Jump to content

Hängerkupplung serie 1 = serie 2 ????


GeorgCX
 Share

Recommended Posts

Salut,

ich habe aktuell ein Tranpsortproblem und denke deshalb darüber nach, meinen CX Break Serie 1 mit einer Anhängerkupplung nachzurüsten... Die war zwar vor Jahrzehnten schon mal dran, aber irgendein Vorbesitzer hat sie demontiert. Na ja.....

Nun könnte ich u.U. für liebe Worte eine Hängerkupplung von einem CX Break Serie 2 bekommen.

Bevor ich dorhin fahre, deshalb meine Frage: Passt eine Hängerkupplung vom Serie 2 auch an Serie 1 ? Gibt es technische Unterschiede oder gar Unterschiede bei der ABE / der Zulassung?

Vielleicht weiß ja jemand was.

Danke für die Hilfe und Gruß,

Georg

Link to comment
Share on other sites

RobertSchroeder

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß es bei der AHK keinen Unterschied gibt, also auch keine Probleme beim Eintrag. Anschrauben (Schrauben 8.8er!), Elektrosatz richtig anschliesen, Einbauanleitung mit zum TÜV nehmen.

Und wenn schon mal eine eingetragen war, und der geiche Typ wieder angebaut wird (mit den Daten, die im Brief stehen) ist keine neue Eintragung notwendig. Im übrigen gibt es heute AHK´s mit CE-Zeichen, die müssen gar nicht mehr eingetragen werden (Hab´ich beim Xantia). Wenn´s aber eine gebrauchte ohne CE-Zeichen ist, muss sie grundsätzlich eingetragen werden.

Link to comment
Share on other sites

Sorry,

es gibt Unterschiede, allerdings kann ich nicht sagen, ob es mit S1/S2 zusammenhaengt. eine rolle bei der Abnahme sollte das allerdings nicht spielen.

Bei der Westfalia Kupplung an meinem S1 Break waren die L-Platten, an denen die Kugel befestigt ist, nach UNTEN abgewinkelt, waehrend diese bei (neueren?) Kupplungen nach OBEN abgewinkelt sind.

Bei mir hing die Kugel also insgesamt ca. 10 cm tiefer als bei allen anderen Kupplungen, die ich gesehen habe.

Ich weiss das so genau, da ich die nach oben gewinkelten L-Platten kaufen und einbauen wollte, um das unsanfte aufsetzen beim ueber Brodsteinkanten fahren etwas zu reduzieren ;-)).

Selbstverstaendlich wurde ich von Westfalia in die Naehe von Massenmoerdern gestellt und die Sache hatte sich damit erledigt.

Til

Link to comment
Share on other sites

grobe konstruktion wie folgt

Es sind 2 rohre,die gebogen und an den enden plattgedrückt sind eingebaut.

die längen unterscheiden sich zwischen prestige (evt break) und limousine kurz.

Unter dem wagen werden die vorderen enden duch den rahmen hindurch mit3 M8 Schrauben (8,8 oder stabiler) mit einem flachstahl verschraubt.

DAS L förmig gebogene blech hat an der aussenseiteösen angeschweisst

fehlmontagen ausgeschlossen

das l zeigt mit einem schenkel immer senkrecht anch UNTEN-dann verlaufen die rohre tief genug unter dem cx tank hindurch

wer andere westfalia konstruktionen an seinem cx findet möge bitte mal ein bild mailen

(j.m-l@web.de)

die befestigung hinter der stosstange besteht aus einem dicken blech mit div. schrauben an der karosserie befestigt

an diesem blech sind ebenfalls ösen angeschweisst

verbindung zwischen oberen und unteren ösen mit

zwischen diesen ösen verbindung mit zwei flachstählenan deren enden silentbuchsen eingebaut sind

(vibrationsentkoppelung von cx rahmen und korosserie)

DER EINZIGE UNTERSCHIED ZWISCHEN SERIE 1 UND 2 BESTEHT DARIN ;DASS

MAN DIE STOSSTANGE DER SERIE 2 SCHWER VERÄNDERT :es werden teile herausgeschnitten!

daher einfach ahk + gebrauchte passende stosstange kaufen und die eigene heile stossstange in den keller legen oder verkaufen

Link to comment
Share on other sites

HI

Da ich der meinung bin das ein Bild mehr sagt als Tausend Worte,

empfehle ich mal die seite:

http://citdoks.de/anleitung.php?cr_id=69 (Breake)

oder

http://citdoks.de/anleitung.php?cr_id=97 (Limo)

@ GeorgCX bei Break gibt es die Querstange (benant B). Wenn die bei deiner AHK dabei sein sollte und du die nicht benötigst, könnten wir dann darüber verhandeln das dich die bekommen könnte?

Link to comment
Share on other sites

Hi PNCK,

vielen Dank, das erleichtert es etwas :-))

Auf der Anbauanleitung Break ist eindeutig zu sehen, dass die L nach OBEN gehen, d.h. dass die Befestigung fuer die Knochen auf der Innenseite der Winkel ist. Bei mir war das genau umgekehrt (Aussenseite). Also gab es offensichtlich 2 verschiedene Kupplungen.

Im Bedarfsfall kann ich die Kupplung zum Beweis vorlegen ;-))

Til

Link to comment
Share on other sites

Hi Til,

Du hast recht, ich habe so eine Kupplung auch noch rumliegen. Nebeneinandergelegt, sieht man die Unterschiede besonders deutlich. Ich meine, das die auch unterschiedliche Prüfnummern hatten...

Möglicherweise klappert bei der "tiefergelegten Variante" der Auspuff nicht so leicht?

Gruss

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo PNCK,

wie gesagt von Westfalia (gutes deutsches Markenprodukt ;-).

Ich bin froh, dass Mike nun endlich meine Version bestaetigt (und mich somit vom Vorwurf des Erfindens bzw. des Herumschweissens befreit).

Das mit dem Klappern des Auspuffs kann ich allerdings nicht bestaetigen - das lag bei mir immer an der Querstange (laesst sich jedoch durch geradebiegen derselben und genaues Ausrichten des Auspuffs beheben)!

Nun stellt sich erneut die Frage: haben die 2 Typen was mit S1/S2 zu tun?

Til

Link to comment
Share on other sites

Hi Til,

Bestätigung2: Beide AHKs stammen von Westfalia!

Ansonsten hat das nichts mit S1/S2 zu tun: Soweit ich mich errinnere habe ich beide von Serie1 abgebaut. Für dich spielt das aber nur begrenzt eine Rolle. Schau mal auf ds angenietete Typenschild und schreib dir die Prüfnummern und Typnummern ab. Dann musst du bei CitDoks oder direkt bei Westfalia die Anleitung für diese AHK raussuchen und kontrollieren, ob dein CX mit aufgeführt ist. Nur dann kannst du die AHK ohne grössere Probleme eintragen lassen.

Gruss

Michael

Link to comment
Share on other sites

Es gab eine geänderte Version für CX mit Kunststofftank. Der Unterschied lag in einer flachen Prägung des rechten Rohres etwa in der Mitte. Ich kenne eigentlich nur Westfalia Kupplungen, die alle die Winkel gleichherum haben, schliesse jedoch nicht aus dass ihr irgendwelche sonderfâlle habt. Die Version für den Kunsstofftank passt auch beim Blechtank, andersherum passt es nicht da der Tank aufliegt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...