Jump to content

BX 19 Diesel 60PS Kombi - 1991 Umrüsten auf grün?


K-BX1400
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe BX Fahrer,

ja wie fange ich an ohne gesteinigt zu werden?

Also ich habe einen BX Diesel 60PS aus 1991 bekommen. Das wirklich schöne Auto wo ich seit Jahren daran arbeite wenn etwas nicht i.o. ist.

Nun fragte mich der Besitzer ob es möglich ist, den BX (ohne Plakette) auf eine grüne Plakette umrüsten zu können?

Ich habe da noch einen VITKUS KAT aus einem BX Turbo Diesel aber ohne Papiere.

Einfach eine grüne Plakette kleben halte ich für etwas gefährlich, denn ich könnte mir vorstellen, dass die Polizei oder die Politessen anhand der Autonummer

feststellen das der BX keine Umweltplakette bekommt. Das glaube ich wäre dann Urkundenfälschung und zieht ne Menge Ärger mit sich. -denke ich-?

Habe ich da eine Chance, den mit -was auch immer- auf grün zu bekommen? Die AU bekomme ich ohne Drehzahltest! :-)

Vielen lieben Dank........ Tom.

Link to comment
Share on other sites

hallo Tom

...gibts den auch mit 60 PS ???meine beiden Sauger haben 64 PS. Das mit grüner Plakette kannste vergessen, eine rote Plakette ( die ja wertlos ist ) zu bekommen ist schon fast unmöglich weil es keine Euro2 Kats mehr zu kaufen gibt.

Also ich sehe das nicht so eng, bin ohne Plakette nach Hannover in die Umweltzone gefahren die können mich mal.Pflege deinen Break schön bis er die H-Zulassug bekommt, ich werde dieses Jahr auch versuchen meinen 87er Bx-Break Saugdiesel wieder zum laufen zu kriegen, wenn er dann fertig ist fahre ich Ihn nur im Sommer die andere Zeit meinen 14er oder Berlingo, den ich seit gestern habe.

Grüße

Knitterliese

Link to comment
Share on other sites

ich schlage vor, die acc-aufkleber auch Rund und für die Frontscheibe rauszubringen. ACC in der mitte so fett geschrieben, dass es von weitem wie ein weisser balken aussieht.

Was Knitterliese zu hannover sagt kann ich unterschreiben. Denk da garnicht mehr drüber nach :-D

Link to comment
Share on other sites

...gibts den auch mit 60 PS ???

Ja, das ist der XUD7, mit 1768 ccm, so wie der Turbodiesel.

meine beiden Sauger haben 64 PS

Das ist der XUD9 mit 1905 ccm

. Das mit grüner Plakette kannste vergessen, eine rote Plakette ( die ja wertlos ist ) zu bekommen ist schon fast unmöglich weil es keine Euro2 Kats mehr zu kaufen gibt.

Es gäbe wphl schon noch welche zu kaufen aber man bekommt sie nicht mehr eingetragen

( weil offenbar die versprochenen Werte nicht eingehalten wurden ).

mfg Klaus

Edited by Citroklaus
Link to comment
Share on other sites

Wenn Du nur ab und an mal in die "grüne Zone" mußt. Dann mach Dir keinen Stress.

Falls Du aber so wie ich nur in dieser rumeierst lass es lieber.

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Die Frage nach einem Nachrüst-DPF erübrigt sich beim BX schon rein von der Logik her. Wer soll denn die 1000 Stück, die eine Entwicklung erst rentabel machen, kaufen? :D

Link to comment
Share on other sites

Ja, das ist der XUD7, mit 1768 ccm, so wie der Turbodiesel.

Das ist der XUD9 mit 1905 ccm

So weit richtig, aber den XUD7 gab es nur in der Limousine und ohne die "19" in der Typenbezeichnung...

Link to comment
Share on other sites

Halloo,

vielen lieben Dank,

also wenn ich einen geeigneten KAT einbaue und den an der Dieselpumpe richtig abmagere, könnte ich gute Werte erzielen. Übrigends hab ich mich vertan, der hat eine rote Umweltplakette. Würde mein Vitkus Kat vom 90PS Turbo Diesel in den Abgaswerten reichen, dass ich mit den Werten eine grüne bekommen kann?

