Jump to content

Radnaben Xsara hinten


bx-basis
 Share

Recommended Posts

Ich darf demnächst einen Xsara Break mit einer neuen Hinterachse ausstatten, nun bin ich mir nicht sicher wei die hinteren Radnaben (Trommelbremse) montiert sind, d.h. ob man sie zerstörungsfrei demontieren kann (wie z.B. beim C4 mit den Lagern in der Bremsscheibe) oder ob die wie beim BX oder Xantia auf den Achszapfen aufgepreßt sind und bei der Demontage zerstört werden. Ist zu lange her dass ich mal eine ZX/Xsara-Hinterachse in den Fingern hatte, ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen...

Link to comment
Share on other sites

guck einfach mal ins Teileprogramm, wenn die Radlager in der Trommel sind - davon geh ich aus oder an der Nabe , was ich kaum glaube

Link to comment
Share on other sites

Die Radlager sind nicht in der Trommel (wie bei der Limousine), dann hätte ich sicherlich nicht diese Frage gestellt. Beim BX/Xantia bekommt man die inheit Lager/Nabe nicht zerstörungsfrei runter, beim C4 (wo auch noch die Bremsscheibe Bestandteil dieser Baugruppe ist) kann man die Naben hingegen einfach runternehmen.

Link to comment
Share on other sites

Falls Du damit meinst, dass die Radnabe nicht heile vom Achszapfen runtergeht werde ich zur neuen Achse also auch noch 2 Radnaben benötigen...

Link to comment
Share on other sites

Man kann auch die in der Traverse steckenden "Achsrohre" aus den Schwingarmen pressen und wechseln, dann bleibt der alte Schwingarm mit Trommelbremse usw.erhalten.

a65051390125948.jpg

6e81d1390126108_.jpg

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte auch die Nadellager im Achsrohr erneuern, mehr ist ja ohnehin nicht kaputt. Da ich aber weiß wie festgegammelt die Drehstäbe oft in ihren Verzahnungen sind (habe bereits mehrere Achsen zerlegt), greife ich lieber auf eine überholte Achse mit Schwingarmen zurück und baue neue Radnaben dran. Die Achse selber zu überholen rechnet sich bei den Preisen für mich nicht...

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein, dass Citroen das "System" für die Reparatur geändert hat?

Verbaut ist Baugruppe 10 mit auf- bzw. eingepresstem Radlager.

Als Ersatzteil gibt es Baugruppe 4 mit gesteckter Lagerung.

Beim Tausch geht das Radlager kaputt und muss wie vorn aus der Nabe gepresst werden.

Bei der Montage neues Lager in die Nabe und das auf den Achsstummel drücken.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Beide Bauteile haben die gleiche Funktion, bei beiden ist das Radlager fester Bestandteil der Radnabe. Bauteil 4 wurde bis Orga 7969 verbaut, Bauteil 10 ab Orga 7970. Ersetzt man einen Schwingarm bei einem Fahrzeug bis Orga 7969 durch ein Neuteil muss man zwingend die Nr.10 dazu bestellen, da es den "alten" Schwingarm als Ersatzteil nicht mehr gibt.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Welch hilfreicher Beitrag... Es geht hier um einen XSARA und um die Demontage der Radnaben. Erst lesen, dann posten...

Im übrigen zerlegen sich die Radlager erwartungsgemäß bei der Demontage (Abzieher notwendig). Die neuen Radnaben hatten leider andere Lagerabmessungen als die Originalen, daher rollt der Wagen derzeit mit neuer Hinterachse auf wieder zusammengebauten und mit reichlich Fett versehenen Originalradnaben während ich versuche die passenden Teile zu finden.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt je nach Organummer wie bereits erwähnt 2 verschiedene Radnaben, die von den Außenabmessungen offenbar identisch sind, der Unterschied liegt daher wohl beim Radlager. Wenn ich am WE wieder zu Hause bin werde ich die Breite der Lager in den Naben die ich bekommen habe mal nachmessen. In jedem Fall ist das Lager in diesen Naben um etwa 5mm breiter als in den Originalen, so dass vom Gewinde des Achszapfens nur noch wenige mm überstehen und sich die Achsmutter nicht mehr montieren und sichern läßt. Außerdem stimmt die Position des Lagers nicht, die Auflagefläche für die Bremstrommel steht um ca. 5mm weiter nach innen, so dass sich die Bremstrommeln auf der Nabe nicht montieren lassen, weil sie an der Ankerplatte anliegen.

Bei den diversen Zulieferern gibt es einige Unstimmigkeiten bezüglich der Zuordnung der Radnaben zum Fahrzeug, bei einigen gibt es nur eine einzige Sorte Radnaben für alle Baujahre - obwohl es 2 verschiedene OE-Nummern gibt. Bin mal gespannt ob und wann ich was passendes bekomme - bei PSA sind mir die Naben eindeutig zu teuer...

Link to comment
Share on other sites

Ich wüßte nicht wo man diese Lager einzeln bekommt und ob man sie einfach austauschen kann. Im ET-Katalog sowie bei allen Zulieferern finde ich - genau wie für BX, Xantia & Co. - nur komplette Radnaben mit integriertem Lager. Abstandsstück 5 und 11 haben beide eine Stärke von 14,45mm, das scheidet daher auch aus.

Link to comment
Share on other sites

Die Abmessungen der Radlager habe ich bei Autoteile-Meile.de gefunden.

für meinen HSN 3001, TSN 681 z.B.FEBI-BILSTEIN Radlagersatz 34924

1.JPG

http://www.autoteile-meile.de/cgi-bin/atm_shop.pl?dsco=0&language=DE&ansicht=autoteile&suche=autoteile100206&pag_goto_page=0&pag_select_items_per_page=10&&zubdetails=ERSA-10024545&FZGNR=8915&sondersuche=EINBAU_HA

Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Bist Du schon zu einem Ergebnis gekommen ?

Habe mir jetzt Nummer 5 + 6 probehalber bestellen müssen da bei meiner "neuen" überholten Hinterachse die Radnaben im Grunde zu schmal sind.

9d9681400696009.jpg

Beste Grüsse

Andre

Link to comment
Share on other sites

Nein, ich habe kein Ergebnis. Ich hatte seinerzeit notgedrungen die alten Radnaben gereinigt und mit frischem Fett versehen wieder montiert, und bislang sind sie völlig unauffällig was Geräusche oder Spiel angeht. Die Teile 5 und 6 werden Dir wohl nicht helfen, denn die sind bei beiden Versionen der Radnabe völlig identisch (Teil 5) bzw. zumindest von der Stärke her gleich (Teil 6 bzw. 12).

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...