Jump to content

Xantia X1: Neuer Gurt oder neues Auto?


ACCM Yacimov
 Share

Recommended Posts

Hi,

wir sind nunmehr stolze Eltern und haben zu unserer großen Überraschung feststellen müssen, dass unsere Babyschale nicht in unseren X1 passt - die Gurte hinten sind einfach zu kurz.

Ein Anruf bei der Werkstatt unseres Vertrauens brachte uns die Info, dass der Gurt nicht gegen einen längeren getauscht werden kann, weil dann die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt (weil es von Cit wohl keinen längeren Gurt gibt, der offiziell zugelassen ist).

Was nun?? Brauchen wir ein anderes Auto, nur weil der Gurt zu kurz ist?? Wer hat Rat?

Danke und Grüße, Basti

Link to comment
Share on other sites

Hallo Yacimov,

ich bin gerade Großvater geworden und am Wochenende musste unser Enkel mal im Xantia X2 mitfahren. Mein Sohn hat den Babysitz auf dem hinteren Rücksitz mit dem Gurt befestigen können. Das war so ein Supersitz mit Tragschale, wurde entgegen der Fahrtrichtung eingebaut. Weiß einer ob die Gurte länger sind und in den X1 passen??

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Neue Babyschale vielleicht?

Oder: Baby nach vorn. (beim X1 ohne Beifahrer- Airbag ist das kein Problem).

Bei uns war das Anno 1998 noch kein Problem im X1, da ging die Schale hinten.

Ich weiß aber nicht mehr, was für eine Schale das war.

Link to comment
Share on other sites

Wundern tut mich das schon mit dem Gurt.

Selbst der vom CX ist lang genug um den Kindersitz, der ne spezielle Befestigung hat, zu fixieren.

Ist das ein MaxiCosi den ihr da habt ?

Link to comment
Share on other sites

Wow, das ging schnell - nur kurz den Kleinen gefüttert, und schon gibts fünf Antworten!

@Frank: Gurtverlängerung wäre das einfachste. Sind die sicher, sind die zugelassen? Wir haben einen Römer BabySafe. Reinzwingen kann ich ihn, aber dann steht die Schale zu steil und der Kopf vom Baby klappt nach vorne (auf seine Brust) wenn er schläft. Sieht weder gesund noch bequem aus für den Kleinen.

@Opa Uwe ;) : Mein alter X2 steht noch bei meiner Schwägerin rum, da könnte ich Teile entnehmen. Aber wie's klingt ist das Problem nicht die Länge des Gurts, schade.

@blaues Auto: Ich dächte, wir haben vorne Airbag (nicht abschaltbar). War einer der letzten X1 V6 Exclusive, evtl. ist der besser ausgestattet? Muss ich nachher mal gucken.

Neue Babyschale macht keinen Sinn, der junge Mann wird da eh nicht mehr lange reinpassen, und bis dahin wird er eben im DS3 kutschiert. Aber im Sommer solls mit WoWa in den Süden gehen, und den WoWa würde ich lieber mit dem V6 ziehen als mit dem DS3. Aber vielleicht gibts dann ja passende Kindersitze?

Link to comment
Share on other sites

Nochmal @Gurtverlängerung:

Die verlinkte Gurtverlängerung passt nicht für Cits. Weiß jemand nach welchem Typ Gurtverlängerung ich suchen muss?

Link to comment
Share on other sites

Das könnte nen guter Ansprechpartner sein um den richtigen Gurt zu finden.

Der E-Bay Link war nur mal schnell rausgekramt. Hatte da nicht drauf geachtet.

Link to comment
Share on other sites

Beim X2 sind die Gurtschlösser der Rückbank länger, d.h. sie sitzen nicht so tief in der Rückbank versteckt

Da das wohl nicht so rüber kam wie geplant ergänze ich oben getätigte Aussage um den Hinweis, dass man die Gurtschlösser aus nem X2 in den X1 einbauen kann ;)

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch kurze Verlängerungen, die praktisch nur aus Zunge und Schloß bestehen. Die eignen sich auch gut, um das lästige Gepiepe in neueren Autos loszuwerden, wenn man nicht angeschnallt ist.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
ACCM Yacimov

Hi,

will Euch mal schnell auf den aktuellen Stand bringen: Habe zwischenzeitlich die von Frank verlinkte Gurtverlängerung in der Bucht gekauft und bin damit soweit echt zufrieden. (Das X2 bei der Schwägerin wurde zwischenzeitlich weggegeben, da war also kein Ausbau von Teilen mehr möglich.)

Bei einer Sache bin ich mir noch immer nicht 100%ig sicher: Muss ich die Gurtverlängerung nach wie vor in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen oder sonst irgendwie vom TÜV abnehmen lassen?

Die gekaufte Gurtverlängerung erfüllt die Anforderungen der "EEC Directive 77/541/EEC, last amended by 2005/40/EC". Im verlinkten Text steht, dass sie dann verwendet werden kann. Dennoch beim TÜV vorbeischauen oder einfach so verwenden?

Edited by ACCM Yacimov
Link to comment
Share on other sites

Citrontrend

haben die keine abe? (allgemeine betribserlaubnis) wenn ja, einfach die abe im fahrzeug mitführen. da ist keine gesonderte abnahme erforderlich.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Yacimov

Ne, eine ABE hat die Gurtverlängerung nicht, was gemäß dem von Frank oben verlinkten Artikel (http://www.test-kindersitz.eu/gurtverlaengerung-fuer-kindersitz) auch nicht zu erwarten war:

UPDATE 11/2013: Aktuell ist uns keine individuelle Gutverlängerung mit ABE mehr bekannt. Beispielsweise bei Amazon werden reihenweise Verlängerungen mit dem Hinweis „E4-zertifiziert“ angeboten. Eine aktuelle Anfrage an den TÜV-Süd hat ergeben, dass der Begriff “E4-zertifiziert†nicht aussagekräftig sei, da E4 lediglich das Genehmigungsland (Niederlande) beschreibe. Grundsätzlich sei eine Gurtverlängerung zulässig, wenn diese eine entsprechende Prüfung und Zulassung hat. Für die Prüfung von Sicherheitsgurten kommen die Regelungen 77/541/EWG oder die ECE-R 16 zur Anwendung. Wenn dieser Nachweis für die Gurtverlängerung vorliegt, kann diese laut dem TÜV-Süd verwendet werden.

Mir gehts jetzt um die weiteren Sätze. Auf dem Gurt steht, dass den Regelungen der 77/541/EWG entspricht. Ein gesondertet Beleg/Prüfbericht liegt nicht vor. Reicht der Aufdruck auf dem Gurt, oder brauche ich einen Prüfbericht (so wie früher die ABE). Muss ich zum TÜV damit oder nicht?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...