Jump to content

Totalschaden Xantia! Gebrauchtwagenpreise


Matthias Wolf
 Share

Recommended Posts

Matthias Wolf

Hm, nach fast8 Jahren und 235.000 sorgenfreien km wurde am Samstag mein schöner Xantia Opfer eines Verkehrsunfalls bei ca. 80 km/h. Reparaturkosten rd. 7.000€. Zeitwert: 3.400€.

Was mich echt wundert: Die Xantias des letzten baujahres mit HDI-Motor kosten beim Händler zwischen 11.000€ und fast 16.000€. Ein neuer HDI mit 5.000€ Rabatt (gibt mir mein C-Händler auch ohne Inzahlungnahme eines Autos auf jeden neuen C5) kostet "nur" 16.500€ in der preiswertesten Version.

Eigentlich müssten die Xantias doch alle unter 10.000€ zu bekommen sein; das maodell wird seit 2 Jahren nicht mehr gebaut und der größere nachfolger ist zur Zeit extrem günstig zu haben.

Oder?

ciao

Matthias Wolf

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Für 16 TEuren steht der gebrauchte Xantia-HDI einfach nur da. Das dürfte dann auch einer in Vollausstattung sein. Nach Preisverhandlung sieht der Preis auch anders aus. Was also vergleichst Du ?? MagerC5HDIneumitPreisnachlass gegen XantiaHDIVollausstattunggebrauchtohnePreisverhandlung ?? Passt nicht so ganz zusammen.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Matthias Wolf

Hi Peter

das ist nicht ganz so. ich habe mit bestimmt 6-8 Citroen-Häusern über die xantias (zwischen 11.800€ und 15.900€) telefonisch bzw. per mail verhandelt und bin nur in einem Fall, einer Limousine mit 33.000km, auf 10.000€ gekommen. Der ist allerdings auch superweit weg (ich wohne in Maizn; das auto steht in Norddeutschland).

Die gute usstattung verrechne ich einfach im Kopf damit, dass der xantia schon eine ganze zeit nicht mehr gebaut wird und der C5 eine Nummer größer ist. Das hebt sich gegeneinander auf.

Ich habe allen Händlern (teils 400km entfernt) deutlich gesagt, dass ich bei einem Preis von 10.000€ (bei den wirklich schönen Xantias mit 50.000 bis 80.000km) sofort vorbeikommen werde zum Kaufen.

Ich halte 10.000€ für einen gebrauchten Xantia für die absolute Obergrenze, da Citroen in deutschland nicht so preisstabil sind wie VW, Audi, BMW oder DB und auch in der Neuanschaffung eher günstig sind.

Wie gesagt: Verhandelt habe ich mit bestimmt 8 Citroen-Vertretungen und angemailt habe ich locker 20 Autohäuser.

In der Nähe steht beim C- Händler ein guter Xantia Kombi HDI Ocean Bj. 2000 mit 120.000km auf der Uhr schon seit dem Sommer sich die Reifen platt für 11.800€ auf dem Preisschild und, nach Verhandeln, für 7.500 € mit nem leichten Wartungsstau (Zahnriemen, Bremsscheiben und Federkugeln noch nie getauscht). Tja, da hätte ich halt gerne für 2.500€ mehr einen etwas besseren mit weniger km auf der Uhr. Das müsste doch drin sein!

ciao

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Verhandlunge mit Mail und Telefon bringen nicht wirklich viel, so "Aug in Auge" ist meist etliches mehr drin.

Ich suche übrigens immer noch einen Bezug für die Rücksitzbank links, Anthrazit mit den roten und blauen Einsprengseln (so wegen Totalschaden)

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Matthias,

mein X2 stand ein knappes halbes Jahr beim Händler in Nürnberg, letztes Jahr Frühjahr, für deutlich über 20 TEuren. Ich hab ihn dann bekommen incl. zweier teurer Reparaturen, einer Inzahlungnahme meines exotischen Xsara2.0VTSCoupé für deutlich über Schwacke, für 16 TEuren. Mein X2 ist ein Kombi V6 in Vollausstattung.

Sicherlich werden HDIs deutlich teurer gehandelt als "saufende" V6 (obwohl das so gar nicht stimmt). Aber 150 oder gar 16 TEuren zu verlangen, verlängert nur die Standzeit des Angebots in die Zukunft. Gute und wenig gebrauchte X2 gibts zu kaufen für maximal 13 TEuren. Alles drüber kann man getrost stehen lassen und periodisch alle 4 Wochen anrufen. Ab1. Januar ist wider ein rechnerisches Jahr Autoalter hinzugekommen. Da gehen die Preise weiter runter.

