Jump to content

C-XR Concept, ein SUV für China


acc-intern
 Share

Recommended Posts

Auf dem Autosalon in China hat Citroen eine SUV-Studie aus Basis des C-Elysée vorgestellt. Das Auto soll beim PSA-Anteilseigner Dongfeng produziert werden. Weitere Infos und Bilder für ACCM und WebACCM unter www.acc-intern.de

Link to comment
Share on other sites

Guest EL Lemon_Negro

Ich finde es ja schade und habe oft die Hasskappe auf das für die Chinesen [Änderung durch admin] viele interessante Citroenmodelle auf den Markt kommen und wir hier in Europa doof aus die Wäsche schauen.

Hoffentlich platzt bald die Seifenblase mit der Chinawirtschaft, so kann es ja dauernd nicht weiter gehen. Eher denke ich auch an die Umwelt aber interessante Citroenmodelle will ich auch hier in Europa fahren können.

Bin mal gespannt wie lange das noch so steil aufwärts geht in Reich der Mitte.

Edited by EL Lemon_Negro
Link to comment
Share on other sites

Ich finde es ja schade und habe oft die Hasskappe auf das für die Chinesen [Änderung durch admin] viele interessante Citroenmodelle auf den Markt kommen und wir hier in Europa doof aus die Wäsche schauen.

Hoffentlich platzt bald die Seifenblase mit der Chinawirtschaft, so kann es ja dauernd nicht weiter gehen. Eher denke ich auch an die Umwelt aber interessante Citroenmodelle will ich auch hier in Europa fahren können.

Bin mal gespannt wie lange das noch so steil aufwärts geht in Reich der Mitte.

Vielleicht nicht mehr lange:

http://www.taz.de/Umweltzerstoerung-in-China/!137127/

'Doch chinesische Wissenschaftler haben erst zu Jahresbeginn eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass es in den Städten die Autoabgase sind, die den durch Kohleverbrennung verursachten Feinstaub binden – und dadurch erst den giftigen Luftmix entstehen lassen.

Chinas Premierminister Li Keqiang hat diesen Zusammenhang erkannt – und Fahrverbote und eine deutliche Reduzierung der Autozahl angekündigt. Die Folge: Panikkäufe der Chinesen und ein äußerst erfolgreiches erstes Quartal 2014 im Automarkt. Wenn die Beschränkungen tatsächlich in Kraft treten, wird der Verkauf allerdings auf einen Schlag drastisch sinken.'

Edited by admin
Link to comment
Share on other sites

das für die Chinesen [Änderung durch admin] viele interessante Citroenmodelle auf den Markt kommen und wir hier in Europa doof aus die Wäsche schauen.

Tja, jetzt geht's eben langsam andersrum. Aller paar hundert Jahre dreht halt der Wind.

Eher denke ich auch an die Umwelt aber interessante Citroenmodelle will ich auch hier in Europa fahren können.

Das Umwelt-Feigenblatt kommentier ich mal nicht (genausowenig wie die Chinesen [Änderung durch admin] ), aber du kannst ja einfach ein chinesisches Modell importieren. So eingespielt wie der Import von hierulande nicht erhältlichen US-Autos wird die Prozedur noch nicht sein, aber einer muß den Anfang machen - warum nicht ne schwarze Zitrone (schwarz vor Ärger?).

Grüße, Dietmar

Edited by admin
Link to comment
Share on other sites

Sind wir ein kleines bisschen Rassist?

Au ja, toll!!! Lass uns alle gemeinsam ein gaaaaanz kleines bisschen rassistisch sein :)

Link to comment
Share on other sites

@Lehmanns BX: Das Zitat war aber glaube ich "Könnte es sein, daß Sie n kleines bisschen Rassist sind ?"

Passt aber hier !

Gerade von der Langnase, die da neidisch auf die Chinesen ist. Wegen der Autos. Na so einen möcht ich an der Klatsche haben.

Link to comment
Share on other sites

Guest EL Lemon_Negro

Also ich bin ja echt überrascht wenn ich hier das Wort Chinesen [Änderung durch admin] benutze mir hier Rassismus zu unterstellen und das ich einen an der Klatsche habe.

Ich bin ziemlich genervt davon das man in der Wirtschaftswelt und Autowelt nur noch von China redet. Es gibt hier in Europa genug zu tun. Wie schon geschrieben, ist der Autohype in China eventuell nächstes Jahr vorbei.

Mir gefallen die Aussagen von Blossom nicht, ich kenne Dich nicht und es steht Dir nicht zu mich eine Langnase zu nennen. Sowie BX_LeMans, bevor Du solche Kommentare schreibst, frage mich bitte vorher wie ich das wirklich gemeint habe.

So, Schlusspunkt.

Zurück zum Thema es geht um den C-XR der mir gut gefällt und ich mir vorstellen kann den in Europa auf dem Markt kaufen zu können.

Edited by EL Lemon_Negro
Link to comment
Share on other sites

Sollten auf Automobilmessen gezeigt Studien oder "Concept-Cars" nicht irgendwie futuristisch sein?

DAS scheint leider die Zukunft zu sein...

Futurismus ist ja sowas von Retro.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ziemlich genervt davon das man in der Wirtschaftswelt und Autowelt nur noch von China redet.

Wenn dich das nervt, dann mach mehr Kinder und kauf mehr Autos. Natürlich reden die Autohersteller von dem, wo sie am meisten Absatz machen können.

Mir gefallen die Aussagen von Blossom nicht, ich kenne Dich nicht und es steht Dir nicht zu mich eine Langnase zu nennen.

Aha, Chinesen als "Chinesen [Änderung durch admin]" zu bezeichnen, ist in Ordnung, aber die dürfen uns nicht "Langnase" nennen? Geht's noch?

Du scheinst offenbar nicht zu wissen, dass dies die gängige Bezeichnung der Asiaten für einen Europäer ist.

Edited by admin
Link to comment
Share on other sites

Wenn dich das nervt, dann mach mehr Kinder und kauf mehr Autos. Natürlich reden die Autohersteller von dem, wo sie am meisten Absatz machen können.

mit besseren Autos, besserem Service etc würden PSA auch in Deutschland mehr Absatz machen ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...