Jump to content

KW Riemenscheibe xu10j2 ohne Dämpfung für Klima möglich??


CX20 Prestige
 Share

Recommended Posts

CX20 Prestige

Mal ne Frage an die Experten.

Wir haben hier einen xu10j2 Motor mit Motorschaden.

a3b051398087435_800.jpg

Der Stammt aus enem XM Y3 2.0 Automatik mit Klimatronic.

Beim Zerlegen ist mir aufgefallen das der Motor mit einer Kurbelwellenriemenscheibe ohne Dämpfergummi bestückt war.

Jetzt meine Frage kann es der Grund dafür sein das der Motor sich von einem Pleul verabschiedet hat?

Oder gibt es auch Fahrzeuge die von Hause aus KW Scheiben ohne Dämpfergummi haben.

Eure Meinungen sind jetzt gefragt.

Danke schon mal André

Link to comment
Share on other sites

"Jetzt meine Frage kann es der Grund dafür sein das der Motor sich von einem Pleul verabschiedet hat?"

...wohl eher nicht. Da wird etwas anderes der Grund des Übels gewesen sein. KW-Scheiben ohne Dämpfergummi gehen auch mit Klimakompressor. Ältere Motoren laufen auch alle so.

Gruß Icksemm

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige

Danke schon mal für die Antworten, ich war der Meinung das Klima Autos nur mit gedämpften Scheiben ausgestattet sind.

Aber ich lerne ja auch gern dazu, obwohl wenn ich mir denke das die Klimatronic den Kompressor bei ca 5000 U/min einschaltet gibt es doch auch einen ordentlichen Ruck.

Link to comment
Share on other sites

...deswegen sollte man ja auch die Klima bei relativ kleinen Drehzahlen zuschalten. Aber wer macht das schon.

Gruß Icksemm

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige
...deswegen sollte man ja auch die Klima bei relativ kleinen Drehzahlen zuschalten. Aber wer macht das schon.

Gruß Icksemm

Mach das mal mit ner Klimatronic da wird der Kompressor automatisch zu und abgeschaltet, und da kann es passieren das er auch bei um die 5-6000 U/min eingeschalten wird.

Da hast Du keinen Einfluss drauf.

Wie oben schon erwähnt es handelt sich um einen XM mit Klimatronic.

Gruß André

Edited by CX20 Prestige
Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige
....trotzdem sollte der Dämpfergummi nur die Nebenaggregate etwas schonen.

Gut man kanns auch so rum sehen wo du nicht ganz unrecht hast, obwohl mir das nicht wirklich einleuchtet.

Denn welche Nebenaggregate sollen denn da geschont werden wenn die Klima Steuereinheit nur den Kompressor zuschaltet wo der Motor schon längst läuft und die Lima und HD Pumpe schon in der gleichen Drezahl laufen wie der Motor?

Gruß André

Edited by CX20 Prestige
Link to comment
Share on other sites

...deswegen sollte man ja auch die Klima bei relativ kleinen Drehzahlen zuschalten. Aber wer macht das schon.

Gruß Icksemm

Mach das mal mit ner Klimatronic da wird der Kompressor automatisch zu und abgeschaltet, und da kann es passieren das er auch bei um die 5-6000 U/min eingeschalten wird...

Gruß André

Du meinst eine Klimaautomatik? (Das andere komische Wort taucht in VW-Aufpreislisten auf, nie bei Cit.)

JEDE Klimanlage schaltet den Kompressor im Betrieb immer wieder zu und ab. Auf diese Schaltrucke muss der Antrieb ausgelegt sein. Gemildert wurde das Problem m.W. durch Kompressoren mit variablem Kolbenhub, dadurch soll die Zahl der Schaltvorgänge reduziert werden.

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige
Du meinst eine Klimaautomatik? (Das andere komische Wort taucht in VW-Aufpreislisten auf, nie bei Cit.)

JEDE Klimanlage schaltet den Kompressor im Betrieb immer wieder zu und ab. Auf diese Schaltrucke muss der Antrieb ausgelegt sein. Gemildert wurde das Problem m.W. durch Kompressoren mit variablem Kolbenhub, dadurch soll die Zahl der Schaltvorgänge reduziert werden.

Gut nennen wir es Klimaautomatik, aber das es Kompressoren mit variablen Hub gibt wusste ich bis jetzt nicht.

Gut zu wissen wäre, das es die schon bei den Y3 gab.

Trotzdem meine ich das die nicht umsonst KW Scheiben mit Gummidämpfer eingebaut haben, das muss doch auch einen Grund haben.

Gab oder gibt es denn nun XMs mit Klima ob Automatisch oder Manuell gesteuert wo KW Scheiben ohne Gummidämpfung verbaut sind?

Meines Wissens wurde der oben genannte Motor auf Klima umgerüstet (Austauschmotor), z.b. Ölwanne.

Gruß André

Edited by CX20 Prestige
Link to comment
Share on other sites

...zum besseren Verständnis siehe auch "Drehungsgleichförmigkeit". Ob es denn XM-Motoren mit Klima und ohne Schwingungsdämpfer gab- k.A. Aber andere Motoren schon. Allerdings wage ich immer noch zu bezweifeln, daß mit Dämpfer das Pleuel sich nicht verabschiedet hätte.

Gruß Icksemm

[h=1][/h]

Link to comment
Share on other sites

Beim Y3 gab es noch keine variablen Kompressoren. Der Ruckdämpfer schützt eher den Riemen als den Motor, das Fenster im Kurbelgehäuse zeugt eher von mangelnder Ölstandskontrolle des Besitzers...

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige
Allerdings wage ich immer noch zu bezweifeln, daß mit Dämpfer das Pleuel sich nicht verabschiedet hätte. Gruß Icksemm

Das mag schon sein das es mit dem Dämpfer vielleicht nix zu tun hatte, daß das Pleul sich verabschiedet hat.

Mich hat es nur irretiert das an dem Motor eine Scheibe ohne Gummidämpfung verbaut war, zumal selbst bei den ersten Baujahren des XM mit Klima schon die Dämpferscheiben eingesetzt wurden.

Jedenfalls Danke für eure Antworten, dadurch hat man doch schon etwas mehr Durchblick in der Sache.

Ich weiß das macht den Motor auch nicht wieder heile, sollte auch nur der Ursachenfindung dienen.

Euch allen noch einen schönen Abend.

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...