Jump to content

X2 Millesime auf Exclusiv umbauen


Spice2004
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe vor meinen X2 Millesime auf Exclusiv aufzurüsten. Liegen die Kabel für el. Fensterheber und el. Spiegel sowie für den Regensensor schon. Das gleiche gilt für das Cockpit mit Öltemperaturanzeige.

Es ist ein 2000er Bj. Bei den späten XM´s war oder ist, immer alles vorverkabelt. Wie sieht´s bei den späten Xantia´s aus?

Gruss Spice

Link to comment
Share on other sites

Öltemperatur ist noch überschaubar, aber für den Regensensor müsste diverses Zeug umgestrickt werden und für die Fensterheber zieht man sich am Besten den kompletten Türkabelbaum von nem Spender ein. Dazu müsste aber eigentlich das Armaturenbrett raus, weil man sonst nicht richtig an die Durchführungen kommt. Trotzdem muss dann noch gelötet und verkabelt werden, weil die Belegung des Innenraumkabelbaumes nicht zum Türkabelbaum passt.

Hab das schon hinter mir, macht keinen Spaß ;)

Link to comment
Share on other sites

Der elektrische Spiegel links ist schön, die Fensterheber hinten brauchst Du nie, über den fehlender Regensensor kannst Du froh sein (die stufenlose Intervallregulierung ist viel besser), das Ölthermometer ist ganz nett.

Besorg Dir lieber eine gute Sitzgarnitur aus dem Activa oder dem Exclusive.

Link to comment
Share on other sites

die hinteren Fensterheber sind besonders im Sommer ganz toll, wenn man sie nen Spalt öffnet. Dann hat man frische Luft ohne die ganzen Verwirbelungen im Auto

Link to comment
Share on other sites

... über den fehlender Regensensor kannst Du froh sein (die stufenlose Intervallregulierung ist viel besser) ...
Nicht bei meinem X2, da funktioniert der Regensensor so, dass man ihn ganz vergessen kann!

sachichdochimmer...

Link to comment
Share on other sites

Meiner macht seinen Job auch ausgezeichnet, allerdings fahre ich zumindest auf der AB fast ausschließlich mit nicht eingeschaltetem Scheibenwischer.

Link to comment
Share on other sites

die hinteren Fensterheber sind besonders im Sommer ganz toll, wenn man sie nen Spalt öffnet. Dann hat man frische Luft ohne die ganzen Verwirbelungen im Auto

Das ist absolut richtig, geht aber auch mit Kurbelfenstern.

Dadurch bleibt man geschmeidig und beugt Verspannungen der Schultern

durch Zugluft voricon6.png

mfg Klaus

der im Sommer gerne SD und alle Fenster voll aufreisst -

10 Jahre Dyane prägen für den Rest des Autofahrerlebens

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe in meinem 1.8i 16V die hinteren Fesnterheber vermisst. Den Regensensor braucht man nicht unbedingt, das geht auch ohne sehr gut, wenn man das verstellbare Intervall hat. Vielleicht den Millesime gegen einen Exclusive eintauschen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Das ist absolut richtig, geht aber auch mit Kurbelfenstern.

Dadurch bleibt man geschmeidig und beugt Verspannungen der Schultern

durch Zugluft voricon6.png

mfg Klaus

der im Sommer gerne SD und alle Fenster voll aufreisst -

10 Jahre Dyane prägen für den Rest des Autofahrerlebens

Du kannst während der Fahrt die hinteren Fenster runter kurbeln? Respekt ;)

Link to comment
Share on other sites

die hinteren Fensterheber sind besonders im Sommer ganz toll, wenn man sie nen Spalt öffnet. Dann hat man frische Luft ohne die ganzen Verwirbelungen im Auto
Im Sommer ist unser Dach (an der Ente) immer offen :-)

p.s. Sorry, aber der mußte jetzt sein.

Link to comment
Share on other sites

die hinteren Fensterheber sind besonders im Sommer ganz toll, wenn man sie nen Spalt öffnet. Dann hat man frische Luft ohne die ganzen Verwirbelungen im Auto

Der Spalt muß aber ganz schmal sein, damit keine Verwirbelungen auftreten. Der Millesime hat außerdem meines Wissens Klimaanlage.

Der Regensensor mag im Xantia ja besser sein als bei den heutigen Modellen (das will allerdings gar nichts heißen), aber mit einer stufenlosen Intervallregulierung ist Spice mit reichlich weniger Aufwand bestens bedient (wobei: was hat der Millesime eigentlich serienmäßig?).

Link to comment
Share on other sites

die hinteren Fensterheber sind besonders im Sommer ganz toll, wenn man sie nen Spalt öffnet. Dann hat man frische Luft ohne die ganzen Verwirbelungen im Auto

Tipp: Als Fahrer beide rechten Scheiben einen kleinen Spalt öffnen, dann rauscht die Luft im Auto im Kreis und man ist ganz hervorragend gekühlt :-) ---funktioniert aber nur, wenn die Rückbank nicht umgeklappt ist und die Hutablabe sich an ihrem Platz befindet.

Du kannst während der Fahrt die hinteren Fenster runter kurbeln? Respekt ;)

Das schaff ich auch ganz easy im Xantia *stolzschwellendebrust*

Regensensor nachrüsten ist überhaupt kein Aufwand, wenn man den von Waeco nimmt. Der funktioniert hervorragend.

Ist aber nicht original und man sieht deutlich, daß ein Fremdkörper im Auto ist ;)

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Der Millesime hat außerdem meines Wissens Klimaanlage.

(wobei: was hat der Millesime eigentlich serienmäßig?).

Klima haben fast alle deutschen X2. Aber warum soll ich Sprit verblasen für künstlich heruntergekühlte Luft, wenn ich mir den Fahrtwind um die Ohren wehen lassen kann ;)

Der Millesime hatte ab Werk mindestens Klima und ansonsten nicht viel. Jedoch fahren viele Millesime rum, die dennoch LFB, hintere Fensterheber oder beidseitig elektrische Außenspiegel haben.

Link to comment
Share on other sites

Nö, die Intervallschaltung (regulierbar) muss man nachrüsten. Danach hat man keinen Schalter für die heizbare Heckscheibe mehr. Dagegen hilft ein X1 Hupenhebel, da legt man auf die Hupe die heizbare Heckscheibe. :)

Link to comment
Share on other sites

Klima haben fast alle deutschen X2.

kommen nicht alle Xantias aus Frankreich ? :D

scherz beiseite

meiner hat keine Klima, dafür ein schönes Glasschiebedach was im Sommer Gold wert ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...