Jump to content

Ladeleuchte glimmt beim BX während der Nachtfahrt


 Share

Recommended Posts

Hallo,

sie glimmt während der Nachtfahrt, wenn Verbraucher, besonders das Gebläse laufen. Ich habe deshalb vor einem Jahr die Lima ausgetauscht und alle Leitungen überprüft - ohne Erfolg. Im Forum wurde mal berichtet, dass die Störung aus einem Kabelbruch an der Lima resultieren könne. Ich habe alles geprüft, aber nichts gefunden. Nun frage ich mich, ob das Glimmen überhaupt eine Entladung anzeigt, oder ob durch Spannungsverlust nur die Lampe falsch reagiert. Irgendwie macht mich das Glimmen nervös... Was meint Ihr?

Gruß Chris

Link to comment
Share on other sites

Haste mal geguckt, welche Spannung am Akku ankommt, wenn der Motor läuft, und der sonstige Klimbim aus ist ? Sollten AFAIK ca. 13,8 V sein (Suche benutzen). Falls diese nicht da sind, die LiMa aber tip top arbeitet, wäre ein Verdächtiger auch der Regler.

Link to comment
Share on other sites

der ax, den wir mal hatten hatte das auch. je mehr verbraucher, desto heller glimmte die lampe. aber!!! wir haben eine reise von ca. 2000km (schweiz-nordsee-schweiz) unternommen und die batterie hat nie den geist aufgegeben.

gruss

putzfrau

Link to comment
Share on other sites

beobachtest du das schon länger oder ist das spontan aufgereten? ich hatte das neulich beim XM, da glimmte die lampe nur schwach, dafür aber immer. und nach zwei tagen war die batterie leer. schuld war die lima. kohlen waren runter. ich dachte halt, wenns nur schwach glimmt, kanns ja nichts soo ernstes sein. wars dann aber doch …

Link to comment
Share on other sites

ladespannung beträgt in der regel 14,4 volt, da der regler in der lima integriert ist beim bx, sollte der ja beim wechsel auch mit ausgetauscht worden sein. wurde die lima gegen eine neue oder gegen ein "gutes gebrauchtteil" ausgetauscht? kommt erregerstrom an (12v am dünnen kabel an der lima)?

einfach mal alles durchmessen und damit den fehler eingrenzen.

Link to comment
Share on other sites

@ Holger: das geht schon 2 Jahre so. Ich weiß, eigentlich müßte de Batterie schon leer sein.

@ Thorsten: es ist eine neue Lima. Daran kann es also nicht liegen. Vor allem gibt es eben keinen Unterschied zwischen alter und neuer Lima.

Link to comment
Share on other sites

Bei meinem CX habe ich das auch.

Der Regler ist schon ausgetauscht. Jetzt kommt hoffentlich bald bei ebay eine brauchbare Lichtmaschine.

Wenn es doch ein Kabelbruch ist, wäre das aber sehr ärgerlich.

Gibt es Anhaltspunkte für eine Widerstandsmessung?

Wieviel Ohm zwischen welchen Kontakten maximal tolerabel ist?

Dann käme ich weiter (und Chris wohl auch)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das hatte ich bei meinem 85er CX 20 auch! Schuld waren korrodierte Kontakte im Sicherungskasten. Die hatten einen so hohen Widerstand, dass die Ladekontrollleuchte immer ein wenig glomm und bei bestimmten Verbrauchern stärker leuchtete. Nach Austausch der Kontakte war alles wieder OK.

Nun liegt beim CX der Sicherungskasten im Motorraum an relativ ungeschützter Stelle, beim BX hingegen im Fussraum vorne. Aber vielleicht lohnt sich ein Blick!

Viel Erfolg und Grüsse

Henning

Link to comment
Share on other sites

Hi,

hatte ich auch mal an einem BX, es endete mit einer leeren Batterie. "Alle Leitungen überprüft" - alle ? Bei meinem war es eine Steckverbindung, über die der Erregerstrom läuft. Ein großer grüner Stecker, unter der Batterie versteckt, jedenfalls beim TZD. Kontakt 60 hat mitgeholfen. (Sollte nach dem Einwirken mit KontaktWL entfernt werden, ätzt sonst weiter.)

Bernd

-----------------

Y$ 2.5

Link to comment
Share on other sites

hatte ich auch, irgendwann glimmt sie auch am Tag im Standgas,ich hab die LiMa gewechselt und Ruhe war. Aus der LiMa kamen gemessene 12V... bei Halbgas... ganz klasse...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...