Jump to content

Suche gute Werkstatt im Rhein-Main -Gebiet für meinen BX


FouR16 et BX
 Share

Recommended Posts

FouR16 et BX

Hallo,

Ich suche eine gute und nicht so teure Werkstatt im Rhein-Main-Gebiet für meinen BX, bei dem ist Wartungsstau. Es müssten die Ventile eingestellt und die Ventilschaftdichtungen erneuert werden.Apelt und Schäfer in Vilbel sind völlig ausgebucht. Ansonsten kenne ich keine Werkstatt.

Für Tips bin ich dankbar!

Link to comment
Share on other sites

Die Suche würde jetzt noch Apelt & Schäfer in Bad Vilbel finden. Und die Jungs bei Citroen in Offenbach sind auch ganz fit, was man so hört.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Du könntest auch mal Citroen Lamertz in FFM-Rödelheim anfragen, die in der Vergangenheit an meinen CX, DS und XM immer gute Arbeit zum handelsüblichen Tarif geleistet haben.

Grüße, Reinhard B.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Halbfranzos' ;),

wenn Du noch eine Alternative brauchst, versuch's doch mal bei Citroen Reichardt in Rodgau-Dudenhofen. Hab' da zwar noch nichts machen lassen, weil ich ja seit vielen Jahren bei München lebe, aber neulich auf der Durchreise mit meinem damals frisch erworbenen Silberfisch ausm Taunus hab' ich einen schnellen Ratschlag gebraucht - und da schien mir der (Senior-)Chef diesem Modell sehr zugetan zu sein. Da war so ein Leuchten in seinen Augen... . ;)

Viele Grüße

R.

(früher Heusenstamm)

Link to comment
Share on other sites

FouR16 et BX

Grüße Dich alder Heusestammer,

Reichardt in Dudenhofen ist leider zu!:-( und auch Offenbach ist insolvent, sehr zu meinem Bedauern.Wie lange der Betrieb noch weiterläuft, das weiß keiner.

Ansonsten Vielen Dank für die Tipps.

AFE in Darmstadt habe ich kontaktiert, die scheinen sich gut auszukennen!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
FouR16 et BX

So, nun war mein BX für TÜV,hintere Schwingarmlager und Vorderachseinstellung beim Claudius Opitz(AFE) in Darmstadt. Hat super geklappt und nun fährt der BX wie er soll und es auch ab Werk vorgesehen war. Die Vorderachse war so brutal verstellt, daß die Reifen nur 3000 km gehalten haben.Die Schaftdichtungen waren nicht das Problem,die Ölabstreifringe sind etwas verschlissen(Kompression 12 Bar auf allen 4 Zylindern), außerdem war das Öl viel zu dünn(Der Vorbesitzer hat wohl 5Wirgendwas rein gefüllt). Ich habe mal 20 W 50 reingefüllt und der Ölverbrauch ging rapide zurück und das Ruckeln durch die zu große Ölverbrennung ist auch weg.

BX schwebt,ich bin happy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...