Jump to content

Radio-Code evtl. nicht mehr vorhanden


Gaser
 Share

Recommended Posts

Mal eine Frage in die Runde.

Gesetz dem Fall, man hat ein 4030 im X1 und dazu keinen passenden Radio-Code.

Ferner nehme man an, dass der vom Händler mittels FIN ermittelte Code nicht stimmt, (weil zB das Radio mal gewechselt wurde) hat man dann noch irgendwelche Chancen, das Radio jemals wieder zu betreiben? Oder kann man das Radio dann nur noch wegschmeißen?

Gruß

Gaser2,0i

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte bei meinem alten X1 das gleiche Problem. Die Lösung wär ganz einfach. Ich hab ein Fax ( oder Email, weiß nicht mehr genau) an Citroen Koeln geschickt mit Kopie meines Personalausweises und des KfZ-Scheins. Wenig später kam eine Email mit dem Radiocode. Das wars.

gruß Paul

Link to comment
Share on other sites

Aber auch Citroen Köln weiß nicht, aus welchem Auto das Radio stammt. Insofern bringt denen der KfZ-Schein des jetzigen Autos doch gar nichts.

Link to comment
Share on other sites

Steht eine genaue Typenbezeichnung samt Seriennummer auf dem Radio? Vielleicht geht damit etwas. Und dann gabs da noch Anleitungen mit universell passenden Codes. Und hier im Forum war das auch schon öfters Thema, haste mal gesucht?

Link to comment
Share on other sites

Hai!

Ich hatte das Problem voriges Jahr auch. Da hab ich gegoogelt und ne Seite gefunden, die mir nach Eingabe aller Radio Nummern und Überweisung von ca 10 Euro eine e-Mail mit der richtigen Code Nummer geschickt hat. Es ist wurscht aus welchem Auto das Radio stammt Es geht um das Radio nicht um das Auto. Hab die E-Mail kopiert und angehängt.

Dear HansOehne,

Thankyou for using our Automated Radio Decoding service.

Wehave received the following Radio details from you:

Citroen CitroenPH1 © 7 642 775 394 Serial Number: BP2775R9023873

Andwe have also received your Paypal payment of £ 9.99

Weare pleased to inform you that your Radio Code Number is9886

CodeEntry as Follows:

SwitchRadio On - Display Shows

"CODE "

Presspreset " 1 " repeatedly for 1st Digit

Presspreset " 2 " repeatedly for 2nd Digit

Presspreset " 3 " repeatedly for 3rd Digit

Presspreset " 4 " repeatedly for 4th Digit

Ifthe correct code number is now shown

PressPreset " 6 " to Enter

Pleasebe aware that if you have previously entered an incorrect number, oryour unit is not responding, then it may be Codelocked.

If this isthe case, please try leaving it switched on for up to 2 hours and seeif Code Entry is then possible. Should it not reset after this timeor you have used up all of your Code Entry attempts, then your unitmay have to be sent to us for manual reprogramming. Further detailsavailable upon request.

Shouldyou have any further difficulties, or any suggestions regarding thisservice, please do not hesitate to contactus.

Thanks,

radiocodes@dndservices.co.uk

01803- 391680 Workshop

Checkout ourwebsites:

www.dndservices.co.uk

www.instant-radio-codes.com

DNDServices Ltd

131Torquay Road

Paignton

Devon

TQ32SG

Registeredin UK: 2759635

VatNumber: 573 3373 33

Edited by oehne123
Link to comment
Share on other sites

Pleasebe aware that if you have previously entered an incorrect number, oryour unit is not responding, then it may be Codelocked.

If this isthe case, please try leaving it switched on for up to 2 hours and seeif Code Entry is then possible. Should it not reset after this timeor you have used up all of your Code Entry attempts, then your unitmay have to be sent to us for manual reprogramming. Further detailsavailable upon request.

Verstehe ich das gerade richtig: wenn man einen falschen Code eingegeben hat, muss das Radio ca. 2 Stunden laufen um einen neuen Versuch zu zu lassen?

Frage: Müssen die 2 Stunden am Stück ablaufen?

Habe nämlich gestern versehentlich einen falschen Code eingegeben (X2 Originalradio)

Und bis jetzt läßt er noch keine neue Code-Eingabe zu.

2 Std. Fahrzeit sollten aber inzwischen erreicht sein.

Und was ist das mit dem "all of your Code Entry"? Klar, eine bestimmte Zahl von Fehleingaben. Hab´s aber nur einmal probiert.

Zählt er die etwa im Laufe eines Radiolebens hoch????

Link to comment
Share on other sites

Also ich lese aus meiner Radio-Bedienungsanleitung für X1:

-Type 2030: Nach 4 Fehlversuchen wird das Gerät für mindestens 2 Stunden gesperrt. Dann kann man wieder von vorn starten.

-Type 3030RDS und 4030RDS: Nach dem ersten Fehlversuch wird das Gerät für 1 Sek gesperrt, nach dem zweiten Fehlversuch wird das Gerät für 5 Sek gesperrt. Nach dem dritten und allen weiteren Fehlversuchen bleibt das Gerät jeweils für 1 Stunde blockiert.

Nach eigenen Erfahrungen mit der Type 4030 ist die Sperrzeit nach 3 Fehlern mindestens 1 Stunde und das in einem Stück.

Grüße

Fred

Edited by ACCM Fred
Link to comment
Share on other sites

Um die Sperrzeit ablaufen zu lassen, muß das Radio eingeschaltet bleiben, nicht ganz unwichtig. Soweit ich weiß am Stück - hab es aber noch nie anders versucht. Bei den Radios des X2 ist dann zuerst "BND" zu drücken, erst dann erscheint die Aufforderung zur Codeeingabe.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Es gibt da ein Tool um die Codes zu errechnen. müsste ich irgendwo noch haben. Ich schau mal nach.

Gruß Daniel

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

. . . Bei den Radios des X2 ist dann zuerst "BND" zu drücken, erst dann erscheint die Aufforderung zur Codeeingabe.
Hat bei mir bisher (noch) nicht geklappt. Können wir dann ja heute Abend - vor dem Tausch - noch einmal versuchen.
Link to comment
Share on other sites

Es gibt da ein Tool um die Codes zu errechnen. müsste ich irgendwo noch haben. Ich schau mal nach.

Das Tool interessiert mich auch, zumindest wenn es auch beim 3030 funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Du kannst mir ach die genauen Daten des Radios (Hersteller, Typ, genaue Serien-Nr.) mitteilen, dann schicke ich Dir den Code per PN. Natürlich kostenlos :-)

Winklige Grüße, Ulli

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...