"Verlangen kann man viel. Ob man auch kriegt, ist eine andere Sache. Und probieren kann man ja es mal."

;-))

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Matthias Wolf

genau, Xantiaheinz und Peter.

Da ich ja keinen Wagen in zahlung geben werde, muss mir der Händler ja auch nix über Schwacke bezahlen.

Heinz, ich würde gerne hinfahren und verhandeln! Ein superschöner Xantia genau wie ich ihn will (Farbe, Ausstattung) steht in München für 15.900@; ein anderer schöner in Freiburg und Wittlich; ein anderer in Norddeutschland - der ist leider kein kombi. Aber 33tkm für 10.000€ ist voll in Ordnung. Den werde ich auch nehmen, wenn ich innerhalb der nächsten Woche keinen akzeptablen Kombi finde.

Nur, wie soll ich nach München etc, nur zum Handeln fahren!! Viel zu weit!.Die zeit habe ich garnicht.

Nur, wie Du schonsagtest, in 4 Wochen sind die Autos ein jahr länger und für 15t€ gehen die nie und nimmer weg.

Wenn ihr was seht, meldet euch doch kurz.

Ich würde halt gerne wg. Garantie und Finanzierung der Differenz zwischen Zeitwert des Unfallautos (knapp 4.000€) und Kaufpreis (8-10t€) beim Händler kaufen.

ciao

Matz

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meinen X2 HDi Break Exkl. (EZ03/00) 01/2003 bei einem Händler für 14kEUR gekauft mit 48tKm. Da waren dann noch neue Reifen etc. mit dabei (auch Anhängerkuplung). Scheint mir immer noch ein fairer Preis gewesen zu sein für einen Scheckheft-gepflegten mit Zusatzausstattung (Handy etc.). Hier in Oldenburg (Oldb) steht noch ein X2 HDi Break Exkl. (EZ 08/99) rum, der für 12450 EUR angepriesen wird (102tKm). Erfahrungsgemäß kann man da sicherlich noch 500 EUR runter. HDi's sind die preisstabilsten Xantias - das habe ich bei meiner damaligen Suche auch erfahren müssen. Benziner findet man deutlich günstiger.

Es wäre natürlich immer möglich, dass sich jemand hier aus dem Forum, der in der Nähe wohnt, den Wagen schon mal ansieht und einen (natürlich unverbindlichen) Kommentar zum Wagen abgeben kann, wenn das helfen sollte. Ansonsten hilft vermutlich leider wirklich nur selbst auftauchen.

Gute Verhandlungen

Arne

Link to comment
Share on other sites

Matthias Wolf

Hi Jungs,

#

habe einen schönen Xantia HDI Kombi Exklusiv mit 62.000km, BJ 4/2000 / AHK für 10.000€ bekommen. Ist zwar weit zu fahren von Mainz bis nach Hamburg, aber für ein faires Angebot fahre ich auch ein Stück.

Der Händler wollte ursprünglich 11.990€ und hat bei 10.000€ direkt zugestimmt.

Voll in Ordnung!!!!! Ich finde den Preis absolut fair für beide.

ciao Matz

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch, Matz,

vielleicht sieht man sich ja mal uff de Gass!

Fahre Break V 6 perlmuttgrün WI-LL 707, wohne aber NICHT in WI!!

Gruß

Günter

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

kann nicht so ganz euren Vorstellungen folgen. Ich fahre einen X2 aus 2001.

Wenn mir jetzt hier jemand erzählen will, dass mein 2.0 HDI BREAK bei einem

Gebrauchtwagenpreis von z.B. Euro 12000,- für ihn interessant ist, müsste ich

sofort jede Verhandlung abbrechen. Im Januar wird er 3 Jahre alt, und hat bis

auf Volleder so fast alles was Cit. zu bieten hatte. Ist ein dänisches Fahrzeug,

welches hier bei uns weit über DM 50.000,- gekostet hätte.

Denkt mal an die Leute die sich für teures Geld die Kisten anschaffen und

euern Bedarf aus 1. oder 2. Hand befriedigen.

Der Wertverlust ist eh schon brutal. Noch weiter runter, und ich würde trotz

eines Kotzgefühles auf Audi oder BMW zurückwechseln.

Hatte mich damals sehr bewusst für einen der letzten X2 entschieden.

C5 aus 2001 wollte ich nicht, was sich im nachhinein auch als richtig erwies.

In England, wo die Gesetze wesentlich kundenfreundlicher sind, wurde ein

erheblicher Anteil der 2001er C5 auf Grund von Mängeln gewandelt.

