Jump to content

mal ne dumme Frage...


hubsi336
 Share

Recommended Posts

Hallo miteinander, dem XM Forum kann ich ja jetzt Gottseidank den Rücken drehen!

Habe vor mir evtl einen Saxo/Pug106 zuzulegen. Ist das Auto auch ohne Servo gut zu fahren oder is das ein "no go"?

Link to comment
Share on other sites

.... also wenn Du bei Standardbereifung bleibst sehe ich da keine Probleme. Bin selbst jahrelang BX mit 195/50 R15 gefahren ohne Servo - einparken ging etwas schwerer aber auch kein Problem damit gehabt. Auch bei unserem AX mit 165/65 R13 fehlt mir die Servo nicht.

Beste Grüsse

Andre

Link to comment
Share on other sites

Danke Andre, da ich seit ewigen Zeiten nur Farzeuge mit Servo gefahren bin weis ich gar nicht mehr wies ohne war...

Link to comment
Share on other sites

bx gangster

also ich würde es nicht machen

ok der ax hat von haus aus eine butterweiche lenkung beim saxo weiss ich das nicht

aber beim zx geht die sau schwer gegenüber servo

Link to comment
Share on other sites

Einfach mal ausprobieren !!!

Persönlich mag ich das Fahren ohne Servo lieber da ich ne Rückmeldung bekomme was unter den gelenkten Rädern passiert - bei Servo ist immer alles gleich. Einparken mit Servo ist natürlich wesentlich angenehmer.

Beste Grüsse

Andre

Link to comment
Share on other sites

@DonKey, der 205er ist in der Versicherung ein Eck teurer denk ich....

@holza, der Twingo is irgendwie wirklich Spielzeug alleine der Digitale Tacho - obwohl den hat der C6 ja auch hehe...

Link to comment
Share on other sites

@DonKey, der 205er ist in der Versicherung ein Eck teurer denk ich....

Nicht wirklich. Ich hatte mal einen 89er 5-Türer mit 75PS. Der hatte Typklasse 15, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

Im Vergleich zu deinem XM also immer noch Freundschaftstarif.

Edit hat nachgesehen: Pug 206 zwischen 60 und 75 PS bewegen sich alle zwischen den Typklassen 14 und 15. Selbst die sonst immer teuren Diesel. 205 Cabrios liegen zwischen 13 und 14 - selbst als CTi (102PS).

Edited by gungstol
Link to comment
Share on other sites

der Twingo is irgendwie wirklich Spielzeug alleine der Digitale Tacho - obwohl den hat der C6 ja auch hehe...

Der C6 ist aber auch ein wunderschönes Spielzeug ;-)

Link to comment
Share on other sites

Danke DonKey das hätte ich nicht gedacht der XM war aber auch nicht teuer SF3, 132Ps irgendwo um 800 Euro Pug 106 60 Ps, 500Euro Jährlich

@5imon, stimmt der C6 ist ein absolut tolles avantgardistisches Fahrzeug aber allein wegen dem "Cockpit" würde ich Ihn nicht kaufen selbst wenn mir das Geld zu den Ohren rausfallen würde...was schaut man sich am eigenen Auto am meisten an? Richtig das Cockpit! Wahnsinnig geil wären Lupentacho und Drehzahlmesser gewesen von mir aus auch nur als Animation wenns unbedingt billig sein muss aber das Twingo Cockpit im C6 ist leider das letzte...

Link to comment
Share on other sites

Das sehe ich auch so das Cockpit im C6 ist ein no-go.Deswegen würde ich ihn auch nicht kaufen,günstig zu haben ist er ja.Im Twingo wäre mir das Cockpit egel.Außerden hat er ein super Raumgefühl un ist sparsam.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiss gar nicht, was ihr mit dem Cockpit habt. Ich schau mir das eh nie an – HUD sei Dank.

Aber auch zum Anschauen ist es mir 100x lieber als affiges Chromrähmchengedöns, wenn möglich noch mit rotglühenden aussenliegenden Zeigern, die man nur mit Mühe ablesen kann, wie im C5 gesehen. Also sowas ginge mir auf den Zeiger... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Geht problemlos ohne, sagt auch meine Frau, aber beim ersten Mal - nach Jahren mit - wundert man sich. Bin den Saxo mit Servo gefahren, der wirkt schon handlicher, aber auch weniger sportlich.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...