Jump to content

Was für einen Motor hat denn mein BX 14? TU3, KDY, K1G?


ACCM Oliver Reik
 Share

Recommended Posts

ACCM Oliver Reik

Hallo!

An meinem BX 14 TGE, Orga 5446, Herstellungsdatum 07.10.1991 gibt es einiges zu tun.

Leider bin ich mir nicht so richtig sicher, was für einen Motor ich habe.

In der Bedienungsanleitung steht "KDY", im Haynes steht "K1G", laut den Bemerkungen

in den Shops von Versendern wie Meisen, habe ich einen "TU3" Motor.

Was ist denn nun richtig? Auf dem Motor selbst konnte ich leider kein Schild finden.

Irgendwo habe ich auch gelesen, dass im Oktober 1991 nochmal was an den Motoren geändert wurde.

Kurzum - ich bin richtig verunsichert.

Diese Informationen sind recht wichtig für mich, weil ich Teile bestellen will und nicht sicher bin,

ob die Werte im Haynes, bezüglich der Drehmomente und der Vorgehensweise beim Anzug der

Zylinderkopfschrauben für meinen Motor überhaupt gelten.

(Mal wieder) Vielen Dank für Eure Antworten!

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Die Motoren sind gleich, glaub ich ,das eine ist die Cit das andere die Peug -Bezeichnung für den gleichen Motor, ab 91 sind verteilerlose Zündanlagen drinn und die Motorelektronik ist eine Motronik mit anderem Einspritzkopf und Rechner, also Kopfschrauben und Dichtung sind alle gleich und die Einstelldaten auch.... Rü

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

1991 hatte der 1,4er TU noch eine Transistorzündung mit mechanischer Zündverstellung und die Monojetronic von Bosch. Selbst mein 92er ZX war damit ausgestattet.

Die Motronic und die Marelli Multipointeinspritzung kamen erst später.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Oktober 1991 fand die Umstellung vom KDZ auf den KDY-Motor statt. Optisch unterscheiden sich die beiden Motoren nicht.

Fahr doch zu einer Citroen-Werkstatt und lass Dir das Typenschild im Motorraum zeigen um sicher zu sein, daß die Angabe in der Betriebsanleitung (KDY) stimmt.

Beide Motoren gehören zu TU3-Familie. Wenn bei Meisen also TU3 steht, ist davon auszugehen, daß das Teil bei KDY und KDZ passt.

Gruss

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Das tu3 steht für die Motorbauform und ist richtig. Das KDY steht dann für den speziellen Motortyp. Wobei das K von(KDY) für 1,4Liter Hubraum steht. Es gibt dann auch noch mehr bezeichnungen dafür, der Himmel weiß warum das bei den franzosen so kompliziert ist.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Reik

Hallo!

Vielen Dank für Eure super Antworten!

Also: Die mechanische Bauform meines Motors nennt sich TU3.

KDY, KDZ, K1G sind dann die Länder- und baujahrspezifischen "Ausstattungsvarianten".

Dann weiß ich jetzt endlich Bescheid. Ich dachte schon, ich hätte eine exotische

Motorenvariante eingebaut, für die es keine Ersatzteile gibt. ;)

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...