Jump to content

DS Chapron Majesty in NL "te koop" - 259.000 EUR


Harry Bert
 Share

Recommended Posts

... falls jemand grad eine überflüssige Viertelmillion Euro in der Portokasse (und ein DS Cabrio vielleicht sowieso schon in der Garage) haben sollte ;-), im Zeichen des Doppelwinkels ginge es durchaus noch vornehmer:

=> http://www.autoscout24.nl/Details.aspx?id=242919016&asrc=st

Interessant finde ich auch, dass das Fahrzeug als "met Deutsche grundlichkeit gerestaureerd" beworben wird - jupp, wenn's um echte Qualitätsarbeit geht, macht man "uns" halt doch so schnell nichts vor! ;-)

d1a1b1390963388.jpg

Link to comment
Share on other sites

Henri Chapron war wohl bei 90% seiner Entwürfe besoffen

:-D

Bin ja weit entfernt vom Detailwissen eines DS-Experten, aber nach allem, was ich bisher über die Fertigungsqualität der Chapron-Sonderbauten gelesen habe (z. B. von Leuten, die über Ihre Erfahrungen mit der Restauration von DS Cabrios berichteten), hatte Henri seinen Karosseriebauern gleich einen mit ausgegeben! ;-)

Bei den Brüdern Grimm hieß es ja auch schon: "Heinrich, der Wagen bricht!"... ;-)

Aber wie Jürgen völlig richtig anmerkte - die Qualität der restaurierten Innenaustattung des Majesty ist einfach sagenhaft gut!

Link to comment
Share on other sites

Handwerklich wohl besser als neu, aber hässlich wie die Nacht. Henri Chapron war wohl bei 90% seiner Entwürfe besoffen

Dass ich das noch erleben darf: DSpecial und ich sind mal einer Meinung :)

Interessant finde ich auch, dass das Fahrzeug als "met Deutsche grundlichkeit gerestaureerd" beworben wird - jupp, wenn's um echte Qualitätsarbeit geht, macht man "uns" halt doch so schnell nichts vor! ;)

Naja, es gibt dummerweise noch die Schweizer, welche nicht nur gründlich, sondern richtiggehend präzise sind. Man denke nur mal an die perfekt ausgeformten Löcher im Emmentaler. Ein Schweizer hätte selbst die Chapron Türen noch gerichtet :)

Ich empfehl mich,

Cesar Ritz

Edited by Vulcan
Trittst im Morgenrot daher...*würg
Link to comment
Share on other sites

Dass ich das noch erleben darf: DSpecial und ich sind mal einer Meinung :)

Ich empfehl mich,

Cesar Ritz

Wenn es um alte Citroens geht sind wir das sicher noch öfter ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...