Jump to content

Mein XM setzt aus-kennt jemand das Problem?


ACCM-Thomas
 Share

Recommended Posts

hallo technicker mein`89 XM-V6 spinnt in letzter zeit ein wenig rum. vorwiegend bei nässe und nebel kommt es vor das beim bremsen oder blinken die ABS kontrolle samt textanzeige kurz angeht,die freisprechanlage von CAR-KIT in normal schaltet und zurück oder der motor kurz ausgeht(bei 190) und wieder an und dann leuchtet kurz die motorkontrolllampe. im stand flackert auch ab und zu das abblendlicht habe die lichtmaschine in verdacht kann mich aber auch irren. wer kann helfen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Generator klingt halbwegs plausibel. Ist die Batterie denn schon ziemlich platt, so daß das ABS zu wenig Spannung hat und u.U. das Relais der Einspritzung abfällt, wenn der Generator aussetzt.

Miß´ doch einmal die Bordspannung. 12 V sollte die Batterie so noch bringen, bei laufendem Motor sollten es etwa 13,8 V sein. Schwankungen durch abgenutzte Kohlen zeigt Dir ein Multimeter leider nicht so ohne weiteres. Da hilft nur ein Oszilloskop.

Natürlich hat so ein XM viele Ecken, in denen kleine teuflische Heinzelmännchen hocken können, aber soo schlimm ist es an sich nun auch wieder nicht.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Soll ich auch noch ne Story beitragen? Meiner (V6/Y3) stottert unter 2000 U/min, dass ich kaum Gas geben kann. Wenn er in warmem Zustand wieder angelassen wurde, ist es noch deutlicher. Kennt jemand das Problem oder sogar seine Lösung?

Meine Hydropneumatik schluckt alles - ich aber nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Reiner !

muss nochmal unproduktiv teilnehmen

habe es mit neuem Zuendmodul probiert und dachte Erfolg zu haben.

Zuendkabel, Stecker, Kerzen, Verteiler, Spule......fehlt noch was ???...

Es schien zunaechst auch so, aber vielleicht hatte er nur mal wieder seinen freundlichen Tag (selten genug)

Aussetzer in warmem Zustand und elendes Startverhalten (gleichbedeutend mit sehr verhaltenem Startwillen...) liegt bei mir schon in der Schublade "normal" - habe mich mit abgefunden.

Schlechtes Gasannehmen bei niederer Drehzahl? hab ich mich auch dran gewoehnt.

Eine Loesung des Problems habe ich fuer mich persoenlich gefunden, obgleich ich sie nicht uneingeschraenkt empfehlen moechte........(siehe oben)

Gruesse

Wolfgang, der seine Knete ab sofort nur noch in CX investiert

(.....Mann, was war ich doof........)

Link to comment
Share on other sites

hi,danke für die tip´s ,die batterie ist 8 monate die kanns nicht sein aber ich glaube das sie nicht richtig geladen wird. werde mal alles durchmessen und dann mal weitersehen. mit schwebendem gruß, Thomas

Link to comment
Share on other sites

Doc Schneider

Hi zusammen,

Gott sei es getrommelt uns gepfiffen: Mit meinem XM 2.1 TD hatte ich bis jetzt noch keinen elektrischen Problem. Wenn ich mir diese lieblos reingehauenen Leitungen und chaotischen Steckverbinder anschaue, incl. der teilweise sinnlos in der Gegend rumliegenden Blindleitungen, wird mir Angst und Bange!!!

Ich will gar nicht wissen, was da evtl. nicht geht oder gehen könnte.

Also an alle, ich wünsche stets gute (elektrische) Verbindung!!!!

Gruß

Doc Schneider

Link to comment
Share on other sites

Hallo Doc Schneider,

beim TD (hatte ich auch mal) gibt es auch weniger Störungen, weils da ja naturgemäß weniger Ströme herumfließen. Hier mal ein Massekontakt, dort mal eine Fehlanzeige und das wars dann.

Für alle anderen muss dann wohl Wolfgangs Lösung gelten ?

Grüße. Reiner

P.S.: Meine HP schluckt alles, aber ich schon lange nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

berndnunmitxm

na ja...ich denn auch mal. seit 4 wochen bestitz ich nun nen xm v6 typ y3 aus 91. mir wird übel, wenn ich das alles so lese und mag den wagen trotzdem. er hat ja auch erst 269.000 km runter...also isser wohl endlich richtig eingefahren. das aussetzen wie oben beschrieben, hatte ich auch und der mann aus der citroen werkstatt empahl nen neuen kabelbaum. ich hab mich nicht nach dem preis erkundigt...reine vorsicht...fg, er sage aber auch, dran wackeln bringt auch u. u. was. hab gewackelt und nu is ruhe...er fliegt wieder.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Berndnunmitxx, Berndnochmitxm würde auch gut klingen ....

Zündkabel kann man ja als Meterware bekommen, ist das ne Lösung für unser Problem, oder geht das technisch nicht? Was sagen die Experten?

ReinernochmitXM

Link to comment
Share on other sites

berndnunmitxm

Hi Rainer,

im Gegenteil, ich hab vorgestern mir noch nen 2ten XM gekauft. Von so nem bisschen Wackelkontakt, lass ich mich doch nicht ärgern. Der 2te ist auch ein Y3 mit 123 K und Vollausstattung. Und bei 200 € musste ich wirklich nicht überlegen.

Das Problem sind nicht die Zündkabel sondern so wie der Werkstattmeister bei Cit. sagt, der gesammte Kabelbaum, denke ich.

Gruss...berndnunmitxm

schön auf der Strasse bleiben und kein öl verlieren

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

hallo leute danke für eure vielen antworten und anregungen ich habe ein drittes massekabel gelegt und an der schraube befestigt die den LHM behälter hält und nun ist ruhe schon 1500 km ohne zucken weder bei regen noch bei frost

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...