Jump to content

Lohnt sich der "Haynes" für XM?


Stoffel (ACCM)
 Share

Recommended Posts

Stoffel (ACCM)

Hallo Zusammen,

ich habe einen neueren XM (Y4) und möchte mir evtl. das "Haynes" -Reparaturhandbuch kaufen. Ist es empfehlenswert und werden auch die

Y4 Modelle behandelt (z.B. Armaturenbrettausbau o.ä.) oder ist es mehr

für den Y3 ausgelegt?

Die Reparaturanleitung vom Bucheli-Verlag habe ich zwar, aber bin davon etwas entäuscht.

Vielen Dank im voraus für Eure Erfahrungen und viele Grüsse

Stoffel

Link to comment
Share on other sites

Hi Stoffel,

der Haynes ist auch Schrott, aber ohne wäre ich trotzdem wieder auf Audi umgestiegen. Also: ein Buch mit den nötigen Maßen und Drehmomenten usw. brauchst Du. Kannst natürlich auch alles aus dem Forum hier ziehen, aber vermutlich hast Du am Auto kein Internet, oder?

Nochwas: der Haynes bezieht sich nur auf 2.0l und V6. Diesel und Exoten werden nicht behandelt.

Nils

Link to comment
Share on other sites

Hallo, beim Haynes werden der 2,1Liter und 2.5Liter Diesel und der 2liter Benziner inkl. Turbo behandelt, aber nicht der V6. Die innenausstattung bezieht sich auf den Y4!

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

Was??

Das klingt ja fast so, als ob ich da was verwechselt hätte. Mein Buch ist blau-weiß, schlecht geschrieben und liegt im Auto. Deswegen kann ich jetzt auch nicht nachsehen. War mir aber sicher, dass das von Haynes ist. Okay, mag falsch sein.

Offensichtlich wisst Ihr alle mehr über die Bücher und könnt die Frage von Stoffel doch sicher beantworten.

Habe gerade bei Amazon nachgesehen, da wird mein Buch doch tatsächlich als Buecheli-Exemplar verkauft?! Sorry!

Immerhin habe ich die Diskussion in Gang gesetzt. Weiter so!

Melde mich ab in den Urlaub. Scheine reif zu sein...

Nils

Link to comment
Share on other sites

Blau-weiss ist das Bucheli. Schlecht übersetzt aus dem Englischen, mit miserablen Zeichnungen auf denen man kaum erkennt was da zu sehen ist. Das Haynes dürfte da besser sein, jedenfalls wenn man ein bißchen englisch beherrscht und ordentliche Bilder sehen will. An die "So wirds gemacht"-Serie kommt aber auch das Haynes nicht ran. Wenn du was machst, schreibs dir auf und trags ins Bucheli oder Haynes mit ein, das erleichtert die Prozedur beim nächsten Mal ungemein...

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Haynes ist spitze, wenn man eines der behandelten Modelle hat und des Englischen einigermaßen mächtig ist. Gute Bilder, einigermaßen narrensichere Anleitungen und Lösungsvorschläge, falls das Spezialwerkzeug xyz gerade nicht zur Hand sein sollte.

"So wirds gemacht" kenne ich nicht. Gibts nicht für Cit, oder?

g

Link to comment
Share on other sites

>"So wirds gemacht" kenne ich nicht. Gibts nicht für Cit, oder?<

Glaub schon. Im Autozubehör. Hab eins für Peugeot. Is auch blau/weiß.

Link to comment
Share on other sites

So wirds gemacht hatten wir für den Audi 100 und den Mitsubishi meineiner Eltern. Sehr umfangreich, auf jeden Fall um Längen besser als das Bucheli. Das Bucheli ist einfach nur eine schlechte Übersetzung des Haynes...

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe Bucheli, Haynes und RTA für den XM und alle drei haben je nach Kapitel etwas für sich. Bucheli ist das schlechteste der drei, aber manches ist gerade in diesem dünnen Ding enthalten.

Auf Aussagen von jemanden, der die Bücher nicht auseinander halten kann, würde ich mich bezüglich Inhalt nicht verlassen.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wolfgang!

Gibts in der RT eine ganauere Beschreibung zum Thema Elektrik? Mich würden speziell Details zu Relais, Sicherungen und Schaltplänen interessieren...

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

@ Fred : in der RT muss ich nachschauen / im H sind hinten ein paar Seiten drin - die Werstattbuecher von Cit umfassen aber mehrere Baende

Du solltest also besser noch nicht in Rente sein, sonst wirst Du nicht mehr fertig

@ Olaf : Seitenzahl ist nicht ermittelbar - alles einzelne Kapitel

Format ca. A 4 - Gewicht 760 gramm ohne Oelflecken

Preis 21 Eu (?) isbn 1 85960 387 4

- nix v6 drin, essence + diesel -

neue aktuelle Version mit Kapitel gpl

Gruss Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Nilser postete

Hi Stoffel,

der Haynes ist auch Schrott, aber ohne wäre ich trotzdem wieder auf Audi umgestiegen. Also: ein Buch mit den nötigen Maßen und Drehmomenten usw. brauchst Du. Kannst natürlich auch alles aus dem Forum hier ziehen, aber vermutlich hast Du am Auto kein Internet, oder?

Nochwas: der Haynes bezieht sich nur auf 2.0l und V6. Diesel und Exoten werden nicht behandelt.

Nils

tachchen namensvetter,

haynes behandelt selbstverstaendlich auch die diesel-modelle. bei haynes direkt bestellt gibts auch ein kleines wörterbuch dazu. was die qualitaet betrifft: ich bin jetzt nich so der grosse schrauber...aber mir scheints doch alles sehr detailliert beschrieben.soweit wie ich bisher geschmökert habe. ich glaub der is schon ganz brauchbar.

gruesse accnils

Link to comment
Share on other sites

Hi Olaf,

die RTA für den XM hat etwa 2 * 140 Seiten. Da wurde das Buch über den XM Diesel und den XM Benziner zusammengeschraubt, so daß gewisse Kapitel über Bedienung (gut wenn man keine Betriebsanleitung hat), Bremsen und Hydraulik identisch doppelt vorhanden sind. Die Krönung ist aber einwandfrei der herausklappbare, farbige Hydraulikschaltplan am Ende des Buches. Dafür ist die Motronic 3.1 des frühen XM 2,0 für D und die Marelli der späteren Modelle auch nicht beschrieben. Immerhin sind diese Einspritzungen erwähnt und die Motronic 3.2 des Turbo CT ist ja von der 3.1 nicht so durch und durch anders.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...