Jump to content

linken Scheinwerfer extra auf "Blenden" stellen?


 Share

Recommended Posts

Hallo,

kann es sein, dass es Autofahrer gibt, die den linken Scheinwerfer absichtlich hoch einstellen, damit er bei jeder Fahrzeugbewegung im Rückspiegel des Vordermanns blendet und der Vordermann dann sofort Platz macht?

Gruß Chris

Link to comment
Share on other sites

Wenn mir so jemand entgegenkommt, gibts erstmal die Extra-Portion Fernlicht :-))) Und wenn so jemand von hinten drängelt, bitte gerne doch. Ab 200 km/h kann man meinen Xantia auch überholen (heißt jetzt nicht, dass ich immer die linke Spur blockiere, die mache ich schön frei und fahre meistens rechts, mal auch in der Mitte)...

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Nein, es sind wohl eher Leute, die die Birne selber wechseln, oder es wechseln lassen und dann die Scheinwerfereinstellung nicht kontrollieren lassen. Ich hatte auch mal so ein Auto, da konnte man die Birne gar nicht so einsetzen, dass der Scheinwerfer nicht verstellt wurde. Sei es, dass die Fassung nur mit Gewalt in den Reflektor passte, sei es, dass die Birne nur unter verbiegen der Kontaktfähnchen in die Fassung passte. Dann stimmt auch die Scheinwerfereinstellung nicht mehr.

Also nicht über solche Leute ärgern, sondern Mitleid zeigen.

Allzeit gutes Licht.

Helge

Link to comment
Share on other sites

Ist wohl die verbreitete Schlamperei beim Umgang mit den Scheinwerfern und der Einstellung, mit kommts bald so vor, als hätte jedes zweite Auto irgendeine Macke mit der Beleuchtung. Heute früh hatte ich einen Golf vor mir, bei dem hinten nur noch eine Lampe der Nummernschildbeleuchtung leuchtete. Dafür fährt der Rest eben mit den Sch....Nebelschlußfunzeln rum.

Link to comment
Share on other sites

In manchen Autos ist es nur möglich eine Lampe zu tauschen wenn man den Kühlergrill und den Scheinwerfer ausbaut (z.B.Ford Mondeo). Danach die richtige Einstellung der Scheinwerfer wieder, ohne Einstellgerät, richtig auszurichten ist völlig unmöglich. Danach sollte man in die Werkstatt fahren und das Licht neu einstellen lassen. Die Frage ist nur, wer fährt dann gleich in die Werkstatt? Schließlich ist die nächste Inspektion schon in 3 Monaten !!!

Und die Polizei wird wegen solch einer Kleinigkeit niemand anhalten.

Es ist doch von den Herstellern schon so entwickelt worden, "fahren sie in die Werkstatt" so steht es sogar in der Bedienungsanleitung.

Schließlich sollen die Autofahrer nicht nur für das Auto teuer bezahlen, nein, natürlich auch für den kleinen Service und den macht heute keine Werkstatt umsonst.

Gruß

Klaus

Der, der immer noch auf seinen C5 wartet !

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...