Jump to content

Kennzeichen behalten bei Fahrzeugwechsel (Berlin)


Traxionator (ACCM)
 Share

Recommended Posts

Traxionator (ACCM)

Schöne Ostern Forum,

die nächsten Wochen steht bei mir ein Fahrzeugwechsel (alter C4 gegen neuen C4) an.

Aus Sentimentalität möchte ich das alte Kennzeichen (mein Geburtsdatum sowie Erstzulassung meiner sich im Aufbau befindlichen DS) behalten.

Ist dies in Berlin möglich, und wenn ja, wie?

Den "alten" C4 nimmt der Cit-Händler (in BaWü) in Zahlung.

Österliche Grüsse

Tom

Link to comment
Share on other sites

Guest david280

Im Grunde ist es möglich. Das ALTE abmelden und das NEUE auf die Kennzeichen anmelden. War der ALTE auch in Berlin zugelassen?

Edited by david280
Link to comment
Share on other sites

Bei uns kannste dir das Kennzeichen auf der Zulassungsstelle direkt bei Abmeldung reservieren lassen. Das sollte bei euch auch möglich sein

Link to comment
Share on other sites

Traxionator (ACCM)

@ david280

oh, das hatte ich vergessen zu Schreiben: Es ist ein Berliner Kennzeichen!

(ich bin Berliner, der neue C4 ist in Süddeutschland gekauft).

@ Nightmare

eben: SOLLTE (!)

nur: WIE ist das Procedere

In Berlin laufen die Uhren anders als in RLP

Die Homepage der BerlinervZulassungstelle gibt da nix her (oder ich habe es nicht gefunden)

Link to comment
Share on other sites

Der Käufer

Da wirst du wohl mal auf der Zulassungsstelle anrufen müssen.

Zum Glück hat Berlin ja zwei Zulassungsstellen, wenn bei der einen besetzt ist ..... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Traxionator (ACCM)

@ der Käufer

angerufen habe ich. Null brauchbares Ergebnis. Daher die Anfrage im Forum.

Link to comment
Share on other sites

normalerweise ist es kein Problem das Kennzeichen zu übernehmen wenn das alte Fahrzeug zeitgleich abgemeldet wird. Die einzige Besonderheit ist, das in dem Fall NICHT mehr mit dem alten Fahrzeug gefahren werden darf (bei nur Abmeldung bis 24 Uhr möglich) weil es ja für ein neues Fahrzeug vergeben wurde.

Also altes Auto abmelden, neues anmelden und die gleichen Kennzeichen weiterverwenden.

Link to comment
Share on other sites

Texasranger65

Also bei uns kann ich an einem Tag abmelden, Kennzeichen reservieren und erst am nächsten Tag darf ich auf das Kennzeichen den neuen Wagen anmelden. MfG Andres

Link to comment
Share on other sites

In Brandenburg (Barnim) funktioniert es.

In Sachsen (Freiberg)) geht es nicht.

Zulassungsstelle oder Autohaeuser anfragen.

Link to comment
Share on other sites

Texasranger65
In Brandenburg (Barnim) funktioniert es.

In Sachsen (Freiberg)) geht es nicht.

Zulassungsstelle oder Autohaeuser anfragen.

Ich wohne in Sachsen und da gehts, nur nicht am gleichen Tag.

Link to comment
Share on other sites

normalerweise ist es kein Problem das Kennzeichen zu übernehmen wenn das alte Fahrzeug zeitgleich abgemeldet wird. Die einzige Besonderheit ist, das in dem Fall NICHT mehr mit dem alten Fahrzeug gefahren werden darf (bei nur Abmeldung bis 24 Uhr möglich) weil es ja für ein neues Fahrzeug vergeben wurde.

Also altes Auto abmelden, neues anmelden und die gleichen Kennzeichen weiterverwenden.

Manche Zulassungsstellen machen da nicht mit, bei denen kann man das neue FZ erst am Folgetag auf die alte Nummer anmelden. Da hat man, wenn man das unbedingt möchte, praktisch einen Tag kein zugelassenes FZ, sondern zwei abgemeldete. ;-(

Obwohl, wenn Du den neuen in Süddeutschland holst hast Du eventuell ja ein KZK, da könntest Du ev den einen Tag abwarten. Aber, wie gesagt, ist von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle anders.

Link to comment
Share on other sites

spätActiva

... es muss wohl der alte C4 nach RLP überführt werden ... ich glaube, da hilft nur abmelden mit Kennzeichenreservierung UND ein Ü-Kennzeichen für die Fahrt nach RLP ...

wie gesagt: ich glaube! Nüscht jenauet weeß man nich!!

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

Traxionator (ACCM)

@ spätActiva:

Jenau, nüscht jenaues wees man nicht. Daher die Anfrage beim Forum.

Äh, wie kommst Du auf RLP? Die Zulassung ist in Berlin.

Tom

Link to comment
Share on other sites

Guest david280

Variante 1: du fährst auf deinen Kennzeichen runter, und mit Kurzzeitkennzeichen (5 Tage) zurück - meldest deinen ALTEN ab und gleichzeitig den NEUEN an (in LDS kein Ding)

Variante 2: Du meldest den ALTEN ab und den NEUEN gleich an - mit Kurzzeitkennzeichen runter und mit dem angemeldeten Neuen hoch.

Wobei ich eher mit dem ALTEN und Kennzeichen runterfahren würde, und mit Kurzzeitkennzeichen mit dem NEUEN hochkommen würde. Abmelden, Anmelden und die Papiere des ALTEN dann per Einschreiben gegen Unterschrift an das Autohaus schicken würde. Denn falls Berlin sagt, nein..es muss 1 Tag zwischen AB-und Anmelden mit gleichem Kennzeichen sein,kannst ja bis zu 5 Tage auf den Kurzzeitkennzeichen fahren.

Oder dir kann jemand Rote Kennzeichen zur Verfügung stellen.

Link to comment
Share on other sites

Traxionator (ACCM)

Hallo,

irgendwie versteht ihr mich nicht.

Warum so kompliziert mit Kurzzeitkennzeichen und so...

Und LDS ist nunmal nicht Berlin.

Ich habe ein altes Auto und ein (auf noch den Händler zugelassenes) neues Auto.

Wo die Autos physisch stehen ist doch egal.

Ich komme mit Papieren und Nummernschilder der beiden Fahrzeuge zur Zulassungsstelle gewackelt (zu Fuß, mit der BVG), und da steh ich nun ich dummer Tor.

Geht das in Berlin, die alte (Berliner) Nummer zu behalten, und wenn ja, was muß ich machen?

Und wenn das eben ein paar Tage dauern würde wäre auch wurscht.

Nur: WIE?

fragt sich

Tom

PS: ich kenne ne Menge Zulassungsstelle wo das problemlos geht. Nur nützt mir das nix

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...