Jump to content

Welchen Kühlwasserzusatz ?


michie
 Share

Recommended Posts

Glysantin für Alutriebwerke (rot) habe ich in unseren ZX mit TU Motor geleert. Ob es was bringt, weiß ich nicht. Geschadet hat es auf alle Fälle nicht.

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

Bringen solls nichtn nur net gefrieren und den normalen Kühleffekt bringen....

Gibts da von Citroen vorschriften ?? Glysantin hat ja laut Homepage keine Freigabe.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Der aktuelle Frostschutz für Citroën-Motoren heißt Antigel, Bestellnummer für 1 Liter Behältnis 997978, Preis 4,06 Euro + Steuer.

Link to comment
Share on other sites

Im Prinzip ziemlich egal, jeder Frostschutz für Alumotoren tuts, die Hersteller tun nur gern, als wäre ihr Produkt als einziges von Jungfrauen bei Vollmond gerührt.

Ich hätte gegen Glysantin genau so wenig Bedenken wie gegen ein NoName

Link to comment
Share on other sites

michie postete

Bringen solls nichtn nur net gefrieren und den normalen Kühleffekt bringen....

Gibts da von Citroen vorschriften ?? Glysantin hat ja laut Homepage keine Freigabe.

Glysantin Alu Protect ist halt silikatfrei, das Kühlmittel, welches von Citroën eingefüllt wurde, war es nicht. Bin kein Chemiker, weiß also nicht, ob das wichtig ist oder nicht. Beide kühlen den Motor und schützen vor Frostschäden, angeblich soll Glysantin die Wechselintervalle verlängern. Deshalb habe ich es eingefüllt.

Wenn die empfindlichen VW Motörchen damit klar kommen, dürfte es bei den robusten Triebwerken von Citroën auch keine Schäden anrichten.

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich möchte zu bedenken geben, dass die Hersteller von Kühlerfrostschutz angeben, dass man rot und blau nicht mischen darf. (Klümpchenbildung, die dann die Kanäle zusetzen).

Ich glaube dem, würde es also nicht riskieren. Rotes Kühlmittel wird erst in neueren Autos verwendet. Ich weiß nicht was Citroen jetzt verwendet, ob das mischbar ist oder nicht. Bei älteren Füllungen gilt meines Wissens nach, dass blau und grün gemischt werden darf.

Aber Vorsicht, es gibt immer noch in machen Baumärkten und manchen Auto-Zubehörläden blaues Kühlmittel, dass nicht für Alu-Motoren geeignet ist. Auch dies führt zum Zusetzen der Kanäle und somit kurz oder lang zur Zerstörung des Motors (Überhitzung des Kopfes).

Bei kompletten Wechsel der gesamten Flüssigkeit kann wahrscheinlich von Blau (bzw. Grün) auf Rot umgestellt werden.

Falls ich mich irre, lerne ich gern dazu.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich verwende blaues für meine Cits XM 2.1 TD Bj.91

und zwar das billigste was ich gesehen habe.(1,5l für 3,06€)

Recht als Frostschutz und schützt auch vor Korrosion.

Gibt es da Bedenken?

Gruß:Thomas

Link to comment
Share on other sites

tachchen,

hab letztens mal einen mechaniker in der niederlassung gefragt, ob das okay ist wenn ich mein gruenes (!) glysantin aufbrauche zum nachfuellen (xm bj.96). er meinte ja, solle ich ruhig nehmen, die nehmen auch nichts anderes. keine feigabe? da sol einer schlau draus werden...

schoene gruesse accnils

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

in allen meinen Kühlern bzw. Ausgleichsbehältern schimmerte es immer grün.

In ZX, Xantia und Xsara Picasso ab Werk.

Ich hatte an diesen Fahrzeugen nie Schäden an der Wasserpumpe, an Schläuchen oder am Kühler.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

In meinen ist das gelbe vom Marktkauf. Das ist als "für Alumotoren" gekennzeichnet, kostet unter 3 Euro für 1.5 Liter, und ist allen Ernstes mit Currygewürz gefärbt.

Bin erst drauf gekommen, als ich beim Autofahren immer merkwürdigen Appetit auf Hühnchen bekommen habe ... bevor dann der Kühler offensichtlich leck wurde und es gerochen hat wie bei KFC ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...