einziges Loch zur Befestigung aufbohren.

Gruss vom Exilwestfalen

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute,

dank Eurer Hilfe hab ich die AHK komplett mit E-Satz und allem pi-pa-po in 4 Stunden angebaut, mußte aber die linke Befestigungsschraube der Stoßstange mit einem schmalen Sägeblatt durchsägen da sich die Anschweißmutter gelöst hatte (Rost)!! Hatte am Ende aber ein gutes Erfolgserlebnis. Den Kabelstrang zur linken Rücklichtseite habe ich übrigens durch den Holm verlegt, den man ganz leicht durch entfernen der Kunststoff-abdeckung freilegt. Nochmals herzlichen Dank an Euch,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...