Jump to content

Frage zu Einspritzdüsen


Jürgen Husser
 Share

Recommended Posts

Jürgen Husser

Hallo,

nachdem es mir immer noch nicht gelungen war, die Ursache für das

schlechte Laufen meines Diesels herauszufinden, habe ich mal die Einspritz-

düsen ausgebaut, vorsichtig gereinigt und bin dann zur Dorfwerkstatt ge-

fahren, um die Düsen zu testen. Spritzbild war gut, aber die Düsen haben

angeblich einen Öffnungsdruck von 160-170Bar statt 130. Ist das glaubhaft,

dass Düsen durch Alterung einen höheren Öffnungsdruck haben, und wenn

ja, wäre das eine Erklärung für den rauhen Motorlauf und fehlende Leistung?

Förderbeginnn ist übrigens mittels Messuhr penibel eingestellt.

mfg

J.Husser

Link to comment
Share on other sites

>dass Düsen durch Alterung einen höheren Öffnungsdruck haben, <

Ist eher unwahrscheinlich. Der Öffnungsdruck sinkt mit zunehmendem Alter, weil die Düsennadel sich in ihrem Sitz mit der Zeit senkt. Also wird der Federdruck schwächer. Wie hast Du die Düsen gereinigt? Ich habe Düsen mal aus dem Düsenstock genommen, zerlegt und in einem Ultraschallbad reinigen lassen. Hat nicht viel gebracht.

Mit diesem hohen Öffnungsdruck verspätet sich der Einspritzzeitpunkt, weil ja der höhere Druck später erreicht wird. Ergo, weniger Leistung wegen zu später Zündung. Stimmt? Dieselmaschinisten vor!

Bei dieser Gelegenheit - ich suche Düsen im Austausch (Versand).

Link to comment
Share on other sites

Einen Satz Düsen könnte ich abgeben - allerdings erst in ca 2-3 Wochen, wenn ich wieder einsatzfähig bin (Hand gebrochen). Ich würde die dann auch vorher testen.

Steve müsste die allerdings kiloweise haben, falls er die ohne Motor abgeben möchte, kann er sie vorher bei mir durchmessen.

Gruss

Michal

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mike,

ich sehe das doch richtig, dass Du noch immer der Mike mit dem HY bist. Du hast ein Abdrückgerät und U-Scheiben zum Druck einstellen?. Ok ich komme rum. Dann bräuchte ich also nur die neuen Düsen?

Link to comment
Share on other sites

Jürgen Husser
ACCM Mike postete

Einen Satz Düsen könnte ich abgeben - allerdings erst in ca 2-3 Wochen, wenn ich wieder einsatzfähig bin (Hand gebrochen). Ich würde die dann auch vorher testen.

Steve müsste die allerdings kiloweise haben, falls er die ohne Motor abgeben möchte, kann er sie vorher bei mir durchmessen.

Gruss

Michal

Hallo,

wer ist Steve, und hat er noch welche, die er abgeben(verkaufen) möchte?

Gruss

JH

Link to comment
Share on other sites

Horst Ellrich ACCM postete

Hallo Mike,

ich sehe das doch richtig, dass Du noch immer der Mike mit dem HY bist. Du hast ein Abdrückgerät und U-Scheiben zum Druck einstellen?. Ok ich komme rum. Dann bräuchte ich also nur die neuen Düsen?

Ja, der bin ich ;-). Scheiben zum Einstellen habe ich nicht. Das Abdrückgerät ist noch recht frisch - will heissen: noch nicht zusammengebaut und daher noch nicht getestet. Mit 2 Händen sollte das aber kein Problem darstellen.

Also nur los..

@Jürgen: Steve ist der Forumname von Stephan mit einem grossen E-Teil-Lager. Haben wird er mit Sichrerheit welche. Ob er die einzeln d.h. ohne Motor abgibt, muss man ihn wohl selber fragen. Ich gehe aber davon aus, das das geht.

Gruss

Michael

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...