Jump to content

CX Serie 2 mit ZF-Automatik


ACCM Andrew Smead
 Share

Recommended Posts

ACCM Andrew Smead

Hi an alle ACCM's!!!

Wer kennt sich mit dem Automatik-Getriebe vom CX aus???

Folgende Fehler sind aufgetreten:

beim Fahren von rechtskurven(etwas schneller)scheint das Getriebe in Leerlauf zu schalten(Drehzahl geht hoch und es gibt keinen Vortrieb).

Nach einenigen Momenten mit dem Gas gespielt,knallt es und der Gang ist wieder eingelegt.

Auch schaltet das Getriebe bei stärkerer Belastung sehr ruppig und hart!!

Man hatte mir gesagt,dass ev im Wandler Luft sein könnte und die Siebe zusitzen!!

Stimmt das???

Wer kann mir da weiterhelfen???

Gruß an alle ACCM's

Andrew

Link to comment
Share on other sites

mike scherfner

salut!

das, was du hast, riecht mir ganz gewaltig mach oelproblem. luft im wandler: mmhh, wieso bleibt die aber da und wie kommt die da hin? sieh dringend nach, dass genug atf (die RICHTIGE) drin ist. dazu muss der motor auch laufen und die gaenge sollen vorher geschaltet werden. ferner kann es schon an einer "art verstopfung" liegen. moeglich ist vieles. wenn du an das sieb willst, denk dran, ne neue dichtung zu nehmen. da muss ein deckel ab. wegen der kurvensache denke ich an zu niedrigen stand zuerst. frge ist auch, wohin das oel damals verschwunden ist...

gruss, mike

p.s. wie alt (an km) ist das getriebe denn?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Andrew Smead

Wenn es das 1.ist,dann hat es ca.220000 km runter!!

Welcher Deckel muß abgenommen werden und welches ist das richtige Öl??

(Falls das Getriebe defekt ist,gibt es Probleme beim Umrüsten auf Schaltung???)

Gruß Andrew

Link to comment
Share on other sites

mike scherfner

salut!

soweit ich mich erinnere, gibt es unten einen deckel zum abnehmen (ohne gewaehr). da kommt man an das sieb ran (wieder, soweit meine erinnerung reicht). andere hier muesste das sofort wissen. die atf nehmen, die cit vorschreibt. haendler anrufen, daten geben lassen. es gab vor "kurzem" eine neuordunung einiger betriebsstoffe bei cit.

ich kenne bisher nur einen, der die umruestung auf schalter gemacht hat. gehen tut das aber.

gruss, mike

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andrew,

hatte auch mal das Phänomen mit den Rechtskurven: Die Automatic schien auszurücken und gab nach der Kurve schlagartig wieder Vorschub. Allerdings ging die Drehzahl nicht nach oben. Lösung des Problems: Die Verbindungsschelle des auf der Einspritzbrücke aufgesteckten, vom Filter kommenden Luft-Ansaugschlauches hatte sich gelöst, und der Schlauch saß nicht mehr richtig fest. In Rechtskurven wurde der Motor in seinen Lagern durch die Fliehkraft leicht nach links gedrückt, und ein Spalt zwischen Brücke und Schlauch entstand. Schlauch wieder festgeschraubt, Phänomen verschwunden.

Nur so als Anregung...

Gruss

Henning

Link to comment
Share on other sites

... irgendwo auf der Homepage von ZF gibt es eine Schmierstoffliste. Da lässt sich genau ablesen, welches ATF von welchem Hersteller für welches Getriebe zugelassen ist. Deshalb: Motorhaube auf, Blick zum Getriebe: das steht auf einer Plakette die genauere Bezeichung. Bei Serie 1 war das 3-HP-22. Keine Ahnung, ob das bei Serie 2 auch so heisst. Suche die Nummer, vergleiche mit der Liste und schon weisst Du Bescheid.

Bauartbedingt muss man mehrfach das ATF wechseln, bis man den alten Dreck teilweise raus hat.

Als Ahnungsloser Laie da mal geschwinde die Deckel abschrauben und rumpopeln, ist eher nicht zu empfehlen. Peinliche Sauberkeit!!

jedenfalls VOR dem Öffnen (Torx??) die Dichtung besorgen. ICh behaupte mal, dass die bei Citroen nicht in jeder Schublade liegt. Und bei ZF - es gibt in größeren STädten zF-Niederlassungen, die sind billiger, Kompetenter und schneller als Citroen - werden die Spezialisten wohl die Augen gen Himmel drehen und sich mehr oder weniger entsetzt abwenden...

Mir wurde dort gesagt: mach den ATF-WEchsel und dann VERGISS, DASS DU EIN GETRIEBE HAST. NIE anfassen, NIE öffnen.

Vielleicht hast Du ja mal eine Motorwäsche gemacht und Dir ordentlich Wasser ins GEtriebe geblasen??

ERst ATF wechseln, Höhe RICHTIG prüfen, bei laufendem Motor. Es gibt Markierungen für heisses und kaltes atf.

Die Veränderung merkt man erst nach ein paar (hundert) km.

hierzu findet sich auch viel im Forum.

Vielleicht hilft das ja was.

Gruß Georg

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das mit einem S1-Prestige auch mal. In scharf gefahrenen Rechtskurven schaltete das Getriebe eins rauf (und damit auch gern mal von D auf N), in Linkskurven später dann auch mal runter (!).

Ursache: Völlig ausgelummerte Motorlager, vor allem das getriebeseitige, in Zusammenarbeit mit arg schwergängigem Schaltgestänge. Motor und Getriebe hatten genug Spiel in den Lagern, dass schon Gangwechsel ausgelöst wurden.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Andrew Smead

Hi an alle,

schönen Dank für die Resonanz und die Tips!!

Da werde ich mich über den Winter hinweg mal an das Getriebe ranwagen(CX macht nämlich Winterschlaf),das Öl wechseln,Siebe säubern und auch mal nach den Motorlagern gucken!!

Nach allem,was Ihr mir so zugeschickt habt,kann ich halbwegs davon ausgehen,dass das Getriebe doch nicht defekt ist-wäre zumindest schön!!

Da ich noch einiges anderes auf Lager habe,werde ich ein neues Thema ins Forum setzen!!

Euer Andrew

Link to comment
Share on other sites

mike scherfner

nachtrag:

wenn das getriebe 220tkm alt ist, kann man auch mit einen defekten getriebe rechnen. ich kenne sehr viele, die diverse getriebe verschlissen haben. auch der genannte, der den umbau auf schalter realisiert hat, hatte nach dem dritten automaten in zwei jahren die schnauze voll. meines lauft prima bisher. aber der vorbesitzer hatte es auch nach etwa 40tkm tauschen muessen, bei mir hat es jetzt 60tkm unbeschadet ueberstanden. mal sehen...

gruss, mike

Link to comment
Share on other sites

ACCM Andrew Smead

Hi Mike,

ja gut,die Möglichkeit besteht natürlich auch,dass ea doch defekt ist!

Ich werde erstmal alle Tips realisieren und dann mal weitersehen!!

Könnte noch Anregungen zum Umbau auf Schaltung brauchen z.b.ob die Antriebswellen gleich sind,ob das Schaltgestänge und die Pedale einfach ausgetauscht werden können,ob der Anlasser gleich ist usw.!!??

Wer kann da weiterhelfen????

Gruß Andrew

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

Was sammelt sich den in seo einem Sieb? Soviel Abrieb kann es doch gar nicht geben. Verfestigtes Öl?

MfG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...