Jump to content

C5 (1) Gebläse Innenraum streikt


IngoDE
 Share

Recommended Posts

Hallo / Bonjour,

rechtzeitig zum Beginn der warmen Witterung hat das Gebläse meines C5 (2.0i, 2003) seinen Dienst quittiert. Sobald ich den Motor starte scheint noch alles normal zu sein, Sekunden später höre ich jedoch ein kurzes "Klacken" aus dem Motoraum und die schwarzen Felder der Gebläsestufenanzeige im Display verschwinden. Folglich weht im Innenraum kein Lüftchen mehr, geschweige denn, die Klimaanlage kühlt (Anzeige Klima leuchtet aber grün).

Da ich absolut kein Technikexperte bin frage ich Euch: was kann das sein und vor allem, was kann man da machen, bevor die Werkstatt aufgesucht wird?

Vielen Dank im Voraus für eventuelle Antworten bzw. Hilfestellungen.

ACCM Ingo, Lengerich

Link to comment
Share on other sites

Wir haben das hier schon mehrmals diskutiert. Vielleicht hilft die Foren-Suche ja, was ich allerdings bezweifele. Aber mal bei Google eingeben "C5 Heizung" oder so ähnlich, dann kommt man relativ schnell wieder hier ins Forum zurück.

In gebotener Kürze: das könnte das Modul sein, das im Beifahrer-Fußraum links in der Mittelkonsole verbaut ist. Wenn Du dieses Teil ausbauen kannst, hast Du schon die halbe Miete. Das Ding ist groß wie eine Zigarettenschachtel, hat einen riesigen mehrlagigen silbrigen Kühlkörper und einen kleinen schwarzen Plastikteil, an dem zwei Kabel angesteckt werden (Multistecker). Wenn man Glück hat, ist hinter diesem schwarzen Plastik ein Bauteil defekt. Nämlich der riesige Transistor, der am Kühlkörper angeschraubt ist. Der kostet so um die 6 Euro vielleicht. Der ist meistens der Schuldige.

Probier Dein Glück.

zurigo

Edited by zurigo
Link to comment
Share on other sites

normalerweise wird bei dem defekten Modul aber die Heizung auf volle Stufe gestellt ... hier scheint es komischerweise genau andersherum zu sein ...

Link to comment
Share on other sites

normalerweise wird bei dem defekten Modul aber die Heizung auf volle Stufe gestellt ... hier scheint es komischerweise genau andersherum zu sein ...

ist ja auch ein C5,......

und kein normales anderes Auto,........ lalalalalaaaa

Link to comment
Share on other sites

ist ja auch ein C5,......

und kein normales anderes Auto,........ lalalalalaaaa

stimmt, die Fahrer sind ja auch nicht normal :-)

Link to comment
Share on other sites

normalerweise wird bei dem defekten Modul aber die Heizung auf volle Stufe gestellt ... hier scheint es komischerweise genau andersherum zu sein ...

Nee, bei mir wars genau so.

Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

Wer will schon normal sein.

Ist doch langweilig.

Wenn der Transistoreinschub für das Heizgebläse repariert wird.

dünnes Tesa-Moll oder sowas um den Rahmen kleben.

(Da wo er im Gehäuse anliegt.)

Dann gibt es auch kein hochfrequentes Gefiepe mehr.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

das Problem ist gelöst / behoben. Es war tatsächlich das durch zurigo beschriebene Modul. Dank eines sehr kompetenten und freundlichen Forenmitgliedes kann ich wieder einen kühlen Innenraum im C5 Break genießen...

Ingo

Link to comment
Share on other sites

Endlich konnte ich mal etwas beitragen, was nichts mit "Kontakten" zu tun hat.

Ein blindes Huhn, trinkt auch ganz gern mal einen Korn.

zurigo

PS: Was hat der Spaß Dich denn jetzt gekostet? Selbst gelötet oder gelassen?

Edited by zurigo
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...