Jump to content

Türöffner innen Fahrertür XM


Mario
 Share

Recommended Posts

macht bei meinem seit kurzen etwas merkwürdige Geräusche beim betätigen,

so als wenn da ein Bowdenzug etwas aufröselt und bald nachgibt.

Hat ja bestimmt schon mal wer die Verkleidung abgehabt, ist das ein Zug oder ne Stange,wäre nicht schlecht das vorm Ausbau zu wissen, Ersatz zu beschaffen.

Gruß Mario

Link to comment
Share on other sites

Nein kein Rappeln,

wenn ich von innen den Öffner betätige, spürt man dabei ein leichtes Schaben Kratzen Knirschen.

Gruß Mario

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Die Stange wird möglicherweise irgendwo von einem Plastiknippes geführt oder auf 'Abstand' gehalten.

Das blöde ist: um da dran zu kommen, muss die Türverkleidung ab, der Schaumstoff....... - naja, Tür eben.

Dafür sind die Clipse etwas stabiler als beim CX. Aber nur etwas. Auch diese brechen, oder sogar die Verkleidung an ihrer statt.

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Dafür sind die Clipse etwas stabiler als beim CX. Aber nur etwas. Auch diese brechen, oder sogar die Verkleidung an ihrer statt.

Gruß,

Jan

Wie ich bei meinem XM die Lederausstattung einbaute, brachen mir die Clipse (beim auszubauenden Teil), auch bei den zwei Schlachtern brachen sie, als ich Anleitungen wie "mit einer Holzspachtel etc. unterhebeln" etc. befolgte . Dann habe ich einen Tipp - ich glaube es war in den Citdoks - befolgt: natürlich alle Schrauben ab und wenn die Verkleidung nur mehr an den Clipsen hängt > mit der Faust, geht auch mit der flachen Hand, von unten nach oben Richtung Rückspiegel schlagen!

Und siehe da es funktionierte. Sogar ohne großen Kraftaufwand. Ich habe nun schon ein paar Türverkleidungen ohne Abbrechen auch nur eines Clips ab- und wieder anmontiert nach dieser Methode!

Nur als Tipp!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jan Goebelsmann

Danke, das klingt gut!

Darf ich vermuten: die Clipse setzen sich, und das Losbrechmoment steigt mit der Zeit. Mit dem Schlag wird das in die richtige Richtung überwunden, der Rest ist dann wieder wie konstruktiv gedacht.

Plaste wird ntürlich irgendwann spröde, aber zerstörerisch dann wohl erst später.

Wie schön: in diesem Forum kommen immer wieder schöne Tips auf!

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...