Liebe Grüße.... Tom :-)

Link to comment
Share on other sites

vergiss es. Du bekommst den Kat nicht mehr eingetragen. Davon abgesehen bleibt er bei rot, bekommt nur Euro 2

Gruß Thomas, der vor dem ähnlichen Problem steht. Nur meiner ist eingebaut, TÜV abgenommen aber noch nicht eingetragen.

Link to comment
Share on other sites

Halloo,

vielen lieben Dank,

also wenn ich einen geeigneten KAT einbaue und den an der Dieselpumpe richtig abmagere, könnte ich gute Werte erzielen. Übrigends hab ich mich vertan, der hat eine rote Umweltplakette. Würde mein Vitkus Kat vom 90PS Turbo Diesel in den Abgaswerten reichen, dass ich mit den Werten eine grüne bekommen kann?

Liebe Grüße.... Tom :-)

Für GRÜN ist ein Partikelfilter - nicht mit Oxikat zu verwechseln - absolut zwingend. Ohne kann es kein GRÜN geben.

Beim W124 Saugdiesel z.B. hievt der passive DPF den Motor auf die Partikelminderungsstufe, bleibt aber dennoch bei Euro2. Aber mit GRÜN.

Link to comment
Share on other sites

So weit richtig, aber den XUD7 gab es nur in der Limousine und ohne die "19" in der Typenbezeichnung...
Aber in D wurde der doch nie angeboten, oder?

Ich kenne im BX nur die 1905 ccm-Sauger mit 64, 71 oder 69 PS und den 1768 ccm-Turbo mit 90 PS. In F und anderen Ländern gabs wohl auch den kleinen Sauger und auch noch nen Softturbo. :)

Link to comment
Share on other sites

Aber in D wurde der doch nie angeboten, oder?

Ich kenne im BX nur die 1905 ccm-Sauger mit 64, 71 oder 69 PS und den 1768 ccm-Turbo mit 90 PS. In F und anderen Ländern gabs wohl auch den kleinen Sauger und auch noch nen Softturbo. :)

In D gab es nur den 1,9er Saugdiesel. Anfangs mit 47kW/64PS ohne AGR, später je nach Modell mit 47kW/64PS und EGR oder 51kW/69PS ohne EGR. 71PS gab es nie, merkwürdigerweise wurden die 19er Diesel in div. technischen Unterlagen von Citroen als 65ch bzw. 71ch geführt, daher diese Angabe. Den kleinen Sauger mit 44kW/60PS gab es z.B. in NL, A und natürlich in F.

Der Turbo war immer der 66kW/90PS mit 1768cm³ Hubraum, die 80PS-Variante ohne LLK gab es im BX nicht (wurde z.B. im Pug205 verbaut).

Link to comment
Share on other sites

...hatte mir vor fast 2 Jahren mal einen Peugeot 405 Saugdiesel gekauft der Euro 2 hatte. Laut Tüv war es nicht möglich, den Euro 2 Kat in den BX zu verwenden, weil der Peugeot eine andere Form und somit einen anderen Luftwiderstand das heißt auch andere Abgaswerte hat als der BX trotz des gleichen Motors.Die Arbeit habe ich mir dann gespart, den Peugeot konnte ich dann noch mit wenig Verlust verkaufen.Was mich gewundert hat, der 405 er war ca. 0,5 Liter sparsamer als der BX, beides Breaks.Dabei warer doch wohl schwerer ( weniger GFK ).Komisch ???

grüße

Knitterliese

Link to comment
Share on other sites

Der Motor im 405 (Serie 2) ist eine Weiterentwicklung ggü. dem BX, d.h. es ist nicht nur ein Kat verbaut sondern auch eine verbesserte AGR sowie eine andere Einspritzpumpe. Im BX wurden diese Neuerungen nicht mehr eingeführt, das kam erst im ZX und Xantia. Ich bin mir nicht einmal sicher, dass dieser Motor im 405 überhaupt EURO2 hatte, im Gegensatz zum (alten) BX 1,9D gibt es hier aber sehr günstige Nachrüstmöglichkeiten mittels MiniKat...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...