An der Wertstabilität der Fahrzeuge wird auch das Image einer Marke ge-

messen. Mir tun auch die C5 Fahrer leid, die nicht in die Subventionsschublade

gefallen sind. Darüberhinaus sind auch viele kleine Cit. Händler über diese

Preispolitik sehr verärgert bzw. mussten herbe Verluste wegstecken.

Schwacke/DAT-Listen werden alle 3 Monate überarbeitet, und nicht wie hier

fälschlich zu lesen, jährlich.

MfG Alfredo Xantia X2 2.0 HDI Break

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch!! Fand allerdings den Ocean mit 120tkm auch nicht unfair. Zahnriemen prophylaktisch rein, und los!! bei 120 ist der doch erst eingefahren- oder seht Ihr den schon im Sterben?! tschöö!

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey
alinator postete

Glückwunsch!! Fand allerdings den Ocean mit 120tkm auch nicht unfair. Zahnriemen prophylaktisch rein, und los!! bei 120 ist der doch erst eingefahren- oder seht Ihr den schon im Sterben?! tschöö!

Ne, der stirbt noch lange nicht. Meiner hat jetzt 220 tkm und läuft weiterhin super, Ist ein 2.1.Turbo D Break aus 2/98, braucht 6,5 l im Mix. ich fahre den sicher noch sehr lange, es sei denn er wird in unserem Asphaltchaos kaltverformt.

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Matthias Wolf. Beim Gebrauchtwagenkauf ist ein Urlaubstag im Gegenwert von + 1.500,- minus Bahnkarte immer noch ein gutes Geschäft, oder? Generell ist München ein guter Markt für Käufer, trotz ebay und internet, dort kaufen die Leute eher neu, so wie in CH.

Zu den Kommentaren wg C5, schaut mal auf die Ersatzteilpreise, im Vergleich saaagenhaft günstig, in der Gesamtrechnung macht das was aus. Mein nächster dürfte auch ein solches Gerät werden (falls ich nicht übermütig werde und Saab fahre).

Link to comment
Share on other sites

unbedingt beim Haendler zu kaufen halte ich kalkulatorisch nicht fuer den besten Wurf - privat wird s bestimmt erheblich billiger

Haendler muessen nun mal Garantien geben (sowas nennt sich Verbraucherschutz) somit muessen die armen Schweine etwas anders kalkulieren, habe dafuer vollstes Verstaendnis

z.B.: Fahrzeugwert 1000 Eu + Garantierueckstellung und Schmerzensgeld 10.000 Eu also zusammen 11.000 Eu - ganz einfach (Danke an Verbraucherschutzministerium)

Gruss Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

HI.

Ich hätte gerne mal ein par daten von dem Unfall Xantia. Weil der Restwert mir sehr kunden Orientier errechten scheint.

Wa sich bräuchte wären.

Hubraum 1,6L oder 1,8L usw

8 Jahre wäre 1995. Wann genau?

Berline oder Brake? X SX SVX usw?

Danke.

Link to comment
Share on other sites

Matthias Wolf

Der Unfall-Xantia war ein 1,9TDSensation (Schiebedach, eFH, Velours, get.scheiben) in grün-Metallic, TÜV/AU 1 Monat alt mit einigen neuteilen, aber 235tkm auf der Uhr.

Das hamburger Geschäft scheint geplatzt, weil der Händler 8,9% Zinsen für den Differenzbetrag will. Er hat mich am Samstag angerufen mit der Bitte, mich sofort zu entscheiden, da sehr viele Kunden auf einmal das Auto kaufen wollen. Das ist ne interessante Entwicklung :-))

Naja, da war wohl die Schmerzgrenze erreicht.

Ich hätte ihn am Telefon gleich nehmen sollen............

Ich habe zum Glück noch etliche Angebote zwischen 8.000€ und 10.000€ für Kombi-Fahrzeuge mit HDi unter 80tkm.

Ich werde jetzt lieber die Citroen-Finanzierung nicht in Anspruch nehmen und Bar bezahlen.

Irgendwie tuts mir leid, aber ich will auch nicht mehr bezahlen, als die Autos wert sind, zumal sie schon oft viele Monate beim Händler stehen.

ciao

matthias

Link to comment
Share on other sites

Matthias Wolf

So, um es zum guten Abschluß zu bringen:

ich habe gestern einen schönen Xantia 2.0HDi break Ocean BJ 10/99 mit 74tkm

kaufen können; zum Glück ganz in der Nähe.

Boah, was ein Unterschied zum 1,9tD!

ciao

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...